Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

349.008 Shows4.470 Titel1.440 Ligen26.843 Biografien8.780 Teams und Stables3.696 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
Tag Team "Allied Powers"

The British Bulldog
The British Bulldog hieß mit bürgerlichem Namen David Boy Smith. Geboren wurde The British Bulldog am 28. November 1962 in Manchester, Greater Manchester, England (Vereinigtes Königreich). Leider ist The British Bulldog bereits verstorben, nämlich am 18. Mai 2002. The British Bulldog war 260 lbs. (118 kg) schwer und 5'11'' (1.80 m) groß. Wenn du mehr über The British Bulldog erfahren möchtest, kannst du dich in der zugehörigen Biografie umsehen.
Lex Luger
Lex Luger heißt mit bürgerlichem Namen Lawrence Wendell Pfohl. Geboren wurde Lex Luger am 2. Juni 1958 in Buffalo, New York (Vereinigte Staaten von Amerika). Lex Luger ist 275 lbs. (125 kg) schwer und 6'4'' (1.93 m) groß. Wenn du mehr über Lex Luger erfahren möchtest, kannst du dich in der zugehörigen Biografie umsehen.
Schulnote
Notendetails
1
   
0%
2
   
19%
3
   
52%
4
   
22%
5
   
7%
6
   
0%
Chartsrang 537
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Fakten oder Benutzerkommentare zum anzeigen
Fakten und Statistiken
Benutzerkommentare

Tag Teams und Stables mit gleichem Namen
Tag Team "Allied Powers": Davey Boy Smith und Sting

Stationen und Statistiken der von den Wrestlern gemeinsam bestrittenen Matches
JahrStationenSiegeDrawsNiederlg.DifferenzMatches
1994WWE110+12
1995USWA und WWE36121+1558
Summe 37221+1660

Von den Wrestlern gemeinsam gehaltene Titel
Es befindet sich kein Titel in Genickbruchs Datenbank, den die Wrestler gemeinsam hielten.

Von den Wrestlern gemeinsam bestrittene Kämpfe
1 WWF @ Auburn Hills
19. August 1995 @ The Palace in Auburn Hills, Michigan (Vereinigte Staaten von Amerika)
Owen Hart und Yokozuna (c) besiegten Lex Luger und Davey Boy Smith [WWF Tag Team Titles Match]
2 WWF @ Cleveland
18. August 1995 @ Gund Arena in Cleveland, Ohio (Vereinigte Staaten von Amerika)
Owen Hart und Yokozuna (c) besiegten Lex Luger und Davey Boy Smith [WWF Tag Team Titles Match]
3 WWF @ Manchester
17. August 1995 @ Manchester, New Hampshire (Vereinigte Staaten von Amerika)
Owen Hart und Yokozuna (c) besiegten Lex Luger und Davey Boy Smith [WWF Tag Team Titles Match]
4 WWF @ Bangor
16. August 1995 @ Bangor, Maine (Vereinigte Staaten von Amerika)
Owen Hart und Yokozuna (c) besiegten Lex Luger und Davey Boy Smith [WWF Tag Team Titles Match]
5 WWF @ Albany
13. August 1995 @ Knickerbocker Arena in Albany, New York (Vereinigte Staaten von Amerika)
Eli Blu und Jacob Blu besiegten Lex Luger und Davey Boy Smith
6 WWF @ New York City
12. August 1995 @ Madison Square Garden in New York City, New York (Vereinigte Staaten von Amerika)
Jacob Blu und Eli Blu besiegten Lex Luger und Davey Boy Smith
7 WWF @ New Haven
11. August 1995 @ New Haven Coliseum in New Haven, Connecticut (Vereinigte Staaten von Amerika)
King Mabel und Mo besiegten Lex Luger und Davey Boy Smith
8 WWF @ Stateline
29. Juli 1995 @ Buffalo Bills Casino in Stateline, Nevada (Vereinigte Staaten von Amerika)
Owen Hart und Yokozuna (c) besiegten Lex Luger und Davey Boy Smith (9:28 Minuten) [WWF Tag Team Titles Match]
9 WWF @ Primm
29. Juli 1995 @ Star of the Desert Arena in Primm, Nevada (Vereinigte Staaten von Amerika)
Owen Hart und Yokozuna (c) besiegten Lex Luger und Davey Boy Smith [WWF Tag Team Titles Match]
10 WWF @ Rancho Cucamonga
28. Juli 1995 @ Rancho Cucamonga, California (Vereinigte Staaten von Amerika)
Owen Hart und Yokozuna (c) besiegten Lex Luger und Davey Boy Smith [WWF Tag Team Titles Match]
11 WWF @ Lake Elsinore
28. Juli 1995 @ Lake Elsinore, California (Vereinigte Staaten von Amerika)
Owen Hart und Yokozuna (c) besiegten Lex Luger und Davey Boy Smith [WWF Tag Team Titles Match]
12 WWF TV-Taping @ St. Louis
26. Juli 1995 @ Kiel Center in St. Louis, Missouri (Vereinigte Staaten von Amerika)
Lex Luger und Davey Boy Smith besiegten AC Connor und Bob Cook
13 WWF TV-Taping @ St. Louis
26. Juli 1995 @ Kiel Center in St. Louis, Missouri (Vereinigte Staaten von Amerika)
Lex Luger und Davey Boy Smith besiegten Owen Hart und Yokozuna (c) via Disqualifikation [WWF Tag Team Titles Match]
14 WWF TV-Taping @ Evansville
25. Juli 1995 @ Roberts Municipal Stadium in Evansville, Indiana (Vereinigte Staaten von Amerika)
Lex Luger und Davey Boy Smith besiegten War Machine #1 und War Machine #2
15 WWF TV-Taping @ Evansville
25. Juli 1995 @ Roberts Municipal Stadium in Evansville, Indiana (Vereinigte Staaten von Amerika)
Lex Luger und Davey Boy Smith besiegten Owen Hart und Yokozuna (c) via Disqualifikation [WWF Tag Team Titles Match]
Seite: 1 2 3 4

Meinung zum Stable oder Tag Team abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:

 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Zahlen, Zahlen, Zahlen...ihr wollt wissen, welcher Wrestler die meisten Matches bei World Wrestling Entertainment bestritten hat? Oder aber, wer die meisten Siege einfuhren konnte oder nahezu jeden Kampf verloren hat? Wer hat die höchste Differenz zwischen Siegen und Niederlagen? Klickt euch durch die gewaltigen Statistiken von WWE, seht wie viele Niederlagen der Undertaker wirklich erlitten hat und welcher Wrestler unermüdlich einen Kampf nach dem anderen bestritten hat! ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Wer sich ständig im Ring aggressiv bekämpft, der ist auch in seiner Freizeit nicht immer friedlich. Anders ist ein Großteil der unzähligen Verhaftungen von Wrestlern kaum zu erklären. Neben Gewaltverbrechen ist auch der Missbrauch von Substanzen ein häufiger Grund für einen Aufenthalt hinter Gittern. Genickbruch hat die Delikte in einer Datenbank zusammengefasst, damit ihr auf dem Laufenden seid, wenn ein Wrestler wieder einmal hinter Schwedischen Gardinen sitzt anstatt im Ring aufzutreten. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Über viele Jahre hat Genickbruchs fleißiger Wrestlingseher Axel seine Eindrücke von den betrachteten Veranstaltungen mit uns geteilt. In seiner Flimmerkiste geht er auf fast 100 Werke ein, gibt Empfehlungen ab, lobt sie, kritisiert sie oder zerreißt sie in der Luft. Vom Marktführer WWE über die gescheiterte WCW bis hin zu Indypromotions ist eine große Bandbreite an DVDs vertreten, die ihr in dieser Rubrik sozusagen mit ihm ansehen könnt. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-17)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-17)          Engl. Version dieser Seite