Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

368.452 Shows4.724 Titel1.516 Ligen27.572 Biografien9.063 Teams und Stables3.846 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
Rezensionen von DVDs und Videos

In dieser Rubrik findet ihr eine Übersicht von 64 Rezensionen zu Wrestling-Videos und Wrestling-DVDs, die von verschiedenen Mitarbeitern und freien Mitarbeitern unserer Homepage angefertigt wurden. Die Liste kann sowohl nach Autor als auch nach der Liga geordnet werden. Weitere 82 Rezensionen könnt ihr in unserer Kolumnen-Rubrik "Axels Flimmerkiste" finden. Falls ihr selbst Videos oder DVDs rezensieren möchtet, könnt ihr euch per Kontaktformular an uns wenden.
Sortierung
Liga
Video

WWF Summerslam 1993
Zu aller erst: Dieses (deutsche) Commerzialtape ist ein Witz, das Match Ludvig Borga vs. Marty Jannetty FEHLT, obwohl es auf der Packung beworben wird, ein musikalisches Extra von MoM auch (zum Glück ;-) ) und das Tag Team Match ist geschnitten.

Es beginnt mit einem Bericht über den Lex-Express. Trashig. Damals fuhr Lex Luger durch ganz Amerika um Fans zu bekommen, aber soweit ich weiss war der Express ein totaler Flop. Bobby Heenan und Vince McMahon kommentieren und irgendeiner hat vergessen deren Ton auszuschalten also hört man 2 Kommentare.

Ted DiBiase vs. Razor Ramon
Dieses Match war das letzte US-Match von DiBiase. Er musste wenig später wegen einer Nackenverletzung aufhören. Er trat noch kurz in All Japan auf, wobei die Verletzung gefunden wurde. Sneak Attack von Ted am Anfang. Razor kann mit einem Fallaway Slam kontern. Ted muss auch seinen Rückenbumps einstecken. Gutes Match der Beiden und man bemerkt, dass DiBiase Razor nicht untenhält sondern hilft. DiBiase kann dann die Oberhand gewinnen und wir sehen einen ziemlich guten Opener. Ramon ist lange Zeit unterlegen und wird immer wieder ausgekontert. Ein Comeback kann DiBiase mit einer Kitchen Sink, einem Neckbreacker und einem Back Suplex beenden. Ramon kann aber den Million Dollar Dream verhindern. CS und GZ sprechen über die Niederlagen der Beiden gegen den 1-2-3 Kid. Ted macht die Ringpolsterung weg, muss aber selbst das Eisen spüren. Razor's Edge und die Sache ist gegessen. ***1/4

Todd Pettengill spricht dann mit der Mutter der Steiners und der Schwester. Die sehen wie eine All American Family aus. Aber wir wissen ja wie Rick und Scott später wurden.

Jim Cornette ist am Mic und er macht seine (geile) Ansprache für die Heavenly Bodies.

WWF Tag Team Titles Match
Scott Steiner & Rick Steiner (Champions) vs. Tom Prichard & Jimmy Del Ray
Die Bodies haben eine coole Musik und ihr Schönlinge Gimmick ist zum Grinsen. Die Steiners haben Heimvorteil und werden frenetisch bejubelt. Die Heels attakieren vor dem Gong und können die Steiners wirklich beherrschen. Double Back Suplex und ein Double Leg Pickup Slam gegen Rick, Scott wird immer wieder nach draussen geschmissen, ja, so müssen Heels sein. Schöne Aktionen und die Steiners können kontern. Sehr gutes Booking, es gibt schöne Spots. Lariat gegen Del Ray und ein schöner Over The Head Belly To Belly Suplex gegen Tom Pritchard. Dieser macht ein bisschen Heat, aber Scottie kann ihn mit einem Gorilla Press in Schach halten. Brutale Lariats von Rick gegen die Bodies. Mir gefällt wie Cornette immer mit den Kameras spricht. Sowas sollte man wieder einführen. Inverted Atomic Drops, aber Jimmy kann nach einem Whip In unter Scott mit einem Baseball Slide unter ihn abtauchen und hält seine Beine fest während Pritchard einen Bulldog zeigt und Jimmy die Beine von Scotty wegzieht. Sehr schöner Spot. Enzuigiri von Pritchard. Nein Carsten, dass ist kein Reverse Kick. Somersault Plancha von Del Ray (er stand auf dem Apron) gegen Scott, aber die Kamera ist woanders. Axhandle Blow vom Top Rope gegen Scott. Sehr guter DDT wie ihn Rocky Maivia zeigte von Del Ray. Single Leg Trip und Pritchard zeigt einen Kneedrop. Die Bodies rulen ohne Ende. Superkick von Jimmy. Es ist furchtbar, was man aus den Bodies gemacht hat. Sie durften einfach gar nichts mehr zeigen. Scotty kann einen schönen Northern Lights Suplex gegen Jimmy Del Ray und einen Double Underhook Suplex gegen Pritchard zeigen. Rick ist im Ring und zeigt als erstes einen fucking Larioooth! gegen Del Ray, den könnten nicht einmal Japaner oder Stan Hansen schmerzhafter machen. Pritchard bekommt auch einen ab. Bodyslams und Dropkicks und ein Top Rope Bulldog gegen Jimmy. Tom rettet. Schnitt(!) . Was soll der Scheiss? Cover gegen Rick (Schlag mit einem Foreign Object? Zumindest reagieren die Kommentatoren und die Fans so) aber er kommt raus. Ahhhh, CS und GZ kommentieren, als hätten sie den/die Move/s gesehen. Idioten. Jimmy trifft Pritchard aus Versehen mit einem Moonsault. Frankensteiner und der Sieg für die Steiners. überall wird dieses Match als eines der besten Matches Anfang der 90´er bezeichnet und die Idioten in Deutschland kürzen es. Na super, wie soll ich denn soetwas objektiv bewerten? Die Bodies durften endlich einmal zeigen was sie konnten und das Match war geil. Auf jeden Fall werde ich bald versuchen ein Smokey Mountain (SMW) Tape zu bekommen, da es dort auch Klassiker der Bodies mit dem Rock´N´Roll Express und mit den Thrillseekers (Chris Jericho und Lance Storm) gibt. Ich glaube ich gebe mal ****1/4

Interview mit Shawn Michaels. Diesel ist einfach cool in seiner Bodyguard Rolle. Wer ist Joe Fowler (der Interviewer der WWF)?

[b]WWF Intercontinental Title Match
Shawn Michaels (Champion) vs. Mr. Perfect


Indirekt geht es um den Titel "bester IC-Champion". Wo ist der Honky Tonk Man? ;) Das wäre doch mal ein Three Way Dance. Upfuck zu Beginn. Perfect verhönt Shawn ein bisschen, als er ein Technik und Konter Duell gewinnt. Hochklassiges Match. Viele Armdrags und Haltegriffe von Henning. Shawn springt oft auf das Seil und macht Flips und Moonsault. Er zeigt ein gute Moral, solange er nicht jobben muss. Catapult gegen Shawn, der über das Top Rope raus fliegt. Draussen lenkt Diesel Perfect ab. Dadurch kann Shawn die Oberhand gewinnen. Backbreakersubmission Hold von Michaels. Wunderbarer Dropkick aus vollem Lauf von Henning. High Knee Lift und Shawn fliegt ihn Earl Hebner, aber es gibt keinen Ref Bump. Inverted Atomic Drop. Also bis jetzt war der Summerslam überraschend genial. Sehen wir mal von den Coliseum Loosern ab. Forearm Smash gegen Michaels, dem die Luft ausgeht. Backslide - hey, die AWA ist tod! Perfect kann Michaels zu sich rüberziehen, dieser macht einen Flip und Perfect kann den Perfect Plex durchführen! Geiler Spot. Aber Diesel zieht Perfect raus und er wird nach 4 Sekunden ausgezählt. HŽH?!? Scheiss Ende. Mit Ende ***1/4 ohne ****1/2 Post Interview mit Pettingil. Perfect schlägt backstage auf Michaels ein. Henning ist nicht gerade zimperlich "eg"

Interview mit dem 1-2-3 Kid. Mein Gott, sah der jung aus. Wie die Unschuld aus Minneapolis.

IRS vs. 1-2-3 Kid

Netter Pop für den Kid, der noch sein erstes Theme hat. Spin Kick vom Kid, aber IRS nimmt danach das Tempo aus dem Match. Wie fies von Irwin, so hat der Kid ja keine Chance. Hoher Wurf des Kids nach oben und er fliegt Face First auf den Boden. Gleicher Move nochmal, aber der Kid kann einen schönen und vor allem hoch angesetzten Dropkick kontern kann. IRS kann ihn aber mit einem seiner patentierten Clotheslines ihn wieder überpowern und schmeisst ihn hochkant aus dem Ring. Kid springt durch den Ring aber Irwin kann ihn auskontern. Unfairere Abdominal Stretch. Headlock von IRS und das Publikum ist lautstark für den Kid. Dieser zeigt seine Kick-Combo und den Moonsault, aber IRS kommt raus. La Magistral vom Kid (! In der WWF!!) aber nichts. Irwin kann einen Kick auffangen aber es gibt einen Reverse Enzuigiri vom Kid. Whip In und IRS kann mit seiner Flying Clothesline gewinnen. Vergesst nicht, dass IRS später auf IC-Niveau gepusht wurde. ***1/2

Interview mit Bruce Hart und Owen Hart. Es gibt zu viele Interviews

Match um den King der WWF
Bret Hart vs. The King


Sodelle, Hart hatte ja den King Of The Ring gewonnen und Jerry wollte es nicht akzeptieren, also gibt es dieses Match. "Das Tor von Kiew" ertönt, aber o nein, Lawler kommt auf Krücken zum Ring. Lawler wird interviewt und er sagt, dass er alle Harts zum Kotzen findet, genauso wie die Zuschauer. Er sagt, er hätte einen Autounfall gehabt (Der Event fand in Motor City = Detroit statt) und macht noch die armen Bürger fertig. Aber Lawler ist ja soo männlich, also ist er hier. Aber er hat einen Ersatzmann für heute Abend.

Bret "Hitman" Hart vs. Doink the Clown

Matt Borne rult. Er hat zwei Eimer dabei. Einen für die Fans (mit Konfetti) und einen für Bruce Hart (mit Wasser). Also hat er ein gewisses Problem. Bret vermöbelt Doink richtig toll. Doink versucht vieles, aber Bret ist noch ein bisschen besser. Dieses Match war wahrscheinlich die Generalprobe für Doink. Aber leider musste er wegen Drogen- und Privatproblemen aufhören und wurde gefeuert. Doink kann trotzdem für einige Zeit die Offensive übernehmen. Borne hat einen sehr alten Stil drauf. Bret sellt eine Beinverletzung. STF von Doink. Stump Puller von Doink (unfair), aber Bret gibt nicht auf. Bill Alfonso, der Referee bemerkt den Betrug und Doink muss den Move lösen. Whoopie Cushion, aber Bret zieht die Knie an. aua. FIVE MOVES OF DOOM. Sharpshooter, aber Lawler kommt in den Ring und schlägt mit der Krücke auf Bret ein. DQ. ***

Match um den King der WWF
Bret "Hitman" Hart vs. Jerry "The King" Lawler


Bret nutzt die Chance und es gibt den zweiten Kampf. FIVE MOVES OF DOOM. Piledriver von Bret. Und es soll wieder den Sharpshooter geben. Nach einiger Zeit gibt Lawler auf. Bret Hart löst den Griff aber nicht. Bei WM13 wäre er dafür ausgebuht worden, aber es ist 1993. Immer mehr Referees kommen in den Ring, aber Bret hört nicht auf. Viele Offizielle kommen in den Ring. Hey, ein Chairshot und alles wäre vorbei. "USA" Rufe der Fans. ?? Bruce Hart sieht aus wie ein Autoverkäufer. Er und Owen können Bret zum Lösen bewegen. Dann sagt Howard Finkel, dass der Referee (Fonzie - LOL) Bret disqualifizierte weil er den Griff nicht löste. Danach prügelt Bret noch lustig mit seinen Brüdern auf Lawler ein. Lawler kann sich nicht mehr richtig bewegen hebt aber die Hand zum Sieg hoch. Das war aber kein richtiges Match sondern nur ein erweiterter (guter) Angle. Match ** Angle ****

Jetzt "sollte" es ein Interview mit Ludwig Borga geben. Aber die Wichser von Polygram oder wer auch immer für die deutsche Version zuständig war haben es nicht drinnen.

Dafür gibt es noch ein Interview mit den Harts. Boah, wie wäre ein Mix aus dem PPV und einem heutigen Raw? Das wären dann 50% Interviews.

Rest In Peace Match (No DQ, No Countout, Es muss eine Entscheidung geben)
Giant González vs. The Undertaker


Harvey Wippleman hatte damals die Urne geklaut. Undie macht den Lichtrick (Er müsste um diese Zeit damit begonnen haben). Wo ist Paul Bearer? Der Undertaker ist eher wütend und geht daher gleich auf Gonzales los. Das Match ist wie alle anderen ihrer Matches auch, also nichts besonderes. Beide prügeln sich draussen. Da hätte ich gerne in der ersten Reihe gesessen. Schläge von Gonzales, Clotheslines vom Undertaker und seine genialen Chops. Undertaker versucht immer wieder an die Urne zu kommen (Ein bisschen wie The Crow"). Es bongt und Paul Bearer kommt zum Ring. Er kommt mit einem Strauss schwarzer Rosen zum Ring (ein Angle) und die Manager prügeln sich. Hey, Bearer war ein Wrestler! Er clotheslinet Whippleman KO und er holt die Urne. Gonzales hat die Oberhand als Gonzales bemerkt, dass Bearer die Urne hat. Undie erhebt sich und zeigt seine Offensive. Mit einer Flying Clothesline kann er Gonzales runterbefördern. Gonzales geht nach dem Match auf Harvey los und chokeslamt ihn. Cool, aber nicht sehr hoch. Kurze Zeit später geht er aus Diabetis gründen aus der WWF und hört mit dem Wrestling auf.

Interview (nicht noch eins) mit Yoko, Fuji und Cornette Come On, I Wanna See Wrestling. Yoko rult natürlich mit seinem bösen Gesicht.

Bart Gunn, Billy Gunn & Tatanka vs. Fatu, Samu & Bam Bam Bigelow

Die Gunns haben sogar Spielzeugpistolen dabei. Die Gunns würde ich gerne wiedersehen (Ok, Billy muss dann aber nicht mehr "Ass" sein). Tatanka kann bleiben wo ein Tomahawk wächst und die Heels rulen eh alle. Besonders Luna, die wahrscheinlich den Rekord für die meisten Suspensionen in der WWF hält. Die Heels greifen frühzeitig an und die Faces sind überlegen. Tatanka kann Bigelow aber auskontern und kann sogar einen hohen Back Bodydrop zeigen. Fatu gegen Billy folgt und es gibt einen Superkick für Billy. Einen Suplex kann Billy mit einem Bulldog kontern und mit einer Flying Clothesline vom Tope Rope nachsetzen. Arsch...äh, Billy upfuckt einen Slingshot. Noch ein schöner Superkick. Bart und Samu machen ein paar schöne Moves. Dropkick von Bigelow. Gute Aktionen der Headshrinkers. Schnitt... Faceslam von Bart - keine gute Idee, die mit einem Lariat bestraft wird. Aber ein Splash vom Bammer geht daneben und Tatanka ist im Ring. Bodyslam und DDT gegen Bam Bam. Flying Bodypress (das Ende von ihrem RR94 Match) von Tatanka, aber Bam Bam kommt raus. Bam Bam kann Tatanka angreifen, der aber mit einem Kriegstanz beginnt. Bam Bam zeigt aber einen Enzuigiri und Samu einen Second Rope Headbutt. Bart greift ein und bekommt einen Superkick ab. Billy mit einem hohen Dropkick aber Bam Bam kann ihn raus befördern. Assisted Big Splash vom Bammer gegen Tatanka, der in der Ringecke ist. Triple Headbutt gegen Tatanka. Ein Triple Flying Headbutt geht aber ins Leere. Billy und Bart zeigen Planchas nach draussen während Tatanka mit einem Inside Cradle den Sieg bekommt.

Ein Interview mit Hank Carter, dem Fahrer des Lex Expresses. Wie wäre ein Angle mit dem New Lex Express? Auf jeden Fall hatte Vince bei der NitRaw Sendung schon Recht, das dem Lex Express der Sprit ausgegangen sei. No More Fucking Interviews!!!

Und was gibt es? NOCH EIN INTERVIEW! Mit irgendeinem Fan namens Bruce. Er ist in den Flaggenfarben gekleidet. Noch ein bisschen Propaganda, auf das die Republikaner und Senator McCarthy stolz wären.
Seite: 1 2
 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Nicht nur Popsänger stürmen die Charts, auch bei Genickbruch werden täglich die beliebtesten Wrestler ermittelt. Anhand der Klickzahlen auf die Profile generieren wir diese Charts, in denen sich einerseits oft Newcomer finden, andererseits aber auch Fixpunkte wie The Undertaker, der sich regelmäßig für Phasen von einem halben Jahr und mehr an der Spitze der Rangliste hält. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Wenn der Vater in den Ring steigt, dann tun dies häufig auch seine Söhne. Genau so verhält es sich auch bei einer Familie aus einer verschlafenen Kleinstadt in Georgia, den Armstrongs, die eigentlich mit Nachnamen James heißen. Von Vater Bob bis hin zum vielleicht bekanntesten Sohn Brian Gerard aka Road Dogg bzw. BJ James erzählt unsere Kolumne Family Tradition. Begebt euch mit uns auf eine Reise durch die Annalen dieser traditionsreichen Südstaatler. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
100 Dollar Preisgeld für jeden der länger als 15 Minuten gegen ihn durchhalten konnte, das gelobte Frank Gotch aus. Er musste angeblich nie bezahlen! Darüber hinaus eroberte er den bedeutendsten Titel seiner Zeit von George Hackenschmidt und hielt ihn bis zu seinem Rücktritt vom Wrestling. Genickbruch erzählt mehr über eine weitere faszinierende Persönlichkeit aus den Anfängen des Wrestlingsports. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-17)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-17)