Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

362.446 Shows4.671 Titel1.506 Ligen27.162 Biografien8.956 Teams und Stables3.806 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
Rezensionen von DVDs und Videos

In dieser Rubrik findet ihr eine Übersicht von 64 Rezensionen zu Wrestling-Videos und Wrestling-DVDs, die von verschiedenen Mitarbeitern und freien Mitarbeitern unserer Homepage angefertigt wurden. Die Liste kann sowohl nach Autor als auch nach der Liga geordnet werden. Weitere 82 Rezensionen könnt ihr in unserer Kolumnen-Rubrik "Axels Flimmerkiste" finden. Falls ihr selbst Videos oder DVDs rezensieren möchtet, könnt ihr euch per Kontaktformular an uns wenden.
Sortierung
Liga
Video

WWF Royal Rumble 2000 TM3-Version
Carsten beweißt sofort, dass er keinen Schimmer hat indem den Beginn des neuen Jahrtausends auf 2000 legt. Doch zum Glück rettet mich Kurt Angle Hach, wie schön, dies ist sein erster Auftritt im Madison Square Garden. Schnief, wie froh war doch Rocky bei der Survivor Series 1996 über diesen Umstand. Und Kurt ist sogar der Champion für die Zuschauer. Jetzt geht er auf seinen unbekannten Gegner ein und als Carsten Schäfer auch noch auf den ECW-Midget Champ eingeht weiss jeder das Taz kommt. Und schon ertönt dessen Musik an und er kommt mit einem Taschentuch (oder ist es doch ein Handtuch?) auf dem Kopf zum Ring.

Kurt Angle vs. Tazz heisst jetzt Taz, sonst ändert sich (noch) nichts

Kurt ist fair und bietet ein Handshake an doch der böse Taz schlägt auf ihn ein! Gleich zu Beginn wird Kurt mit einem heftig kraftvollen Back Bodydrop aus dem Ring befördert. Laute ECW-Rufe. Kurt kann einen Back Suplex auskontern und Taz mit einem eigenen Back Suplex auf den Beton kriegen. Flying Forearm und ein schöner Over The Head Belly To Belly Suplex. Dann wird aber eine Aktion vom Seil verhindert und es gibt einen Head And Arm Superplex für den Held. Kurt kann mit einem guten Small Package, einem Lariat und einem German Suplex Hold wieder Luft verschaffen. Der Olympic Slam wird verhindert, Taz versucht einen German Suplex, den Kurt aber beim ersten Mal noch genial abwenden kann, aber beim zweiten Mal schafft Taz einen Face First German Suplex! Head And Arm Suplex, Exploder und die Tazmission! Kurt Angle geht KO! Viel zu kurz und booking-technisch sehr schlechtes Match. Im Nachhinein ist das Booking sogar noch schlechter. Angle macht einen Stretcher-Job. Das Match war ***1/4, aber insgesamt muss ich es abwerten auf **

Footage der Dudleyz - Hardyz Fehde

Dann interviewt Michael Cole die Hardyz, die Terri beten nicht zum Match zu gehen. Dies war ein guter Schachzug der Federation, weil dadurch das Finish besser wurde, weil Terri nur geschadet hätte.

Tables Match
Bubba Ray Dudley & D-Von Dudley vs. Matt Hardy & Jeff Hardy


Bubba Ray stottert noch, gibt aber ein Interview, wobei sie John Rocker loben, der ein rassistischer Baseballspieler war und für sehr viel Furore mit solchen Äußerungen gemacht hat! Die Hardyz dürfen nicht einmal zum Ring laufen und schon ist die Aktion im Gang. Bubba Bomb gegen Jeff, Matt hat´s auch nicht allzu gut und schon kommen die Tische ins Spiel - Jeff soll mit einem Back Bodydrop durch ihn, aber Matt kann ihn schnell umstoßen und Bubba einen Jumping DDT verpassen. Sehr gutes Timing von allen. Genialer Somersault von Jeff auf Bubba. Matt will gegen Jeff den Back Bodydrop Spot zeigen, aber dieser kann kontern und versucht eine Powerbomb, Matt kann sich herauswinden, versucht einen Back Suplex, aber D-Von kann selbst den Back Suplex zeigen. Jeff hämmert einen Stuhl auf Bubba ein, will über die Absperrung rennen und Bubba erwischen, aber dieser schleudert den Tisch gegen ihn. Bamm! Bubba will eine Aktion gegen Matt, der auf dem Tisch liegt, zeigen, aber dieser kommt auch noch auf das Seil und er und Jeff zeigen einen Double Superplex, aber D-Von hat den Tisch weggezogen. Matt holt eine Leiter und die Dudleyz werden zerstört. Bubba wird mit einer Ladder Clothesline über das oberste Seil befördert. Draußen wird Bubba mit einem Stuhl bearbeitet und innen gibt es einen Headlock (!). Bubba wird auf einen Tisch außerhalb des Ringes gelegt, dann steigt er auf eine Leiter, D-Von will ihn herunterwerfen, schafft es aber nicht und es gibt den Rolling Thunder! 1-0. "Holy Shit" Rufe. Jetzt werden die Hardyz noch Innenarchitekten und bauen einen Tisch mit Hilfe der Absperrung auf. Matt will einen Splash zeigen, D-Von geht weg, steht aber vor dem nächsten Tisch, und Jeff will ihn gleich danach mit einem selbstmörderischen Dive durch die Seile erwischen aber D-Von kann auch diesem Move ausweichen! Superbomb mit Matt durch einen Tisch, der durch die Ringtreppen erhöht wurde. 1-1. Was für ein Match, indem nur durch Posen Pausen aufkommen. Matt wird gleich über das Top Rope geschleudert (Pause? Nein Danke) und es verlagert sich in den Eingangsbereich. Stuhlschlag gegen Jeff, und das Publikum ist entsetzt wie stiff er ist. Bubba baut ein paar Tische übereinander auf und Matt wird auf diese gelegt. Es gibt ein paar Stuhlschläge gegen Jeff, aber die sind den Zensoren in Deutschland zu hart. Bubba geht auf den Eingang, signalisiert die Superbomb, aber Jeff kann sich mit einem Cheap Shot retten. Matt konnte in der Zwischenzeit entkommen - Bubba wird mit einem Stuhl bearbeitet, und fliegt durch die Tische!! Matt kann D-Von mit dem Stuhl unschädlich hauen - Jeff zieht sein Shirt aus, post (Cool) und zeigt die Swanton Bomb vom Eingang durch einen Tisch mit D-Von!!! 2-1. Matt schleift Jeff in den Ring, damit sie gefeiert werden können und spätestens jetzt hat der Hardy Mythos am leben. Die Hardyz haben gewonnen - nein, beide Teams haben gewonnen, weil IMO war erst durch dieses Match der Push beider Teams zu den Stars die sie wurden begonnen. Aber ich habe das No Mercy Leitermatch nicht gesehen, daher weiss ich es nicht 100%ig. Auf jeden Fall war es ein hartes, schnelles, verrücktes Match. Dieses Match mage ich lieber als die TLC Matches, weil es perfektes Timing hatte bei den Spots und es hat einen einfach mitgerissen. Geiles Build Up (soweit ich es beurteilen kann, da TM3 immer nur die Main Event Sachen zeigte bei ihrer Zusammenfassung), geile Stimmung, gutes Interview, Heat, Heat, Heat bis zum Abwinken (so ein Publikum erlebt man bei der WWF bei den guten Matches eher selten), super Booking und Timing und ein geniales Match - einfach alles hat gestimmt. *****

Kurt Angle macht einen Angle indem er beim Arzt ist.

Der Co-Host von Conan O´Brian, Andy Richter (der rult, falls ihr ihn früher auf NBC gesehen habt wisst ihr es), Sgt. Slaughter, Tony Garea, The Fabulous Moolah, Johnny Valiant und Freddie Blassie sind die Juroren bei dem "Miss Rumble 2000" Contest - der ZUM GLÜCK!!!! besser ist als der gegen die Menschenrechte verstoßende "Miss NWO" Contest.

Ivory, Terri, Jacqueline, Barbera Bush, Luna Vachon und The Kat sind die Teilnehmerinnen, Jerry Lawler der Moderator.

Äh, soll ich da etwas sagen? Silicon Valley wurde wohl nach Stamford verlegt... Jerry Lawler ist wohl noch ein bisschen (zu 99%) in der Pubertät. Ivory und Luna boykottieren zum Glück diesen Stumpfsinn. Vor der Entscheidung kommt aber noch Mae Young in den Ring und will auch noch mitmachen. Und da Lawler nach allen weiblichen Wesen lechzt darf sie auch mitmachen. Endlich gibt es die erste GUTE Zensur der Bayern, denn Mae Young entblößt sich oben. Die Juroren stimmen einstimmig für Mae Young und ich stimme für einen ZONK!

3-Way WWF Intercontinental Title Match
Hardcore Holly vs. Chyna (Champion) vs. Chris Jericho (Champion)


Jericho gibt ein Interview und ich versuche mich zu erinnern, wie es noch einmal zu den beiden Champions kam, aber nach 1998 gab es so viele umstrittende Titelwechsel, da vergisst man die Hälfte von denen. Holly ist in voller coolen Massenmörder Mimik und beginnt so richtig schön stiff, dass man ihn mit Mike Barton nach All Japan schicken sollte. Das wäre doch was, Hardcore Holly mit dem Falcon Arrow und irgendeinem anderen genickbrechenden Move und einer stiffness, dass es eine Wonne ist ihm anzugucken. Wir sind jetzt übrigens im Madison Square Jericho. Chyna wird über die Ringecke geworfen, Holly zeigt seinen geilen Dropkick gegen Jericho und die Männer gehen ab. Erst bei den Walls Of Jericho kommt Chyna hinzu und unterbricht mit einer lächerlichen Clothesline. Holly fliegt raus, Chyna geht hinterher und Jericho zeigt seine Top Rope Bodypress, wobei er Holly übel trifft. Handspring Elbow von Chyna gegen Jericho, DDT und Holly rettet. Holly macht einen Whip In gegen Jericho, Chyna zieht das Seil herunter und Jericho fliegt raus. Ich mag den Spot, auch wenn er gefährlich ist. Holly will mit einem Stuhl auf Chyna losgehen, aber diese zeigt einen Dropkick gegen den Stuhl. Jericho und Chyna gehen auf die Seile, Chyna macht einen Big Splash auf Holly und Jericho einen Big Splash auf Chyna. Danach streiten sich beide und Chyna fuckt übelst up. Chyna hat anscheinend einen Spot vergessen, denn Jericho muss ihr sehr lange etwas erklären ==> furchtbar. Cheap Shot gegen Jericho und ein Pedigree gegen Holly, aber Holly kommt raus! Hätte ich nicht gedacht. Chyna geht auf das Seil, aber Holly fängt sie ab, nimmt sie auf seine Schultern und Jericho zeigt eine Assisted Flying Bodypress, die aber auch nur den 2 Count gibt. Heftiger Big Boot von Holly gegen Jericho. Er geht aufs Seil, Jericho fängt ihn, ab - Superplex Ansatz, aber Chyna vereitelt den Versuch (Jericho hat ziemlich Glück, dass er nicht ala Jerry Lynn rausfliegt) und zeigt selbst einen Superplex gegen Holly, aber sobald beide bumpen rollt Holly sie ein, aber wieder Kick Out. Es werden Stuhlschläge von Chyna gegen Holly zensiert, Chyna nimmt ihn in den Boston Crab, Jericho zeigt einen Bulldog und den Lionsault und kann gewinnen. Nett gebookt, Chyna suckt. ***

Michael Cole macht ein Interview mit The Rock, der sagt, dass Headbanger Mosh und Crash Holly seine ärgsten Gegner sind.

Footage der Fehde der Acolytes und der New Age Outlaws, mit den Szenen aus dem berühmten Raw Match mit den kaputten Seilen. Dieses Match haben die Teams noch ziemlich gut hingekriegt und auch die Seile gut eingesetzt.

WWF Tag Team Titles Match
Faarooq & Bradshaw vs. Billy Gunn & Road Dogg (Champions)


Die Acolytes sind angespornt und verprügeln gleich die Outlaws. Billy will eine Body Press zeigen, aber Bradshaw fängt ihn auf, verpasst dem Roaddogg gleichzeitig einen Big Boot und macht mit einem Fallaway Slam weiter. Faarooq erwischt den Hund mit einem Powerslam und will den Dominator zeigen, aber Billy rettet. Faarooq zeigt aber eine Double Clothesline gegen beide. Der, der wie ein Hund wrestlet wird hart an seinen Rastas heruntergezogen. Gunn will seinen Big Splash in die Ecke gegen Bradshaw zeigen, dieser weicht aus und zeigt eine wahnsinnige Clothesline From Hell, bei der sich Billy um 360 Grad dreht. Doggy kriegt einen Double Leg Pickup Slam von Faarooq und Billy muss den Referee aus den Ring ziehen um den Titelverlust zu vereiteln. Bradshaw geht dann auf Billy los und der Ref wird dabei auch erwischt, aber diesesmal war es sogar logisch, weil Bradshaw nun wirklich nicht zimperlich ist. Spike Powerbomb gegen den Dogg und ohne Referee wären die APA Sieger. X-Pac greift ein, zeigt einen Spinning Reverse Kick gegen Bradshaw, bevor ihn Faarooq unschädlich macht. Fameasser gegen Bradshaw und die Outlaws haben gewonnen. Scheiss Ende. Aber wenigstens wurden die NAO auseinandergenommen. Der ZONK!-Dogg war sooo nutzlos. **1/2

Es gibt ein sehr gutes Promo für:

Street Fight
WWF Title Match
Cactus Jack vs. Triple H (Champion)


Stephanie McMahon wird gleich wieder weggeschickt. Staredown und Brawldown zwischen beiden zu Beginn. Beide gehen schnell raus und es gibt einen Neckbreaker gegen The Game. Slingshot Legdrop gegen Helmsley und beide erkennen den Ringbereich. Mit dem Ringgong kommt HHH zurück und wir sind in einem WWF-Main Event um der Jahrtausendwende. HHH holt sich einen Stuhl als Lebensversicherung und schlägt auf Foley ein, aber die BTC (Bavarian Television Council) hat ein Problem mit Spaß und zensiert, daher muss ich mir mal die DVD kaufen. HHH nimmt auch noch ein Ringpolster ab (der Brutalitätslevel wächst). Cactus kommt mit einem Lariat und einem Legdrop mit Stuhl zurück. Im Double Feature wird der erste Chairshot (sehr stiff) gezeigt und die BTC hat einen kleinen Kampf verloren. Es geht wieder raus und HHH steckt einen guten Back Bodydrop über die Absperrung ein. HHH muss in die Deko und steckt einen Snap Suplex auf Holzpaletten ein. Die Trashcan Of American Lifestyle wird auch benutzt und beide lernen ihre Umgebung kennen. Schäfer und Zapf sagen, dass die Deko extra von einer Baustelle genommen wurde (WTF!). HHH kontert mit einem Side Suplex auf eine Mülltonne. Cactus Knee gegen HHH und die Ringtreppe und es gibt den "Bang, Bang!" mit cooler Pose ala Abdullah the Butcher. Ladies And Gentlemen, The Barbed Wire Bat Is In Town. Schäfer erwähnt den Maschendrahtzaun und ich will ihm den Bat in die Weichteile schlagen. HHH schnappt sich den Bat und macht diesen Move mit Cactus und schlägt ihm dann noch auf den Rücken - und den Bauch - und nochmal den Rücken. Cactus kommt mit einem normalen Cheap Shot und noch einem mit dem Bat zurück und HHH wird durch den Double Arm DDT in arge Bedrängniss gebracht. Der Bat wird weggebracht, aber Cactus holt ihn gleich zurück und schlägt einen vom Spanish Announcer Team (Hugo Savinovich). Refbump durch HHH und es gibt einen Barbed Wire Bat Elbow Drop. Der Bat wird weiter munter eingesetzt. HHH blutet stark und der Ami Tisch wird mit einem Back Bodydrop mit Cactus zerstört, beziehungsweise beschädigt, da der Tisch doch stabil stehenbleibt. HHH blutet, als ob er roten Mist abgekriegt hätte. HHH versucht den Pedigree, aber Catapult Konter von Cactus und ein Bulldog in den Bat (ala Hayabusa beim FMW Jubiläum 1996).
Seite: 1 2
 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Nichr nur in Mexiko sind Masken bei Wrestlern verbreitet, aber vor allem dort hat die Matchart des Mask vs. Mask Matches einen hohen Stellenwert. Viele maskierte Athleten lassen es sich mit Bonuszahlungen vergolden, wenn sie ihre Masken ablegen und sich mit ihren bürgerlichen Namen zu erkennen geben. Genickbruch hat hunderte dieser Matches in der Datenbank aufbereitet, so bleibt ihr stets auf dem Laufenden über alle Maskenverluste weltweit. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Ihren Status als Berühmtheiten, sei es landesweit oder sogar über die Grenzen der USA hinaus, konnten Wrestler in der Vergangenheit immer wieder nutzen, um auch in Hollywood oder anderen Filmschmieden unterzukommen. Gerne werden sie als Fieslinge und Bösewichte eingesetzt, aber auch so manche überraschende Hauptrolle wurde bereits ergattert. Genickbruch bietet einen umfangreichen Überblick über die schauspielerischen Aktivitäten der Wrestlingwelt. ... aufrufen
 
Befreundete Homepages
Bücher von Enie van Aanthuis
 
Interessantes bei GB
Wer sich ständig im Ring aggressiv bekämpft, der ist auch in seiner Freizeit nicht immer friedlich. Anders ist ein Großteil der unzähligen Verhaftungen von Wrestlern kaum zu erklären. Neben Gewaltverbrechen ist auch der Missbrauch von Substanzen ein häufiger Grund für einen Aufenthalt hinter Gittern. Genickbruch hat die Delikte in einer Datenbank zusammengefasst, damit ihr auf dem Laufenden seid, wenn ein Wrestler wieder einmal hinter Schwedischen Gardinen sitzt anstatt im Ring aufzutreten. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-17)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-17)