Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

394.111 Shows4.980 Titel1.531 Ligen29.353 Biografien9.410 Teams und Stables4.148 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
Titelträger

In Genickbruchs Titeldatenbank befinden sich momentan 2.500 aktive und 2.480 inaktive, also nicht mehr vergebene Titel. Zu den einzelnen Titelhistorien gelangt man durch die Auswahl von Kategorie, Liga und Titel.
Kategorie
Liga
Titel

American Wrestling Association
Fakten
Roster
Statistiken
Orte
Awards

Liste der Titelträger
Liste der 500 Titelkämpfe
Titelstatistiken

Titelträger Datum Tage Info
Der Titel wird als "AWA Boston World Heavyweight Title" eingeführt.
1Ed Lewis21.02.1928318
1
2Gus Sonnenberg04.01.1929705 
3Ed Don George10.12.1930125 
4Ed Lewis14.04.193120 
5Henri Deglane04.05.1931647
2
6Ed Don George09.02.1933901 
7Danno O'Mahoney30.07.1935349
3
8Yvon Robert13.07.1936??? 
9Titel vakant??.12.1937???
4
10Lou Thesz29.12.193744
5
11Steve Casey11.02.1938384 
12Marv Westenberg02.03.193914 
13Gus Sonnenberg16.03.193913 
14Steve Casey29.03.193920 
15Ed Don George18.04.1939199 
16Steve Casey03.11.1939192 
17French Angel13.05.1940731 
18Steve Casey14.05.1942810 
19French Angel01.08.194414 
20Steve Casey15.08.1944253
6
21Sandor Szabo25.04.19457 
22Frank Sexton02.05.194535 
23Steve Casey06.06.194521 
24Frank Sexton27.06.19451791
7
25Don Eagle23.05.19503 
26Gorgeous George26.05.195097
8
27Don Eagle31.08.1950??? 
28Titel eingestellt??.11.1952 
9

Erläuterungen
1Er besiegte Joe Stecher und wurde dadurch erster Champion
2Deglane gewann per Disqualifikation, nachdem er angeblich gebissen worden war. In Boston und Montreal wurde Deglane als Champion anerkannt, in Illinois bezeichnete man weiterhin Lewis als Champion
3Danno O´Mahoney war zu diesem Zeitpunkt bereits World Champion der NYSAC und der National Wrestling Association. Durch seinen Sieg gegen Ed Don George wurde er zum Undisputed World Heavyweight Champion. Diesen Titel verlor er am 2. März 1936 in New York an Dick Shikat, aber die AWA führte ihn weiterhin als ihren World Champion an
4Da Yvon Robert nicht zu einer Titelverteidigung gegen Lou Thesz antreten wollte, wurde der Titel für vakant erklärt
5Als Thesz den MWA Title gegen Everette Marshal gewann, übergab man ihm zusätzlich den AWA Title
6Casey musste zwischenzeitlich zur US Army. In diesem Zeitraum ermittelte man einen Interims-Champion. Dabei konnte sich Sandor Szabo in einer Serie von Elimination Matches als Gewinner durchsetzen. Am 4. April 1945 kam es dann zu einem Match zwischen Szabo und dem zurückkehrenden Casey. Casey gewann, damit blieb Szabos Regentschaft zu diesem Zeitpunkt nur eine in den Statistiken nicht erwähnte Randerscheinung
7Während seiner Regentschaft holte sich Frank Sexton am 29. Januar 1946 durch einen Sieg gegen Babe Sharkey auch noch die Maryland-Version des gleichen Titels
8In Chicago wurde der Titelgewinn von Gorgeous George nicht anerkannt, stattdessen führte man dort weiterhin Don Eagle als Champion an
9Im November 1952 machten es Rückenverletzungen unmöglich für Eagle, weiter in den Ring zu steigen, woraufhin der Titel eingestampft wurde.
Schulnote
Notendetails
1
   
0%
2
   
0%
3
   
100%
4
   
0%
5
   
0%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Meinung zum Titel abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Wer gerade frisch mit dem Thema Wrestling zu tun hat, oder mit den Begrifflichkeiten rund um den Sport noch Schwierigkeiten hat, dem sei unser Lexikon ans Herz gelegt. Wir erklären geduldig den Unterschied zwischen Heel und Face, aber auch weniger bekannte Dinge wie Canned Heat, Dog House oder Ring Rat. Klickt einfach rein und arbeitet euch durch die Liste, damit ihr zu wahren Insidern des Wrestlingsports werdet! ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Ein Mann mit deutschen und schwedischen Vorfahren, geboren in Estland, der als russischer Löwe auftrat - das ist eine der Geschichten die nur Wrestling schreiben kann. George Hackenschmidt war in Europa und den USA ein Star und der erste Träger eines richtigen World Titles. Wir verraten mehr zu seiner Erfolgsgeschichte und erzählen von seinem Marathon Match gegen einen anderen Helden früherer Zeiten, Frank Gotch. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Der Ringkampf war schon in der Antike bekannt, schon zu Zeiten der originalen Spiele von Olympia standen sich Athleten hierbei gegenüber. Ein Mann aus dem Ursprungsland der Spiele brachte es im vergangenen Jahrhundert zu großem Ruhm - Christos Theophelos, auch bekannt als Jim Londos. 12 Jahre hielt er den höchsten Titel des Wrestlingsports und trat auch als Champion zurück. Sein Leben beschloss er im karitativen Bereich und wurde dafür auch von einem König ausgezeichnet. Lest mehr über diesen außergewöhnlichen Mann hier bei Genickbruch. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)          Engl. Version dieser Seite