Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

350.633 Shows4.504 Titel1.458 Ligen26.989 Biografien8.828 Teams und Stables3.724 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
Tag Team "AfterBlaze"

The Aftermath
Leider wurde in Genickbruchs Datenbank noch keine eigene Biografie für The Aftermath erstellt. Eventuell fehlen uns die nötigen Quellen. Falls du über Quellmaterial verfügst, das wir dazu nutzen können, um eine Biografie zu erstellen, dann melde dich bitte über unser Kontaktformular.
Shawn Blaze
Wie Shawn Blaze mit bürgerlichem Namen heißt, das ist nicht bekannt. Geboren wurde Shawn Blaze in San Diego, California (Vereinigte Staaten von Amerika). Shawn Blaze ist 210 lbs. (95 kg) schwer. Wenn du mehr über Shawn Blaze erfahren möchtest, kannst du dich in der zugehörigen Biografie umsehen.
Schulnote
Notendetails
1
   
0%
2
   
0%
3
   
0%
4
   
0%
5
   
0%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Stationen und Statistiken der von den Wrestlern gemeinsam bestrittenen Matches
JahrStationenSiegeDrawsNiederlg.DifferenzMatches
2010CAPW303±06
2011AIW und CAPW001-11
Summe 304-17

Von den Wrestlern gemeinsam gehaltene Titel
Es befindet sich kein Titel in Genickbruchs Datenbank, den die Wrestler gemeinsam hielten.

Von den Wrestlern gemeinsam bestrittene Kämpfe
1AIW/CAPW JT Lightning Memorial Show
25. September 2011 @ Phantasy Theater in Lakewood, Ohio (Vereinigte Staaten von Amerika)
Mike Lightning, Sheik Abdul Hassan und The Bouncer besiegten Marion Fontaine, Shawn Blaze und The Aftermath
2CAPW @ North Olmsted
10. September 2010 @ St. Clarence Hall in North Olmsted, Ohio (Vereinigte Staaten von Amerika)
Shawn Blaze und The Aftermath besiegten David Tower und Terry Ring
3CAPW @ Cleveland
13. August 2010 @ Belinda's Nite Club in Cleveland, Ohio (Vereinigte Staaten von Amerika)
Road Dogg und Doug Gilbert besiegten The Aftermath und Shawn Blaze
4CAPW @ London
17. April 2010 @ Madison County Fairgrounds in London, Ohio (Vereinigte Staaten von Amerika)
Matt Mason und Robby Starr (c) besiegten Shawn Blaze und The Aftermath [CAPW Tag Team Titles Match]
5CAPW @ Cleveland
16. April 2010 @ Belinda's Nite Club in Cleveland, Ohio (Vereinigte Staaten von Amerika)
The Aftermath und Shawn Blaze besiegten Aero und Ares
6CAPW @ Cleveland
12. März 2010 @ Belinda's Nite Club in Cleveland, Ohio (Vereinigte Staaten von Amerika)
Matt Mason und Robby Starr besiegten The Aftermath und Shawn Blaze; Joey Diamante und Luis Diamante; Rex Smith und Troy Buchanan [4-Way Match]
7CAPW @ Cleveland
12. Februar 2010 @ Belinda's Nite Club in Cleveland, Ohio (Vereinigte Staaten von Amerika)
The Aftermath und Shawn Blaze besiegten Troy Buchanan und Rex Atkins

Meinung zum Stable oder Tag Team abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:

 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Wenn der Vater in den Ring steigt, dann tun dies häufig auch seine Söhne. Genau so verhält es sich auch bei einer Familie aus einer verschlafenen Kleinstadt in Georgia, den Armstrongs, die eigentlich mit Nachnamen James heißen. Von Vater Bob bis hin zum vielleicht bekanntesten Sohn Brian Gerard aka Road Dogg bzw. BJ James erzählt unsere Kolumne Family Tradition. Begebt euch mit uns auf eine Reise durch die Annalen dieser traditionsreichen Südstaatler. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Wenn Eltern ein Kind verlieren, ist das ein schwerer Schicksalsschlag. Doch wie schlimm muss es erst sein, wenn gleich fünf Söhne vor dem Vater aus der Welt scheiden? Auch solche schwarzen Geschichten schreibt der Wrestlingssport und wir bringen euch dieses dunkle Kapitel näher. Eine Ausgabe unserer Kolumne Family Tradition blickt zurück auf die Geschichte der Familie Adkisson, besser bekannt als die von Erichs, von Vater Fritz bis zur Enkelin Lacey. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Wer gerade frisch mit dem Thema Wrestling zu tun hat, oder mit den Begrifflichkeiten rund um den Sport noch Schwierigkeiten hat, dem sei unser Lexikon ans Herz gelegt. Wir erklären geduldig den Unterschied zwischen Heel und Face, aber auch weniger bekannte Dinge wie Canned Heat, Dog House oder Ring Rat. Klickt einfach rein und arbeitet euch durch die Liste, damit ihr zu wahren Insidern des Wrestlingsports werdet! ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-17)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-17)          Engl. Version dieser Seite