Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

368.685 Shows4.724 Titel1.516 Ligen27.587 Biografien9.063 Teams und Stables3.848 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
Tag Team "The All-Night Express"

Kenny King
Kenny King heißt mit bürgerlichem Namen Kenny D. Layne. Geboren wurde Kenny King am 22. Juli 1981 in Orlando, Florida (Vereinigte Staaten von Amerika). Kenny King ist 230 lbs. (104 kg) schwer und 6'0'' (1.83 m) groß. Wenn du mehr über Kenny King erfahren möchtest, kannst du dich in der zugehörigen Biografie umsehen.
Rhett Titus
Rhett Titus heißt mit bürgerlichem Namen Everett Lawrence Titus. Geboren wurde Rhett Titus am 15. September 1987 in Forked River, New Jersey (Vereinigte Staaten von Amerika). Rhett Titus ist 195 lbs. (88 kg) schwer und 6'2'' (1.88 m) groß. Wenn du mehr über Rhett Titus erfahren möchtest, kannst du dich in der zugehörigen Biografie umsehen.
Schulnote
Notendetails
1
   
33%
2
   
47%
3
   
20%
4
   
0%
5
   
0%
6
   
0%
Chartsrang 221
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Weitergehende Informationen zu den Tag Teammitgliedern
Kenny King und Rhett Titus waren gemeinsam Teil der Tag Teams "Pantheon of Gods", "The Cabinet [3]" und "The Rebellion".

Stationen und Statistiken der von den Wrestlern gemeinsam bestrittenen Matches
JahrStationenSiegeDrawsNiederlg.DifferenzMatches
2008ROH101±02
2009ROH13012+125
2010ROH1226+620
2011ROH7010-317
2012ROH1201+1113
2015ROH703+410
2016NJPW, PWX und ROH15019-434
2017NJPW und ROH302+15
Summe 70254+16126

Von den Wrestlern gemeinsam gehaltene Titel
ROH World Tag Team Titles
24.06.2012 bis 10.07.201216 Tage

Von den Wrestlern gemeinsam bestrittene Kämpfe
1ROH Best in the World 2017
23. Juni 2017 @ Memorial Auditorium in Lowell, Massachusetts (Vereinigte Staaten von Amerika)
Alex Shelley, Chris Sabin, Jay White und Jonathan Gresham besiegten Caprice Coleman, Kenny King, Rhett Titus und Shane Taylor (12:45 Minuten)
2ROH Windy City Excellence
3. Juni 2017 @ Frontier Fieldhouse in Chicago Ridge, Illinois (Vereinigte Staaten von Amerika)
Kenny King, Rhett Titus und Shane Taylor besiegten Dalton Castle, Brandon Tate und Brent Tate
3NJPW/ROH War of the Worlds Tour - Night 3
12. Mai 2017 @ Hammerstein Ballroom in New York City, New York (Vereinigte Staaten von Amerika)
Kenny King, Rhett Titus und Shane Taylor besiegten Cheeseburger, Gedo und Will Ferrara
4ROH Steel City Excellence
11. Februar 2017 @ Stage AE in Pittsburgh, Pennsylvania (Vereinigte Staaten von Amerika)
Matt Taven, TK O'Ryan und Vinny Marseglia (c) besiegten Caprice Coleman, Kenny King und Rhett Titus [ROH World Six-Man Tag Team Titles Match]
5ROH TV-Taping @ Atlanta
14. Januar 2017 @ Center Stage Theater in Atlanta, Georgia (Vereinigte Staaten von Amerika)
Caprice Coleman, Kenny King und Rhett Titus besiegten Dalton Castle, Brandon Tate und Brent Tate
6ROH TV-Taping @ Philadelphia
4. Dezember 2016 @ 2300 Arena in Philadelphia, Pennsylvania (Vereinigte Staaten von Amerika)
Lio Rush, Jay White und Donovan Dijak besiegten Kenny King, Caprice Coleman und Rhett Titus
7ROH Final Battle 2016
2. Dezember 2016 @ Hammerstein Ballroom in New York City, New York (Vereinigte Staaten von Amerika)
Rhett Titus, Kenny King und Caprice Coleman besiegten Alex Shelley, Chris Sabin und Donovan Dijak (14 Minuten)
8ROH Survival of the Fittest 2016 - Night 2
4. November 2016 @ Shrine Auditorium in San Antonio, Texas (Vereinigte Staaten von Amerika)
Rhett Titus, Kenny King und Caprice Coleman besiegten Sho Tanaka, Yohei Komatsu und Misterioso #2
9ROH Glory by Honor XIV - Night 2
15. Oktober 2016 @ The Ford Community & Performing Arts Center in Dearborn, Michigan (Vereinigte Staaten von Amerika)
Rhett Titus und Kenny King besiegten Sho Tanaka und Yohei Komatsu
10ROH Glory by Honor XIV - Night 1
14. Oktober 2016 @ Frontier Fieldhouse in Chicago Ridge, Illinois (Vereinigte Staaten von Amerika)
Alex Shelley, Chris Sabin und Jay White besiegten Rhett Titus, Kenny King und Caprice Coleman
11ROH TV-Taping @ Lowell
1. Oktober 2016 @ Memorial Auditorium in Lowell, Massachusetts (Vereinigte Staaten von Amerika)
ACH, KUSHIDA und Jay White besiegten Rhett Titus, Kenny King und Caprice Coleman [ROH Trios Tag Team Titles Tournament, Semi Final]
12ROH TV-Taping @ Lowell
1. Oktober 2016 @ Memorial Auditorium in Lowell, Massachusetts (Vereinigte Staaten von Amerika)
Rhett Titus, Kenny King und Caprice Coleman besiegten Jason Kincaid, Leon St. Giovanni und Shaheem Ali [ROH Trios Tag Team Titles Tournament, Quarter Final]
13ROH All Star Extravaganza VIII
30. September 2016 @ Memorial Auditorium in Lowell, Massachusetts (Vereinigte Staaten von Amerika)
Colt Cabana und Dalton Castle besiegten Hanson und Raymond Rowe; Keith Lee und Shane Taylor; Kenny King und Rhett Titus [#1-Contenders Match (ROH World Tag Team Titles) - 4-Way Match]
14ROH Reloaded Tour @ Duluth
24. September 2016 @ Infinite Energy Center in Duluth, Georgia (Vereinigte Staaten von Amerika)
Hanson und Raymond Rowe besiegten Kenny King und Rhett Titus (7 Minuten)
15ROH Reloaded Tour @ Lockport
17. September 2016 @ Kenan Center in Lockport, New York (Vereinigte Staaten von Amerika)
Kenny King, Rhett Titus und Caprice Coleman besiegten ACH, Jay White und Lio Rush
Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9

Meinung zum Stable oder Tag Team abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:

 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Wenn ein Name fast untrennbar mit dem Begriff des Death Matches verbunden ist, dann jener der Funks. Dory Sr. und seine Söhne Dory Jr. und Terry prägten das Hardcore Wrestling, aber auch ihr Umfeld. Ob als Lehrmeister oder als Karrieresprungbrett, die Funk ließen immer wieder andere Wrestler gut aussehen. Dabei floss auch jede Menge Blut, aber das gehört speziell bei Terry eben dazu. Lest mehr über diese große Wrestlingfamilie in einer Ausgabe der Kolumne Family Tradition. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Nicht nur Popsänger stürmen die Charts, auch bei Genickbruch werden täglich die beliebtesten Wrestler ermittelt. Anhand der Klickzahlen auf die Profile generieren wir diese Charts, in denen sich einerseits oft Newcomer finden, andererseits aber auch Fixpunkte wie The Undertaker, der sich regelmäßig für Phasen von einem halben Jahr und mehr an der Spitze der Rangliste hält. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Ihren Status als Berühmtheiten, sei es landesweit oder sogar über die Grenzen der USA hinaus, konnten Wrestler in der Vergangenheit immer wieder nutzen, um auch in Hollywood oder anderen Filmschmieden unterzukommen. Gerne werden sie als Fieslinge und Bösewichte eingesetzt, aber auch so manche überraschende Hauptrolle wurde bereits ergattert. Genickbruch bietet einen umfangreichen Überblick über die schauspielerischen Aktivitäten der Wrestlingwelt. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-17)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-17)          Engl. Version dieser Seite