Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

355.752 Shows4.561 Titel1.483 Ligen27.130 Biografien8.906 Teams und Stables3.762 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
Tag Team "AbLas"

Absolute Andy
Absolute Andy heißt mit bürgerlichem Namen Andreas Uhlmann. Geboren wurde Absolute Andy am 22. September 1983 in Nürnberg, Bayern (Deutschland). Absolute Andy ist 243 lbs. (110 kg) schwer und 6'3'' (1.91 m) groß. Wenn du mehr über Absolute Andy erfahren möchtest, kannst du dich in der zugehörigen Biografie umsehen.
Steve Douglas
Steve Douglas heißt mit bürgerlichem Namen Steffen Leichsenring. Geboren wurde Steve Douglas am 2. September 1983 in Meerane, Sachsen (Deutschland). Steve Douglas ist 201 lbs. (91 kg) schwer und 6'1'' (1.85 m) groß. Wenn du mehr über Steve Douglas erfahren möchtest, kannst du dich in der zugehörigen Biografie umsehen.
Schulnote
Notendetails
1
   
57%
2
   
21%
3
   
21%
4
   
0%
5
   
0%
6
   
0%
Chartsrang 117
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Weitergehende Informationen zu den Tag Teammitgliedern
Absolute Andy und Steve Douglas waren gemeinsam Teil des Tag Teams "Hot, Holy & Glory".

Stationen und Statistiken der von den Wrestlern gemeinsam bestrittenen Matches
JahrStationenSiegeDrawsNiederlg.DifferenzMatches
2006RoE001-11
2007RoE und wXw403+17
2008SWO und wXw303±06
2010wXw002-22
Summe 709-216

Von den Wrestlern gemeinsam gehaltene Titel
wXw World Tag Team Titles
05.05.2007 bis 24.11.2007203 Tage
wXw World Tag Team Titles
22.06.2008 bis 26.07.200834 Tage

Von den Wrestlern gemeinsam bestrittene Kämpfe
1wXw 10th Anniversary Show
4. Dezember 2010 @ Turbinenhalle in Oberhausen, Nordrhein-Westfalen (Deutschland)
Bad Bones und Carnage (c) besiegten Absolute Andy und Steve Douglas [wXw World Tag Team Titles Match]
2wXw The Challenge
8. Mai 2010 @ Turbinenhalle in Oberhausen, Nordrhein-Westfalen (Deutschland)
Zack Sabre Jr., Thumbtack Jack und Tommy End besiegten Absolute Andy, Bad Bones und Steve Douglas [Elimination Match]
3SWO Southern Revolution I
14. November 2008 @ Mehrzweckhalle in Saarlouis, Saarland (Deutschland)
Claudio Castagnoli und Marc Roudin besiegten Steve Douglas und Absolute Andy; Lazio Feé und Adam Polak; Patrick Schulz und Christian Eckstein [4-Way Elimination Match]
4wXw Broken Rulz VIII
26. Juli 2008 @ Saint in Oberhausen, Nordrhein-Westfalen (Deutschland)
Doug Williams und Martin Stone besiegten Absolute Andy und Steve Douglas (c) - TITELWECHSEL!!! [wXw Tag Team Titles Match]
5wXw Dead End VIII - Day 2: European Navigation
22. Juni 2008 @ Turbinenhalle in Oberhausen, Nordrhein-Westfalen (Deutschland)
Absolute Andy und Steve Douglas besiegten Chris Hero und Marc Roudin (c) - TITELWECHSEL!!! [wXw Tag Team Titles Match]
6wXw 18+ - "lol, ill pretend u said 18"
12. April 2008 @ Mehrzweckhalle in Troisdorf, Nordrhein-Westfalen (Deutschland)
Bad Bones und Tommy End besiegten Absolute Andy und Steve Douglas via Disqualifikation
7wXw Saturday Wrestling II
12. April 2008 @ Mehrzweckhalle in Troisdorf, Nordrhein-Westfalen (Deutschland)
Steve Douglas und Absolute Andy besiegten Marc Slater und Big Van Walter
8wXw Payback 3
16. Februar 2008 @ Saint in Oberhausen, Nordrhein-Westfalen (Deutschland)
Absolute Andy und Steve Douglas besiegten Tommy End und Wesley Croton
9wXw 7th Anniversary Show
24. November 2007 @ Turbinenhalle in Oberhausen, Nordrhein-Westfalen (Deutschland)
Chris Hero und Marc Roudin besiegten Absolute Andy und Steve Douglas (c) - TITELWECHSEL!!! [wXw Tag Team Titles Match]
10wXw Where the Power lies
15. September 2007 @ Turbinenhalle in Oberhausen, Nordrhein-Westfalen (Deutschland)
Absolute Andy und Steve Douglas (c) besiegten Bad Bones und Thumbtack Jack [wXw Tag Team Titles Match]
11RoE Out Of Control
26. Mai 2007 @ Sporthalle in Mödling, Niederösterreich (Österreich)
Michael Kovac und Damon Brix besiegten Steve Douglas und Absolute Andy
12wXw 16 Carat Gold Tournament 2007 - Day 3
6. Mai 2007 @ Musikpalette in Essen, Nordrhein-Westfalen (Deutschland)
Absolute Andy und Steve Douglas (c) besiegten Nigel McGuinness und Doug Williams [wXw Tag Team Titles Match]
13wXw 16 Carat Gold Tournament 2007 - Offer Show
5. Mai 2007 @ Musikpalette in Essen, Nordrhein-Westfalen (Deutschland)
Steve Douglas und Absolute Andy besiegten Murat Bosporus und Wesley Croton (c) - TITELWECHSEL!!! [wXw Tag Team Titles Match]
14wXw 16 Carat Gold Tournament 2007 - Day 2
5. Mai 2007 @ Musikpalette in Essen, Nordrhein-Westfalen (Deutschland)
Tommy End, Pac und Tengkwa besiegten Steve Douglas, Absolute Andy und Davey Richards
15wXw Full Force VI
21. April 2007 @ Turbinenhalle in Oberhausen, Nordrhein-Westfalen (Deutschland)
Steve Douglas und Absolute Andy besiegten Murat Bosporus und Thumbtack Jack [Street Fight]
Seite: 1 2

Meinung zum Stable oder Tag Team abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:

 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Das Pro-Wrestling faszinierte immer schon die Massen, kein Wunder dass also immer wieder ganze Stadien gefüllt wurden. Wir haben eine Rubrik bei Genickbruch, die sich mit den größten Zuseherzahlen beschäftigt und es verwundert kaum, dass vor allem WrestleMania immer wieder im Spitzenfeld auftaucht. Ob eine der Ausgaben allerdings auch an der Spitze steht, das könnt ihr nur mit einem Klick in diese Rubrik herausfinden! ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
In Kanada liegt die Heimat einer der größten Familien des Wrestlingsports, dort ist auch der legendäre Dungeon beheimatet. Stu Hart bildete in seiner harten Schule unzählige Stars aus, darunter auch viele seiner Söhne. Große Erfolge wie jene von Bret "Hitman" Hart und schwere Schicksalsschläge wie der Unfalltod von Owen Hart lassen unsere Kolumne Family Tradition zu einem einzigartigen Abriss der Geschichte der Harts werden. Tretet ein in die Welt des pinken Ahornblattes bei Genickbruch! ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Der Erfolg einer im TV ausgestrahlten Wrestlingsendung wird an ihrer Einschaltquote gemessen. Je besser die Show, desto mehr Zuseher sollte sie vor die TV-Geräte locken können. Bei Genickbruch wurden über die Jahre tausende solcher Ratings zusammengetragen und sind in unserer Datenbank zu finden. Vergleicht ligenintern und zwischen den Ligen oder informiert euch über PPV-Bestellungen in unserer Quotenrubrik! ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-17)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-17)          Engl. Version dieser Seite