Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

356.195 Shows4.567 Titel1.485 Ligen27.131 Biografien8.910 Teams und Stables3.764 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
Titelträger

In Genickbruchs Titeldatenbank befinden sich momentan 2.385 aktive und 2.182 inaktive, also nicht mehr vergebene Titel. Zu den einzelnen Titelhistorien gelangt man durch die Auswahl von Kategorie, Liga und Titel.
Kategorie
Liga
Titel

World Championship Wrestling
Fakten
Roster
Statistiken
Orte
Awards

Liste der Titelträger
Liste der 330 Titelkämpfe
Titelstatistiken
Meinungen

Titelträger Datum Tage Info
Der Titel wird als "NWA/WCW United States Tag Team Titles" eingeführt.
1The Russians (Ivan Koloff und Krusher Khrushchev)28.09.198672
1
2Barry Windham und Ron Garvin09.12.198695 
3Dick Murdoch und Ivan Koloff14.03.1987??? 
4Titel vakant??.04.1987??? 
5Midnight Express (Bobby Eaton und Stan Lane)16.05.1987346
2
6Fantastics (Bobby Fulton und Tommy Rogers)26.04.198875 
7Midnight Express (Bobby Eaton und Stan Lane)10.07.1988150 
8Titel vakant07.12.19880 
9Fantastics (Bobby Fulton und Tommy Rogers)07.12.198819
3
10Varsity Club (Kevin Sullivan und Steve Williams)26.12.198864 
11Hot Stuff Internatonal (Eddie Gilbert und Rick Steiner)28.02.1989??? 
12Titel vakant??.04.1989??? 
13Brian Pillman und Z-Man12.02.199096
4
14Midnight Express (Bobby Eaton und Stan Lane)19.05.199097 
15Steiner Brothers (Rick Steiner und Scott Steiner)24.08.1990180 
16Titel vakant20.02.199188 
17Fabulous Freebirds (Jimmy Garvin und Michael Hayes)19.05.199185
5
18Patriots (Firebreaker Chip und Todd Champion)12.08.199185 
19Young Pistols (Steve Armstrong und Tracy Smothers)05.11.199170 
20Big Josh und Ron Simmons14.01.199234 
21Greg Valentine und Terry Taylor17.02.199290 
22Fabulous Freebirds (Jimmy Garvin und Michael Hayes)17.05.199239 
23The Barbarian und Dick Slater25.06.199236
6
24Titel eingestellt31.07.1992  

Erläuterungen
1Die Erstvergabe der Titel erfolgte durch ein Turnier, an dem zehn Teams teilnahmen.
2Nachdem Murdoch im April 1987 suspendiert wurde, vergab man den Titel durch ein Turnier neu. Sechs Teams nahmen daran teil.
3Nachdem der Midnight Express am 7. Dezember 1988 die NWA World Tag Team Titles gewann, wurden die Titel vakant. Die Neuvergabe fand durch ein Turnier statt, an dem sieben Teams teilnahmen.
4Im April 1989 waren die Titel vakant geworden. Man vergab sie durch ein Turnier neu, an dem acht Teams teilnahmen.
5Die Titel waren am 20. Februar 1991 vakant geworden, da die Steiner Brothers die WCW World Tag Team Titles gewonnen hatten.
6Am 31. Juli 1992 stampfte man die Titel ein.
Schulnote
Notendetails
1
   
0%
2
   
67%
3
   
33%
4
   
0%
5
   
0%
6
   
0%
Chartsrang 95
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Meinung zum Titel abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Den klassischen Ringkampf gab es schon in der Antike, so weit blicken wir hier allerdings nicht zurück. Als Heldensagen gehen die Geschichten jener Männer beinahe durch, die wir in einer mehrteiligen Serie unseren Lesern vorstellen. Lest Biografien von Ed Lewis, Frank Gotch, George Hackenschmidt, Jim Londos und vielen anderen Legenden aus der Ursprungszeit des Pro Wrestlings, als die Grenzen zwischen Shoot und Work noch fließend waren! ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Wenn ein Name fast untrennbar mit dem Begriff des Death Matches verbunden ist, dann jener der Funks. Dory Sr. und seine Söhne Dory Jr. und Terry prägten das Hardcore Wrestling, aber auch ihr Umfeld. Ob als Lehrmeister oder als Karrieresprungbrett, die Funk ließen immer wieder andere Wrestler gut aussehen. Dabei floss auch jede Menge Blut, aber das gehört speziell bei Terry eben dazu. Lest mehr über diese große Wrestlingfamilie in einer Ausgabe der Kolumne Family Tradition. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Wrestling ist seit jeher nicht nur ein Geschäft für Einzelgänger, auch ganze Familien waren im Business unterwegs. Unser fleißiger Mitarbeiter El King hatte es sich deshalb zur Aufgabe gemacht, die wichtigsten Familien ausführlich vorzustellen. Hier könnt ihr die 8 bisherigen Familienbiografien von den Harts, den Guerreros, den Armstrongs, den von Erichs und vielen mehr nachlesen. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-17)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-17)          Engl. Version dieser Seite