Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

342.917 Shows4.361 Titel1.382 Ligen26.552 Biografien8.599 Teams und Stables3.586 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
Tag Team "Hart Brothers"

Bret Hart
Bret Hart heißt mit bürgerlichem Namen Bret Sergeant Hart. Geboren wurde Bret Hart am 2. Juli 1957 in Calgary, Alberta (Kanada). Bret Hart ist 235 lbs. (107 kg) schwer und 6'0'' (1.83 m) groß. Wenn du mehr über Bret Hart erfahren möchtest, kannst du dich in der zugehörigen Biografie umsehen.
Owen Hart
Owen Hart hieß mit bürgerlichem Namen Owen James Hart. Geboren wurde Owen Hart am 7. Mai 1965 in Calgary, Alberta (Kanada). Leider ist Owen Hart bereits verstorben, nämlich am 23. Mai 1999. Owen Hart war 227 lbs. (103 kg) schwer und 5'11'' (1.80 m) groß. Wenn du mehr über Owen Hart erfahren möchtest, kannst du dich in der zugehörigen Biografie umsehen.
Schulnote
Notendetails
1
   
71%
2
   
20%
3
   
5%
4
   
5%
5
   
0%
6
   
0%
Chartsrang 33
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Weitergehende Informationen zu den Tag Teammitgliedern
Bret Hart und Owen Hart waren gemeinsam Teil der Tag Teams "Hart Foundation" und "The Hart Family".

Stationen und Statistiken der von den Wrestlern gemeinsam bestrittenen Matches
JahrStationenSiegeDrawsNiederlg.DifferenzMatches
1993USWA und WWE500+55
1994WWE011-12
1997WWE504+19
Summe 1015+516

Von den Wrestlern gemeinsam gehaltene Titel
Es befindet sich kein Titel in Genickbruchs Datenbank, den die Wrestler gemeinsam hielten.

Von den Wrestlern gemeinsam bestrittene Kämpfe
1 WWF RAW is WAR #219
21. Juli 1997 @ Metro Centre in Halifax, Nova Scotia (Kanada)
Bret Hart, Owen Hart und Davey Boy Smith besiegten The Undertaker, Steve Austin und Dude Love [Flag Match]
2 WWF @ Sydney
20. Juli 1997 @ Bi-Centennial Arena in Sydney, Nova Scotia (Kanada)
Bret Hart und Owen Hart besiegten Steve Austin und Dude Love
3 WWF @ St. Johns
19. Juli 1997 @ Mile One Stadium in St. John’s, Newfoundland and Labrador (Kanada)
Bret Hart und Owen Hart besiegten Steve Austin und Dude Love
4 WWF @ Worcester
18. Juli 1997 @ Worcester's Centrum Centre in Worcester, Massachusetts (Vereinigte Staaten von Amerika)
Steve Austin und Dude Love (c) besiegten Bret Hart und Owen Hart [WWF Tag Team Titles Match]
5 WWF @ Austin
13. Juli 1997 @ Frank Erwin Center in Austin, Texas (Vereinigte Staaten von Amerika)
Steve Austin und Mankind besiegten Bret Hart und Owen Hart
6 WWF @ Dallas
11. Juli 1997 @ Reunion Arena in Dallas, Texas (Vereinigte Staaten von Amerika)
Steve Austin und Mankind besiegten Bret Hart und Owen Hart
7 WWF RAW is WAR #217
7. Juli 1997 @ Edmonton Coliseum in Edmonton, Alberta (Kanada)
Bret Hart, Owen Hart und Davey Boy Smith besiegten Steve Austin, Road Warrior Hawk und Road Warrior Animal
8 WWF In Your House 16: Canadian Stampede
6. Juli 1997 @ Canadian Airlines Saddledome in Calgary, Alberta (Kanada)
Bret Hart, Jim Neidhart, Owen Hart, Davey Boy Smith und Brian Pillman besiegten Road Warrior Hawk, Goldust, Ken Shamrock, Steve Austin und Road Warrior Animal (24:31 Minuten)
9 WWF RAW is WAR #216
30. Juni 1997 @ Veterans Memorial Auditorium in Des Moines, Iowa (Vereinigte Staaten von Amerika)
Steve Austin, Ken Shamrock, Goldust, Road Warrior Hawk und Road Warrior Animal besiegten Bret Hart, Owen Hart, Davey Boy Smith, Jim Neidhart und Brian Pillman
10 WWF Royal Rumble 1994
22. Januar 1994 @ Providence Civic Center in Providence, Rhode Island (Vereinigte Staaten von Amerika)
Quebecer Jacques und Quebecer Pierre (c) besiegten Bret Hart und Owen Hart durch Referee Stop (16:48 Minuten) [WWF Tag Team Titles Match]
11 WWF TV-Taping @ Florence
11. Januar 1994 @ Civic Center in Florence, South Carolina (Vereinigte Staaten von Amerika)
Bret Hart und Owen Hart vs. Rick Steiner und Scott Steiner endete ohne Sieger via doppeltem Countout (24:55 Minuten)
12 WWF TV-Taping @ Lowell
14. Dezember 1993 @ Memorial Auditorium in Lowell, Massachusetts (Vereinigte Staaten von Amerika)
Bret Hart und Owen Hart besiegten Fatu und Samu via Disqualifikation
13 WWF Survivor Series 1993
24. November 1993 @ Boston Garden in Boston, Massachusetts (Vereinigte Staaten von Amerika)
Bret Hart, Owen Hart, Bruce Hart und Keith Hart besiegten Shawn Michaels, The Red Knight, The Blue Knight und The Black Knight via Countout (30:57 Minuten) [Elimination Match]
14 WWF TV-Taping @ Glens Falls
19. Oktober 1993 @ Civic Center in Glens Falls, New York (Vereinigte Staaten von Amerika)
Bret Hart und Owen Hart besiegten Timothy Well und Steven Dunn (5 Minuten)
15USWA @ Memphis
16. August 1993 @ Mid-South Coliseum in Memphis, Tennessee (Vereinigte Staaten von Amerika)
Bret Hart und Owen Hart besiegten Jerry Lawler und Jeff Jarrett (20:54 Minuten)
Seite: 1 2

Meinung zum Stable oder Tag Team abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:

 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Wenn ein Name fast untrennbar mit dem Begriff des Death Matches verbunden ist, dann jener der Funks. Dory Sr. und seine Söhne Dory Jr. und Terry prägten das Hardcore Wrestling, aber auch ihr Umfeld. Ob als Lehrmeister oder als Karrieresprungbrett, die Funk ließen immer wieder andere Wrestler gut aussehen. Dabei floss auch jede Menge Blut, aber das gehört speziell bei Terry eben dazu. Lest mehr über diese große Wrestlingfamilie in einer Ausgabe der Kolumne Family Tradition. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Nicht nur in den USA und Europa wurde Ende des 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts gewrestlet, auch in Indien entwickelte sich eine blühende Szene. Gekämpft wurde ohne Ringseile auf dem blanken Erdboden und dementsprechend überlegen waren einheimische Kämpfer. Einer der angeblich nie besiegt wurde, war Great Gama - der Löwe von Punjab. Bis ins hohe Alter war er selbsternannter World Champion, machte tausend Kniebeugen und aß angeblich täglich 10kg an Mahlzeiten. Ob wahr oder nicht werden wir nicht herausfinden, wir berichten aber dennoch ausführlich über die indische Legende. ... aufrufen
 
Befreundete Homepages
Bücher von Elif Shafak
 
Interessantes bei GB
Über 100 Matcharten von A bis Z kennt unsere Datenbank, kennt auch ihr sie alle? Es beginnt mit dem klassischen 2 out of 3 Falls Match und endet mit dem Weapon on a Pole Match. Was aber ist wohl ein Iron Circle Match und wie endet ein Distillery Iron Man Match? Bei Genickbruch werdet ihr über die Standardstipulationen ebenso aufgeklärt wie über die verrücktsten Erfindungen der Booker. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-16)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-16)          Engl. Version dieser Seite