Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

368.058 Shows4.724 Titel1.516 Ligen27.571 Biografien9.055 Teams und Stables3.845 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
Tag Team "Amazing French Canadians"

Carl Oulette
Carl Oulette heißt mit bürgerlichem Namen Carl Joseph Yvon Ouellet. Geboren wurde Carl Oulette am 30. Dezember 1967 in Sainte-Catherine, Quebec (Kanada). Carl Oulette ist 300 lbs. (136 kg) schwer und 6'1'' (1.85 m) groß. Wenn du mehr über Carl Oulette erfahren möchtest, kannst du dich in der zugehörigen Biografie umsehen.
Jacques Rougeau
Jacques Rougeau heißt mit bürgerlichem Namen Jacques Rougeau Jr.. Geboren wurde Jacques Rougeau am 13. Juni 1960 in Saint-Sulpice, Quebec (Kanada). Jacques Rougeau ist 234 lbs. (106 kg) schwer und 6'3'' (1.91 m) groß. Wenn du mehr über Jacques Rougeau erfahren möchtest, kannst du dich in der zugehörigen Biografie umsehen.
Schulnote
Notendetails
1
   
13%
2
   
38%
3
   
50%
4
   
0%
5
   
0%
6
   
0%
Chartsrang 368
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Weitergehende Informationen zu den Tag Teammitgliedern
Carl Oulette und Jacques Rougeau traten auch gemeinsam als "The Quebecers" an. Außerdem waren Carl Oulette und Jacques Rougeau Teil des Tag Teams "Team Canada".

Stationen und Statistiken der von den Wrestlern gemeinsam bestrittenen Matches
JahrStationenSiegeDrawsNiederlg.DifferenzMatches
1993WWE23042-1965
1994WWE34148-1483
1996WCW1013+714
1997WCW12015-327
1998WWE9126-1736
2001keine klassifizierten Ligen000±00 (1)
Summe 883134-46225 (226)

Von den Wrestlern gemeinsam gehaltene Titel
WWE World Tag Team Titles
13.09.1993 bis 10.01.1994119 Tage
WWE World Tag Team Titles
17.01.1994 bis 29.03.199471 Tage
WWE World Tag Team Titles
31.03.1994 bis 26.04.199426 Tage

Von den Wrestlern gemeinsam bestrittene Kämpfe
1 International 2000 @ Montréal
10. August 2001 @ Montréal, Quebec (Kanada)
Jerry Sags und Brian Knobbs vs. Jacques Rougeau Jr. und Pierre Carl Oulette - Sieger nicht bekannt
2 WWF @ Montreal
2. August 1998 @ Centre Molson in Montréal, Quebec (Kanada)
Billy Gunn und Road Dogg besiegten Mark Henry und The Godfather; Quebecer Jacques und Quebecer Pierre [3-Way Tag Team Match]
3 Show @ Saint-Hyacinthe
22. Juli 1998 @ Saint-Hyacinthe, Quebec (Kanada)
Jacques Rougeau und Pierre Carl Oulette besiegten Mosh und Thrasher
4 WWF @ Moncton
26. Mai 1998 @ Coliseum in Moncton, New Brunswick (Kanada)
Mosh und Thrasher besiegten Quebecer Jacques und Quebecer Pierre
5 WWF @ Halifax
24. Mai 1998 @ Forum in Halifax, Nova Scotia (Kanada)
Skull und 8-Ball besiegten Quebecer Jacques und Quebecer Pierre
6 WWF @ Toronto
23. Mai 1998 @ SkyDome in Toronto, Ontario (Kanada)
Mosh und Thrasher besiegten Quebecer Jacques und Quebecer Pierre (7:05 Minuten)
7 WWF @ Ottawa
22. Mai 1998 @ Corel Center in Ottawa, Ontario (Kanada)
Mosh und Thrasher besiegten Quebecer Jacques und Quebecer Pierre
8 WWF @ Hamilton
3. Mai 1998 @ Copps Coliseum in Hamilton, Ontario (Kanada)
Animal und Hawk besiegten Quebecer Jacques und Quebecer Pierre
9 WWF @ Landover
2. Mai 1998 @ Capital Centre in Landover, Maryland (Vereinigte Staaten von Amerika)
Mosh und Thrasher besiegten Quebecer Jacques und Quebecer Pierre
10 WWF @ Fayetteville
25. April 1998 @ Crown Coliseum in Fayetteville, North Carolina (Vereinigte Staaten von Amerika)
Animal und Hawk besiegten Quebecer Jacques und Quebecer Pierre
11 WWF TV-Taping @ Uniondale
14. April 1998 @ Nassau Veterans Memorial Coliseum in Uniondale, New York (Vereinigte Staaten von Amerika)
Quebecer Jacques und Quebecer Pierre besiegten Poirier und Buchanan (6:23 Minuten)
12 WWF RAW is WAR #255
13. April 1998 @ CoreStates Center in Philadelphia, Pennsylvania (Vereinigte Staaten von Amerika)
Terry Funk und Scorpio besiegten Quebecer Jacques und Quebecer Pierre (2:14 Minuten)
13 WWF RAW is WAR #255
13. April 1998 @ CoreStates Center in Philadelphia, Pennsylvania (Vereinigte Staaten von Amerika)
Mosh und Thrasher vs. Quebecer Jacques und Quebecer Pierre endete ohne Sieger via doppelter Disqualifikation
14 WWF RAW is WAR #253
30. März 1998 @ Pepsi Arena in Albany, New York (Vereinigte Staaten von Amerika)
Quebecer Jacques, Quebecer Pierre und Ray Rougeau besiegten Adam Copeland, Shawn Stasiak und Tom Brandi
15 WWF WrestleMania XIV - dX raided
29. März 1998 @ FleetCenter in Boston, Massachusetts (Vereinigte Staaten von Amerika)
Animal und Hawk besiegten 8-Ball und Skull; Bodacious Bart und Bombastic Bob; Bradshaw und Chainz; Brian Christopher und Scott Taylor; D'Lo Brown und Mark Henry; Faarooq und Kama Mustafa; Flash Funk und Steve Blackman; Henry O. Godwinn und Phineas I. Godwinn; Jesús Castillo Jr. und José Estrada Jr.; Savio Vega und Miguel Pérez Jr.; Thrasher und Mosh; Quebecer Pierre und Quebecer Jacques; Recon und Sniper; Ricky Morton und Robert Gibson (8:19 Minuten) [Battle Royal]
Seite: 1 2 3 ... 11 ... 14 15 16

Meinung zum Stable oder Tag Team abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:

 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Nicht nur in den USA gibt es große Wrestlingfamilien, sondern auch in Kanada, oder wie in diesem Fall in Mexiko. Über drei Generationen erstreckt sich die Geschichte der Guerreros, die sich auch außerhalb ihrer Heimat einen großartigen Ruf aufbauen konnten. Excuse me, aber Vickie ist nicht einmal annähernd das bedeutendste Mitglied und davon können sich unsere Leser in einer Ausgabe der Kolumne Family Tradition selbst überzeugen. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Nicht nur Popsänger stürmen die Charts, auch bei Genickbruch werden täglich die beliebtesten Wrestler ermittelt. Anhand der Klickzahlen auf die Profile generieren wir diese Charts, in denen sich einerseits oft Newcomer finden, andererseits aber auch Fixpunkte wie The Undertaker, der sich regelmäßig für Phasen von einem halben Jahr und mehr an der Spitze der Rangliste hält. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Die 90er Jahre brachten uns nicht nur den ersten Golfkrieg, sondern auch jede Menge anderer Ereignisse, auf die unsere Welt gerne verzichtet hätte. In einer 11teiligen Serie hat Genickbruchs Mitarbeiter Ben die schlimmsten Gimmicks zusammengetragen, die in den letzten Atemzügen des vorigen Jahrtausends verbrochen wurden. Wundert und schämt euch mit ihm auf seiner Zeitreise durch das Kuriositätenkabinett der Booker. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-17)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-17)          Engl. Version dieser Seite