Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

386.474 Shows4.896 Titel1.529 Ligen28.148 Biografien9.219 Teams und Stables4.024 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
Titelträger

In Genickbruchs Titeldatenbank befinden sich momentan 2.479 aktive und 2.417 inaktive, also nicht mehr vergebene Titel. Zu den einzelnen Titelhistorien gelangt man durch die Auswahl von Kategorie, Liga und Titel.
Kategorie
Liga
Titel

German Stampede Wrestling
Fakten
Roster
Statistiken
Orte
Awards

Liste der Titelträger
Liste der 51 Titelkämpfe
Titelstatistiken

Titelträger Datum Tage Info
Der Titel wird als "GSW Tag Team Titles" eingeführt.
1Swi$$ Money Holding (Ares und Claudio Castagnoli)29.03.2003476
1
2Eric Schwarz und Michael Kovac17.07.2004266
2
3Swi$$ Money Holding (Ares und Marc Roudin)09.04.2005462 
4Emil Sitoci und Steve Douglas15.07.2006154 
5Bad Bones und Steve Allison16.12.200691 
6Austrian Eagles (Chris Colen und Robert Ray)17.03.2007308
3
7Decent Society (Ahmed Chaer und Crazy Sexy Mike)19.01.2008638 
8Martin Stone und Matt Vaughn18.10.2009174 
9New Divine (Axeman und Ivan Kiev)10.04.20101 
10Decent Society (Ahmed Chaer und Crazy Sexy Mike)11.04.20100 
11Titel eingestellt11.04.2010167
4
12Decent Society (Ahmed Chaer und Crazy Sexy Mike)25.09.2010798
5
Der Titel wird in "GSW/GWF Tag Team Titles" umbenannt.
13Young Lions (Lucky Kid und Tarkan Aslan)01.12.201263 
14Die Ringbrecher (Pascal Spalter und Petar Bojetz)02.02.2013119 
15CB4 (Ibo Latino und Robert Kaiser)01.06.2013140 
Der Titel wird in "GSW Tag Team Titles" umbenannt.
16Titel vakant19.10.201314
6
17Decent Society (Crazy Sexy Mike und Salsakid Rambo)02.11.2013126 
18Hot & Spicy (Axel Dieter Jr. und Da Mack)08.03.2014126 
19Absolute Andy und Michael Kovac12.07.2014182 
20AUTsiders (Big Daddy Walter und Robert Dreissker)10.01.2015546 
21Titel vakant09.07.2016521
7

Erläuterungen
1Ares und Double C setzten sich in einem Tag Team Turmoil Match gegen Fighting Spirit, Louis Van Eden & Luchadore Sitoci, Sick & Steve Douglas, Havoc & Pain und Murat Bosporus & Thomas Blade durch, um erste Champions zu werden.
2Anstatt Ares, trat G-Ses an.
3Steve Allison war nicht anwesend und deswegen bekam Bad Bones für die Titelverteidigung Ahmed Chaer an die Seite gestellt.
4Die GSW schloss ihre Pforten.
5Zum Relaunch der Promotion wurden die Titel wieder eingeführt. Die Decent Society wurden weiterhin als Champions geführt.
6- Die Titel wurden vor dem Match vakantiert und es wurde angekündigt, das die Gürtel ab jetzt wieder GSW Tag Team Titles heißen.
7Da Walter und Dreissker sich weigerten als Team anzutreten, wurden ihnen die Titel aberkannt. Am gleichen Tag verkündete Ingo Vollenberg, dass die GSW fortan auch die GWF Tag Team Titles anerkennen würde.
Schulnote
Notendetails
1
   
0%
2
   
0%
3
   
0%
4
   
0%
5
   
0%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Meinung zum Titel abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Die New World Order of Wrestling - verantwortlich für Aufstieg und Fall einer ganzen Liga. Wir blicken zurück auf den Start mit einem zur damaligen Zeit völlig unerwarteten Turn über die Zeit der absoluten Dominanz bei wCw, bis hin zum Ende mit einer Splittergruppe und jeder Menge Verletzungen. Kevin Nash, Hollywood Hogan und Scott Hall laden euch ein auf eine Reise durch die Geschichte der nWo. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Ein Shoot beim Wrestling hat zwar nicht direkt etwas mit Schusswaffen zu tun, ist aber gelegentlich ein Schuss in den Ofen. Wenn sich zwei Wrestler tatsächlich nicht mehr riechen können und im Ring nicht kooperieren, oder ein Worker aus diversen Gründen seinen Arbeitgeber anschwärzt, dann ist das eben ein Shoot. Genickbruch hat für die Leser über 60 solcher Vorfälle in einer Rubrik zusammengetragen. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Wer hat in einem Land die meisten Siege erkämpft? Wer trat im Jahr 2012 am Häufigsten in Deutschland an? Gab es in Afghanistan bereits Wrestlingshows und wenn ja, wer waren die Teilnehmer? Unsere Datenbank lässt sich auch nach Orten durchsuchen um Fragen wie diese zu klären. Neugierige Besucher können sich so unzählige Kombinationen zusammenklicken um bestens im Bilde zu sein. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-17)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-17)          Engl. Version dieser Seite