269.728 Shows3.624 Titel1.122 Ligen23.840 Biografien7.436 Teams und Stables2.899 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
Titelträger

In Genickbruchs Titeldatenbank befinden sich momentan 1.868 aktive und 1.756 inaktive, also nicht mehr vergebene Titel. Zu den einzelnen Titelhistorien gelangt man durch die Auswahl von Kategorie, Liga und Titel.
Kategorie
Liga
Titel

Southern Championship Wrestling
Fakten
Roster
Statistiken
Orte
Awards

Liste der Titelträger
Titelkampf anzeigen
Titelstatistiken

Titelträger Datum Tage Info
Der Titel wird als "SCW Heavyweight Title" eingeführt.
1Boris Dragoff07.01.1995300
1
2Chris Stephenson03.11.1995386 
3Gorgeous George III.23.11.19960 
4Titel vakant23.11.1996119
2
5Chris Stephenson22.03.1997301
3
6Jimmy Cicero17.01.1998161 
7Titel vakant27.06.19980
4
8Boris Dragoff27.06.199884
5
9James Ivey19.09.1998??? 
10Titel vakant??.11.1998???
6
11Cueball Carmichael21.11.199896
7
12Titel vakant25.02.19990
8
13Otto Schwanz25.02.199963
9
14Shane Helms29.04.199956 
15Titel vakant24.06.19990 
16Otto Schwanz24.06.19990
10
17Toad24.06.199963 
18Otto Schwanz26.08.1999??? 
19Titel vakant??.09.1999???
11
20Toad28.10.199979
12
21Chilly Willy15.01.200040 
22The Scab24.02.200085 
23Cham Pain19.05.200036 
24The Scab24.06.200083 
25Cham Pain15.09.200076 
26William Wealth30.11.20000 
27The Scab30.11.200051 
28Cham Pain20.01.200168 
29Frank Parker29.03.2001154 
30Kross30.08.200180 
31Major DeBeers18.11.2001??? 
32Titel vakant??.12.2001???
13
33Otto Schwanz31.01.2002???
14
34Titel vakant??.??.2002???
15
35Jimmy Cicero27.06.2002149
16
36Dewey Cheatum23.11.2002??? 
37Titel vakant??.??.2003???
17
38CW Anderson12.07.2003497
18
39Otto Schwanz20.11.20040 
40Titel eingestellt20.11.2004 
19

Erläuterungen
1Er gewann ein Ein-Tages Turnier um erster Champion zu werden.
2Am gleichen Abend noch wurde ihm der Titel von den SCW Offiziellen abgenommen.
3Er besiegte Boris Dragoff um den Titel.
4Cicero wurde der Titel wegen einer No Show abgenommen.
5Er besiegte Chris Stephenson und Otto Schwanz in einem 3 Way Dance um den Titel.
6Ivey musste den Titel wegen einer Verletzung abgeben.
7Er besiegte Big Slam in einem Match um den vakanten Titel.
8Carmichael wurde der Titel wegen einer No Show abgenommen.
9Er besiegte Venom in einem Match um den vakanten Titel.
10Er besiegte Juice in einem Match um den vakanten Titel.
11Schwanz wurde der Titel abgenommen, da er die Liga verließ.
12Er gewann ein Turnier um den vakanten Titel.
13DeBeers trat vom Wrestling zurück und der Titel wurde vakant.
14Er gewann ein Turnier um den vakanten Titel.
15Schwanz gab den Titel ab.
16Er gewann ein Turnier um den vakanten Titel.
17Cheatum wurde der Titel wegen einer No Show abgenommen.
18Er besiegte Otto Schwanz in einem Match um den vakanten Titel.
19Die Liga schloß ihre Pforten.
Schulnote
Notendetails
1
   
0%
2
   
0%
3
   
0%
4
   
0%
5
   
0%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Meinung zum Titel abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
 
 
 
Interessantes bei GB
Die 90er Jahre brachten uns nicht nur den ersten Golfkrieg, sondern auch jede Menge anderer Ereignisse, auf die unsere Welt gerne verzichtet hätte. In einer 11teiligen Serie hat Genickbruchs Mitarbeiter Ben die schlimmsten Gimmicks zusammengetragen, die in den letzten Atemzügen des vorigen Jahrtausends verbrochen wurden. Wundert und schämt euch mit ihm auf seiner Zeitreise durch das Kuriositätenkabinett der Booker. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Ein Mann mit deutschen und schwedischen Vorfahren, geboren in Estland, der als russischer Löwe auftrat - das ist eine der Geschichten die nur Wrestling schreiben kann. George Hackenschmidt war in Europa und den USA ein Star und der erste Träger eines richtigen World Titles. Wir verraten mehr zu seiner Erfolgsgeschichte und erzählen von seinem Marathon Match gegen einen anderen Helden früherer Zeiten, Frank Gotch. ... aufrufen
 
Befreundete Homepages
Klarheit über Windhausen
 
Interessantes bei GB
Ein paar kleine Inseln im Pazifik bilden den Ursprung einer der größten Familiengeschichten im Pro Wrestling. Samoa ist die Heimat der Anoa'i Familie, deren bekanntester Sproß wohl The Rock ist, deren Ableger aber auch Umaga, Rikishi, Rosey oder Yokozuna umfassen. Wie die Herrschaften miteinander verwandt sind und wie es zur langen Tradition der Samoaner im Wrestling kam, verrät ein Kapitel unserer Kolumne Family Tradition. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Genickbruch.com © by GB-Team (2001-2014)          Datenbankversion BING (Bruch im neuen Glanz) © by Axel Saalbach (2006-2014)          Wrestlingdata.com-Version dieser Seite