Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

351.498 Shows4.519 Titel1.465 Ligen27.004 Biografien8.841 Teams und Stables3.726 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
Titelträger

In Genickbruchs Titeldatenbank befinden sich momentan 2.343 aktive und 2.176 inaktive, also nicht mehr vergebene Titel. Zu den einzelnen Titelhistorien gelangt man durch die Auswahl von Kategorie, Liga und Titel.
Kategorie
Liga
Titel

Dramatic Dream Team
Fakten
Roster
Statistiken
Orte
Awards

Liste der Titelträger
Liste der 335 Titelkämpfe
Titelstatistiken
Meinungen

Titelträger Datum Tage Info
Der Titel wird als "Ironman Heavymetalweight Title" eingeführt.
1Poison Sawada BLACK29.06.20007
1
2Mitsunobu Kikuzawa06.07.20000 
3Thunder06.07.20000 
4Poison Sawada BLACK06.07.20006 
5Showa12.07.200014 
6Rojo del Sol26.07.20008 
7Naoshi Sano03.08.20000 
8Rojo del Sol03.08.20001 
9Poison Sawada BLACK04.08.20006 
10Titel vakant10.08.200014
2
11Taiyo Rojo24.08.200021 
12Poison Sawada BLACK14.09.20007 
13Hebikage21.09.200035 
14Chotaro Kamoi26.10.200032 
15Kancho Nagase27.11.20000 
16Chotaro Kamoi27.11.20003 
17Kancho Nagase30.11.200014
3
18Issei Fujisawa14.12.20000 
19Toshiyuki Moriya14.12.20000 
20Chotaro Kamoi14.12.20000 
21Jigoku Soldier14.12.20000 
22Kancho Nagase14.12.20000 
23Naoshi Sano14.12.20000 
24Toshiyuki Moriya14.12.20000 
25Shigeo Kato14.12.20000 
26Fushitori Karasu14.12.20000 
27Jigoku Soldier14.12.20000 
28Misae Genki14.12.20000 
29Issei Fujisawa14.12.20000 
30Chotaro Kamoi14.12.20000 
31Shigeo Kato14.12.20000 
32Fushitori Karasu14.12.20000 
33Misae Genki14.12.20000 
34Fushitori Karasu14.12.20000 
35Naoshi Sano14.12.20000 
36Misae Genki14.12.20000 
37Kancho Nagase14.12.20000 
38Chotaro Kamoi14.12.20000 
39Naoshi Sano14.12.20000 
40Fushitori Karasu14.12.20000 
41Chotaro Kamoi14.12.20000 
42Issei Fujisawa14.12.20000 
43Toshiyuki Moriya14.12.20000 
44Jigoku Soldier14.12.20000 
45Toshiyuki Moriya14.12.20000 
46Chotaro Kamoi14.12.20000
4
47Shark Tsuchiya14.12.2000103
5
48Chotaro Kamoi27.03.200133 
49Hebider29.04.20010 
50Chotaro Kamoi29.04.200119 
Seite: 1 2 3 ... 11 ... 22 23 24

Erläuterungen
1Er kreierte den Titel und ernannte sich selbst zum ersten Champion
2Der Titel wurde Poison Sawada Black aberkannt, da er in die Tag Team League einstieg
3Er pinnte Chotaro Kamoi in einem Tag Team Match.
4Dieser und alle vorherigen Titelwechsel an diesem Tag fanden im Rahmen einer 15 Minute Falls Count Anywhere Battle Royal statt.
5Sie pinnte Chotaro Kamoi nach dem Ende der oben genannten Battle Royal.
Schulnote
Notendetails
1
   
83%
2
   
0%
3
   
0%
4
   
17%
5
   
0%
6
   
0%
Chartsrang 28
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Meinung zum Titel abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Die 90er Jahre brachten uns nicht nur den ersten Golfkrieg, sondern auch jede Menge anderer Ereignisse, auf die unsere Welt gerne verzichtet hätte. In einer 11teiligen Serie hat Genickbruchs Mitarbeiter Ben die schlimmsten Gimmicks zusammengetragen, die in den letzten Atemzügen des vorigen Jahrtausends verbrochen wurden. Wundert und schämt euch mit ihm auf seiner Zeitreise durch das Kuriositätenkabinett der Booker. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Für viele ältere Wrestlingfans sind die Montagskriege, oder auch Monday Night Wars, die glorreichste Zeit des Wrestlings. Die Einschaltquoten rasten damals in astronomische Höhen, gemeinsam wurde mehrfach die magische Marke von 10.0 Ratingpunkten überschritten. Die nWo, die D-X, legendäre Stables beherrschten den Konkurrenzkampf und die WWF läutete eine neue Ära ein - die Attitude Ära. Blicken wir gemeinsam zurück auf 6 Jahre beinharte Rivalität die das Pro-Wrestling für immer veränderten! ... aufrufen
 
Befreundete Homepages
Bücher von Jon Halliday
 
Interessantes bei GB
Das Halloween-Fest startete vor einigen Jahren seine Invasion ins europäische Brauchtum, doch bereits viel früher war Halloween Havoc in den heimischen Wohnzimmern zu sehen. In der langjährigen Geschichte dieses WCW-Pay-per-Views gab es gruselige Momente ebenso zu sehen wie faszinierende Matches. In 15 Teilen blickt Genickbruch zurück auf eine Zeit in der Rasslin' auch abseits des Titanlands eine große Nummer war. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-17)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-17)          Engl. Version dieser Seite