Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

353.204 Shows4.544 Titel1.477 Ligen27.065 Biografien8.881 Teams und Stables3.738 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
Rezensionen von DVDs und Videos

In dieser Rubrik findet ihr eine Übersicht von 64 Rezensionen zu Wrestling-Videos und Wrestling-DVDs, die von verschiedenen Mitarbeitern und freien Mitarbeitern unserer Homepage angefertigt wurden. Die Liste kann sowohl nach Autor als auch nach der Liga geordnet werden. Weitere 82 Rezensionen könnt ihr in unserer Kolumnen-Rubrik "Axels Flimmerkiste" finden. Falls ihr selbst Videos oder DVDs rezensieren möchtet, könnt ihr euch per Kontaktformular an uns wenden.
Sortierung
Liga
Video

WWF Slamfest '95
Der "Million Dollar Man" Ted DiBiase ist der Host auf diesem Tape.

WWF Intercontinental Title Match
Lex Luger vs. Diesel (Champion)


Oh mein Gott, warum? Warum nur? Wenigstens muss ich mir nicht die WCW Version anschauen. Kraftprobe zum Anfang und beide stolpern durch den Ring. Luger macht einen Sunset Flip vom Apron und auch dieser Move ist unfreiwillig komisch. Boah, zu der Zeit konnten manche ECW anschauen. Diesel benutzt wie immer sein Knie und seinen Ellbogen. Nach einem Powerslam von Luger ist das Match aber beinahe wieder um. Manchmal frage ich mich, warum Nashs Knie so kaputt sind, jeder High Flyer müsste nach dieser Theorie nach einem 1 Jahr ein Krüppel sein. Dynamite Kid hat 5 Jahre gebraucht bis er nicht weiter konnte, aber was hat Nash gemacht? Bei einem Whip In versucht Diesel die Jackknife Powerbomb, aber Luger kann einen Back Bodydrop zeigen. Luger will dann Nash üer das Top Rope clotheslinen, aber Diesel duckt sich und Luger fliegt raus. Draußen gibt es einen Bodyslam von Diesel (nein Güther, kein Powerslam). Shawn greift auch noch ein, der Fiesling. Wie immer bei Raw Matchen gibt es einen Schnitt und Carsen versucht zum 1000. Mal uns zu erklären, dass die Kameras während den Werbepausen unbedingt ausgeschaltet werden müssen und wir deshalb nichts von der Pause sehen. Wer das glaubt muss zur Strafe alle WWF Magazine lesen und die Artikel auswendig lernen. Sleeperhold von Diesel und Luger macht wohl seinen Steroid-bedingten Schlaf. Shawn fordert Finkel auf, die Glocke zu läuten. Luger erwacht dann wieder und zieht Diesel regelrecht hoch für einen Side Suplex. Clotheslines von Luger, Diesel will einen mit einem Big Boot kontern (ungewohnt hoher Big Boot für Kevin Nash Kenner), aber Luger taucht ab und zeigt einen DDT. Ein Flying Clothesline fällt Diesel, der danach bei einen Whip In vorbildlich mitmacht. Refbump (Joey Marella - RIP) und das Torture Rack gegen Diesel, aber es gibt den Superkick in den Rücken von Luger. Razor Ramon kommt dann um Shawn Michaels zu attakieren und es gibt einen schönen Brawl, den die Heels sogar gewinnen können. Bei einem Spike Piledriver Ansatz der Heels gegen Razor kann Luger Razor noch retten, dabei fällt Razor aber böse auf das Genick. Luger ist ein Vollidiot. Double Disqualification. *1/2

1-2-3 Kid vs. Yokozuna

Yokozuna signalisiert am Anfang Mr. Fuji, dass er den Kid nicht fassen kann "lol". Plötzlich bin ich in Japan, denn der Kid fällt Yokozuna mit mehreren Enzuigiris, die diesen raus befördern. Aber gegen Kawada wäre dies wohl nicht allzu einfach für den Kid. Weiterhin schöne Puro-Schläge und Puro-Tritte vom Kid, aber Yoko schmeißt; ihn einfach über das Top Rope. Und schon muss der Kid total übersellen. Der Kid kann mit seiner Kick Combo kontern und zeigt einen sehr schönen Spinkick, aber Yoko kann ihn wieder abschütteln. Aber der Kid kann einen Schoolboy zeigen. Yoko ist aber oft in der Kontrolle. Ein Big Sokash in die Ringecke misslingt, Kicks vom Kid und er geht aufs mittlere Seil, aber Yokozuna kann seinen Flug abfangen und ihn powerslammen. Der Kid ist tot. ** Der Kid wurde zu sehr verjobbt.

Bret Hart & "The British Bulldog" Davey Boy Smith vs. Owen Hart & "The Anvil" Jim Neidhart

Das "Wham Bam Bodyslam" Match, nur gekürzt.

Doink the Clown vs. Jeff Jarrett

JIP, aber wahrscheinlich hat man nur die übliche Face Offensive zu Beginn herausgeschnitten. Dann geht JJ gleich auf das Knie von Doink los. Doink zeigt nur Basic Aktionen und ist langweilig. Dink und Wink sind auch dabei, Pink (oder wie Midget Nummer 3 hies) noch nicht. Das Heartbreake Hotel, indem Doink sein 4. Midget debutieren lies war geil, besonders Diesel. Gemeiner Abdominal Stretch von JJ, aber Dink kann seinen Herren rausbeißen. Flying Back Elbow und Flying Clothesline von Doink. 2 der Midgets von Jerry Lawler (Queazy und Sleazy?) kommen und prügeln auf Doink ein. Nach einem Schnitt gibt es einen schönen Dropkick von JJ. Rookie Stil der beiden, aber wenn ich Rookies sehen will, dann nicht in großen Ligen - höchstens Mexico. JJ kann sogar einen guten Enzuigiri zeigen. Doink kann aber auch einen schönen Double Underhook Suplex zeigen, bei dem er JJ sehr gut rüberziehen kann. JJ misslingt ein Flying Fistdrop und Doink kann einen Powerslam zeigen. Whip In mit JJ, der Sleazy von dem Apron runterkatapultiert - geil. Back Suplex von Doink, die Fans glauben, dass das das Ende ist. Noch ein Dropkick und die Midgets jagen sich. Whoopie Cushion gegen JJ und Jerry Lawler kann mit einem Flying Fistdrop Doink ausschalten. Also die Spots waren gut, aber der Rest... *

WWF Tag Team Titles Match
Razor Ramon & 1-2-3 Kid vs. Shawn Michaels & Diesel


Es gab einmal vor zum Glück langer, langer Zeit eine Sendung namens "Action Zone". Diese Sendung war wie Heat und Thunder, anfangs ganz gut, später immer schlechter. Der Action Zone trauert wohl keiner hinterher, gute Matches, beziehungsweise Matches überhaupt, waren Mangelware. Die Moderatoren nervten, die Segmente erst Recht. Aber es gab ein Match, dass anders war. Es war richtig gut. Bei diesem Match gab es sogar einen relativ wichtigen Angle. Dieses Match ist eben jetztiges. Es beginnt sehr schnell mit einer Attacke der Heels, aber die Faces können zurückschlagen und nach einem Spinkick des Kids gegen Diesel und einem Razor's Edge gegen Shawn muss Diesel Shawn aus dem Ring ziehen um eine frühe Niederlage zu verhindern. Shawn kriegt aber keine Pause und wird beinahe vom Kid eingerollt. Man hört übrigens noch den Original-Kommentar im Hintergrund. Vince nervt. Flying Spinning Bodypress vom Kid gegen Shawn und eine schöne Victory Roll. Eine Headscissor wird mit einer Powerbomb gekontert. Diesel benutzt wieder K(nie)&E(llogen) und schmeisst ihn im hohen Bogen durch die Gegend. Sauhoher Hangman Choke von Diesel. Der Kid kann aber mit seinem Dropkick Konter aus dem Flapjack genug Zeit finden das Hot Tag zu machen. Diesel und Shawn kriegen ihr Fett weg. Gutes Match bis jetzt. Schnitt und Razor muss Whip Ins und einen Side Slam einstecken. Shawn kann einen schönen Flying Elbow vom zweiten Seil zeigen. Wahrscheinlich wurde doch einiges herausgeschnitten, weil Razor doch schon ziemlich fertig ist. Headlock von Shawn. Das Publikum ist entweder verdammt laut, oder es gibt Canned Heat, weil sie nicht so enthusiastisch aussehen. Diesel wirft Razor in die Ringecke und choket immer wieder. Diesel benutzt sogar viele Moves, zum Beispiel Elbow Drops und ein Flying Shoulderblock! Schnitt und es gibt zur Zeit ein Double KO. Aber die Heels können den Referee ablenken, so dass die Heels den Superkick mit Razor versuchen, a la Summerslam 1994. Aber wie beim Summerslam kann Razor ausweichen (dies war das zweite Mal, beim dritten Mal während der Survivor Series turnte Diesel dann) und Shawn trifft Diesel. Razor schafft dann das Hot Tag und der Kid schafft einen Springboard Dropkick gegen Shawn, einen verdammt hohen Spinkick, seiner Kickkombo und Shawn fliegt bei einem Whip In über den Ringpfosten hinaus. Der Kid folgt ihm mit einem Somersault Plancha. Es gibt keine Pause, der Kid schafft einen Missile Dropkick. Tag mit Razor, Shawn versucht zu kontern, aber es gibt den Fallaway Slam von Razor. Dann gibt es einen Fallaway Slam von Razor mit dem Kid auf Shawn, aber wieder nur ein 2-Count. Side Superplex, aber Shawn kontert, aber Razor kann auch kontern, Diesel ist immer noch KO und Shawn kickt aus! Wow. Rocket Launcher der Faces und ein Lariat, aber Shawn ist noch nicht fertig. Shawn probiert Diesel immer wieder zu wecken, aber der pennt tief und fest. Shawn kann dann einen Sleeperhold zeigen und sich endlich einmal ausruhen. Vor dem Ende kommt der Kid aber noch dazu und kann Razor retten. Diesel rappelt sich langsam auf. Razor kann ein Catapult mit Shawn zeigen. Hot Tag mit dem Kid, es gibt einen Flying Legdrop, aber Shawn ist immer noch da. Whip In, Diesel geht aufs Apron, zeigt einen Big Boot gegen den Kid, der Ref war abgelenkt und Shawn kann den Kid covern. WOW!! Komplett wäre es zwar noch besser, aber so: ****1/4 . Nach dem Superkick war Spannung pur und ich war begeistert bis zum Schluss.

Bis auf das letzte Match ziemlich vergessenswert.

Diese Rezenssion wurde von Indikator geschrieben!
 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
100 Dollar Preisgeld für jeden der länger als 15 Minuten gegen ihn durchhalten konnte, das gelobte Frank Gotch aus. Er musste angeblich nie bezahlen! Darüber hinaus eroberte er den bedeutendsten Titel seiner Zeit von George Hackenschmidt und hielt ihn bis zu seinem Rücktritt vom Wrestling. Genickbruch erzählt mehr über eine weitere faszinierende Persönlichkeit aus den Anfängen des Wrestlingsports. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Ein Shoot beim Wrestling hat zwar nicht direkt etwas mit Schusswaffen zu tun, ist aber gelegentlich ein Schuss in den Ofen. Wenn sich zwei Wrestler tatsächlich nicht mehr riechen können und im Ring nicht kooperieren, oder ein Worker aus diversen Gründen seinen Arbeitgeber anschwärzt, dann ist das eben ein Shoot. Genickbruch hat für die Leser über 60 solcher Vorfälle in einer Rubrik zusammengetragen. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Die New World Order of Wrestling - verantwortlich für Aufstieg und Fall einer ganzen Liga. Wir blicken zurück auf den Start mit einem zur damaligen Zeit völlig unerwarteten Turn über die Zeit der absoluten Dominanz bei wCw, bis hin zum Ende mit einer Splittergruppe und jeder Menge Verletzungen. Kevin Nash, Hollywood Hogan und Scott Hall laden euch ein auf eine Reise durch die Geschichte der nWo. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-17)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-17)