Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

367.740 Shows4.715 Titel1.516 Ligen27.563 Biografien9.043 Teams und Stables3.844 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
Rezensionen von DVDs und Videos

In dieser Rubrik findet ihr eine Übersicht von 64 Rezensionen zu Wrestling-Videos und Wrestling-DVDs, die von verschiedenen Mitarbeitern und freien Mitarbeitern unserer Homepage angefertigt wurden. Die Liste kann sowohl nach Autor als auch nach der Liga geordnet werden. Weitere 82 Rezensionen könnt ihr in unserer Kolumnen-Rubrik "Axels Flimmerkiste" finden. Falls ihr selbst Videos oder DVDs rezensieren möchtet, könnt ihr euch per Kontaktformular an uns wenden.
Sortierung
Liga
Video

WWF Supertape 1992
Dies wäre das 5. Supertape, und der PPV "Tuesday in Texas" ist komplett darauf! Es beginnt mit dem netten Silver Vision Intro von 1990.

Sean Mooney ist der Host und ich bemerke, dass ich ein unterschiedliches Cover habe. Sean Mooney war irgendwie ziemlich erträglich, da er keinen Stuss quasselte. Ein farblose 80´s Moderator ist besser als ein Insane 90´s Reporter.

Tag Team Match of the Month (wer weiss, was das bedeutet? Auf jeden Fall wurde es bei einem Prime Time Wrestling Taping aufgenommen) :

The Mountie & Earthquake & Jerry Sags & Brian Knobbs vs. Road Warrior Animal & Road Warrior Hawk & Big Boss Man & Jim Neidhart
Dies ist ein Dark Match. Die Nastys waren Tag Team Champions, Earthquake noch Heel und der Mountie hatte ein anderes Theme. Der Bossman hatte nur einen geringen Suck-Faktor als Face und Jim Neidhart bekommt einen bemerkenswerten Pop! Wenn man es genau nimmt sind hier Mitglieder von den Rougeaus Brothers, der Hart Foundation, der Natural Disasters, den Twin Towers, den Quebecers und eben die Nastys und die LoD im Ring. Dieses Match müsste kurz vor dem Summerslam 1991 stattgefunden haben. Der Mountie und der Bossman beginnen und der Mountie muss gleich mal einen Spinebuster einstecken. Clubbering zwischen Saggs und dem Bossman. Animal macht weiter, wird aber unfair behandelt. Harte Powerbomb von Animal, gut ausgeführt. Knobbs steckt viele Bumps ein. Bei einem Whip-In wird Neidhart von Earthquake erwischt und spielt das Face-In-Peril (Gefahr). Aber er kann mit Hawk wechseln, der einen Enzuigiri gegen Saggs zeigt. Hoher Press Slam gegen den Mountie. Es gibt ein ausgeglichenes Match, bis Earthquake wieder eingreift. Walking Powerslam gegen den Bossman und ein Elbow Drop. Ausserhalb des Ringes wird der Bossman mit einem Stuhl bearbeitet und der Bossman macht Bekanntschaft mit der Ringtreppe. Den drohenden Hot Tag der Faces kann der Mountie vereiteln, in dem er den Ref ablenkt. Animal rennt als Face in den Ring und rammt Earl/Dave Hebner zu Boden!! Und das war unabsichtlich, weil er No-Sellt. ROFL. Er ist schön gefallen :) und kann auf jeden Fall die Fallschule. Hot Tag mit Hawk, es gibt das große Durcheinander. Knobbs rennt gegen Animals Fuß und auf einem Ringseil steht Hawk und gibt ihm eine Flying Clothesline. 1-2-3. ***

IRS Segment, wie man Steuern sparen kann.
IRS ist bööse und macht einen kleinen Steuerzahler zur Sau. IRS sagt, dass Coliseum Home Video Zuschauer die größten Steuerbetrüger sind und wahrscheinlich dieses Tape gerade illegal kopieren. ;) . Aber er ist ja nicht so böööse und gibt uns seine Steuer Tips Top Ten. Eigentlich sind es keine Tips, sondern man sollte nichts mehr abschreiben und alles der Steuer geben. Der Nr. 1. Tip auf der Liste ist witzig: " Hört auf zu weinen und zahlt eure Steuern, sonst kommt IRS und findet euch!" Dabei sieht er mich böse an. :D Äh, das war Zeitverschwendung=WWF Segment ZONK!

WWF Intercontinental Title Match
IRS vs. Bret Hart (Champion)

Dieses Match war zuvor schon das Finale beim KOTR 1991 und hat den Offiziellen wohl gefallen. Das Match bei dem Turnier war nicht allzu berauschend. Das Match muss nach dem Summerslam stattgefunden haben, da der Hitman erst dort den Titel gewann. IRS ist ein sehr unspektakulärer Wrestler. Beide verstehen aber ihr Handwerk. ABDOMINAL STRETCH OF DISCOMFORT. Das Match ist wie ein 30+ Minuten Match, nur das es nicht so lange geht. Sleeperhold gegen den Hitman. Mike Rotundo müsste ein guter Ringer sein. So müssten die Light Heavyweights vor 20+ Jahren gewrestlet haben. IRS geht irgendwann auf das Top Rope und fliegt in Brets Fuß (Hat Mike ein einziges Mal eine erfolgreiche Top Rope Aktion gezeigt???). Die FIVE MOVES OF DOOM kommen. Er schlägt in der Ringecke auf IRS ein und ich konnte jeden Schlag hören. Aua. IRS kann aber den Sharpshooter beenden, indem er in die Seile greifft und ihn danach mit seinem Aktenkoffer schlägt. DQ Sieg für Bret. Nach dem Match wird IRS vom Hitman vermöbelt. **2/4

Profile of The Undertaker

Ein nettes Music Video wird gezeigt und Paulie und der Undertaker sprechen zu uns.

The Undertaker vs. Greg Valentine

Greg war damals Face. Wusste ich gar nicht. Oder er spielt zumindest das Face in diesem Match. Seine Rolle ist aber ähnlich der von Jimmy Snuka, das heisst, das er eine Jobberähnliche Rolle hat. Harte Chops von Greg, die der Undertaker sellt. Beide verkaufen die Moves ziemlich gut. Choking gegen Greg. Undie zischt vor sich hin. Vergesst nicht, dass er auf dem Tape noch Heel war. Undie chokt so viel, dass er eigentlich DQ´t werden müsste. Greg kann sich mit Chops und Axhandle Blows befreien, renn aber in einen Big Boot, wonach er einen schönen Flair Flop zeigt. Wer von den beiden hat eigentlich zuerst das theatralische Fallen erfunden? Man beachte, dass beide um 1976 das wahrscheinlich beste Tag Team der Welt waren. Harte Flying Clothesline von Undertaker, aber sein Elbow misslingt natürlich. Greg zeigt einen Elbow und setzt den Figure Four Leglock an. Er greifft in die Seile und muss danach auch aufhören. Aber der Undertaker war regungslos. Wie damals bei WCW Saturday Night, als Meng Goldberg im Tongan Death Grip hatte, aber aufhörte, obwohl Goldberg NICHT ein Comeback machte. Auf jeden Fall steht Undie auf, zeigt den Tombstone und gewinnt. **1/2

Von Wrestlemania VII
Undertaker vs. Jimmy Snuka

Oh, wenn ich schon vom Match spreche, dann kommt es sogar :) . Die Rolle von Snuka war halt, dass er der alte Superstar war, der die "New" Generation over bringen musste. Vince entledigte sich so diesen Wrestlern und machte sie unglaubwürdig, da sie so oft verloren. Aber die, die so oft jobbten sind IMO nicht in der WCW groß herausgekommen, sondern die, die Vince nicht jobben lies. Die Welt ist halt scheisse und ich glaube Vince auch, dass er damals den alten Stars vertraute. Lest einen Wrestlemania VII Report. *** und der Undertaker zeigte einen schönen Vertikal Suplex!

Tuesday in Texas

Dieser Event war eine Woche nach der Survivor Series 1991, am 3. Dezember 1991 im Freeman Coliseum in San Antonio, Texas. 8000 Zuschauer kamen. Es war ein PPV. Für SS musste man 30$ zahlen, für TIT 20$. Es gab noch einige Dark Matches:
Ron Harris & Don Harris besiegten Brian Costello und Brian Donahue.
Sir Charles pinnte Dale Wolfe. Sir Charles ist The Godfather, das Gimmick war das eines englishen Snobs, ala Hunter Hearst Helmsley. Das Gimmick war nie im TV.
Chris Walker pinnte Brian Lee.
Chris Chavis pinnte JW Storm. Chavis ist Tatanka.
Ric Flair pinnte Roddy Piper

WWF Intercontinental Title Match
Skinner vs. Bret "The Hitman" Hart

Skinner war bis dahin unbesiegt. Skinner ist Steve Keirn und war in den 80´ern als Mitglied der Fabulas Ones mit Stan Lane (AWA) bekannt. Der Rock´n Roll Express war nur eine Kopie der Fabules Ones, was Morton auch zugab. Keirn muss auch einmal Doink gespielt haben. Er hatte den Reverse DDT (Slop Drop; Scorpion Death Drop) als Finisher. Skinner sieht schon ziemlich alt aus. Viel Basic Wrestling. Skinner ist auch ein Old School Wrestler. Später hat Skinner nur noch gejobbt. Unglaublich Old School. So müssten auch die alten Stampede Matches gewesen sein, aber ich weiss es nicht. Skinner holt ein Foreign Object, der Ref nimmt es ihn weg und Skinner holt ein zweites Foreign Object (seine Kralle) und schlägt Bret nieder. Auch eine wirksame Methode dem Gegener zu schwächen. :) Sein Reverse DDT gelingt, aber Bret kickt out. Eine Top Rope Attake misslingt aber. FIVE MOVES OF DOOM. Ein Sunset Flip von Skinner misslingt und beide brawlen draussen. Skinner suplext Bret nach drinnen, aber Bret schafft es ihn vom Top Rope zu schmeissen und schafft es mit dem Sharpshooter zu siegen. **1/2

Es folgt ein Jake "The Snake" Roberts Interview und Oh My God, Damian wurde vom Ring verbannt. Schlimm, nicht? Das Interview ist besser als das vom Heroes of Wrestling PPV :) . Trust him.

Oh nein, auch ein Nacho Man Interview gibt es. Randy ist irgendwie durchgeknallt. Gibt es merkwürdigere Interviews als die von Randy???

Jake Roberts vs. "Macho Man" Randy Savage
Das war der Big Showdown der beiden. Jake hat ein anderes Theme und Macho greifft in bei dessen Entrance an. 1993 gab es die wohl schlimmsten Kostüme im Wrestlingbusiness. High Energy, Marty Jannetty und der Macho Man sehen schon krass aus. Heute hat er ein giftgrünes Outfit an. Nachdem Jake mit einem Cheapshot und einem Wurf nach draussen es geschafft hat, Randys Anfangsoffensive zu beenden verliert das Match an Tempo. Aber Randy schafft es dem Match viel Heat abzugewinnen. Jake bearbeitet Randys Arm und Randy spielt den Verletzten und Erschöpften. Jake nimmt etwas von Randys Verband ab und Oh My God, darunter ist rote Flüssigkeit, die Blut darstellen soll! Es gibt einige Reversals, bei denen Jake die Oberhand gewinnen kann. Der DDT Versuch wird abgeblockt. Randy schleudert Jake dabei in die Ringeck, geht auf das Top Rope und pinnt ihn! Mit 2 Moves!!! Was ist denn das für ein Ende? ***1/4 Macho will Jake weiter bearbeiten und holt den Ringgong, aber Jake kann ihn mit einem DDT ausknocken. Danach zeigt er noch einen und er will ihn weiter bearbeiten, als Liz erscheint. Dafür gibt es den dritten DDT für Randy. Liz kriegt eine Ohrfeige ab. Schlussendlich hört Jake auf.

Jake gibt ein Post-Interview. Den Sinn kapier ich nicht, denn IMO war die Fehde damit zum grössten Teil zu Ende und Roberts begann eine Fehde mit dem Undertaker.

The Warlord (with Harvey Wippleman) vs. The British Bulldog
Was wären beide OHNE Steroide gewesen? Der WWFDOC muss sich an denen alle Zähne vergolden haben müssen. Am Anfang gibt es ein unendlich langes Kräftemessen, dass der Warlord unfair beendet. Aber Davey kann sich befreiden und mit ein paar Clotheslines aus dem Ring befördern. Er springt einen Plancha hinterher, aber der Warlord fängt ihn beinahe auf (Es misslingt). Mittelschlechter Missile Droplick vom Davey. Mit Hilfe von Harvey kann der Warlord Davey ausweichen und kriegt die Oberhand. Hoher Backdrop und Kraftaktionen gegen Davey. BEARHUG OF FEAR! Und was für ein langer. Fiese Schläge. Davey wil mit einem Piledriver kontern, aber da der Warlord wahrscheinlich unfähig ist so einen Move einzustecken wird es ein Backdrop-Into-a-Sunset-Flip von Davey. Der Warlord kann aber zu einem Pin kontern und post, wodurch sich Davey die Chance bietet in auszukontern und einzurollen. Aber der Warlord kommt aus dem Cover raus. Der Warlord schafft eine krachende Clothesline gegen Davey. FULL NELSON OF DOOM!!! War das sein Finisher? Ein Bearhug UND Ein Full Nelson sind zu langweilig für ein Wrestlingmatch. Davey gibt natürlich nicht auf und kontert mit einer Flying Clothesline. Vertikal Suplex of Steroids. Running Clotheline gegen den Warlord, aber den Running Powerslam kann er verhindern und sein Gewicht so verlagern, dass er auf Davey fällt. Whip In, Davey weicht der Clothesline aus, klatscht dem Warlord auf die Schulter und setzt ein Cruzifix an. Der Warlord sah leicht verdattert aus, bei dem Klatscher. War da etwa das Ende vermasselt worden? Auf jeden Fall schafft der Bulldog den Three Count. *** Es war ein gutes Match für einen Big Man

Randy Savage gibt auch noch ein Interview. Er züchtet sich, da er den Vorfall mit Liz nicht verhindern konnte. Gab es denn noch ein Final Match???

"The Million Dollar Man" Ted DiBiase & Repo Man vs. Tito Santana & Virgil
Repo Man und Ted waren nur kurze Zeit zusammen, bis Mike Rotunda Repos Platz einnahm. Sensational Sherri war damals die Managerin von Ted. Ted hat damals Repo bezahlt, damit beide den Million $ Belt zurückgewinnen können. Repo merkt man seine Indy Zeit an, weil er doch beachtliche Fähigkeiten im Old School Heavyweigth Wrestling hat. Er und Santana zeigen ein abwechlungreiches Geplänkel mit Aktionen, die man heute nicht unbedingt sieht. Ted und Virgil sind dann im Ring und bearbeiten sich sehr intensiv. Ted war schon ein unglaublicher Worker. Er zeigt auch seinen "IchzerstöremeinenRückenbeieinemBumpnachdraussen" Move. Er und Repo schaffen es aber, Virgil in ihre Ecke zu drängen und unfair zu bearbeiten. Wunderbarer Gutwrench Suplex von Ted. Virgil kann aber mit einem Nackbreaker kontern. Wenn ich mir DiBiase und Repo ansehe verstehe ich die Meinung eines Independent Wrestlers aus Texas, der seine Karriere beendete, weil heutzutage solche Leute im Business sind, die sie früher (80´ern) aus den Umkleideräumen geschmissen hätten. Beide machen ein solides Matwrestling mit Brawling, wie man es kaum noch sieht. Hot Tag mit Tito, der einige Dropkicks und den Flying Forearm gegen Repo, aber Ted schafft es ihn abzulenken, Repo wirfft ihn raus und DiBiase schleudert ihn ein paar Mal gegen die Ringtreppe. Axhandle Blow und Front Facelock von Ted. Double Clothesline mit Repo und beide wechseln. Punches von Virgil. Side Russia Legsweep gegen Ted. Durcheinander und Sherri will Virgil schlagen, trifft aber Vince. Virgil will Sherri angreiffen, aber Repo greifft ein und Ted kann ihn pinnen.***

The Huckster gibt ein Interview. Ich schreibe ein paar Schnipsel auf:
Whell you know..... Brother..... Hulkamania..... Teenie Hulksters ... Survivor....... Hulk Hogan .... Center of the Ring..... Little Teenie Hulksters.... Vitamins... recognizion..... Hulkamaniacs ..... little Hulkster.... designated Hitman (!).... Hulkster..... Hulk Hogan... and Undertaker, what´cha gonna do (....blablabla...) "Piratenlache" (?!?).
Seite: 1 2
 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Von Cowboy Bob bis hin zu Randy - die Geschichte der Ortons ist lang und dabei derzeit noch gar nicht zu Ende geschrieben. Neben vielen Höhen und Titelgewinnen enthält sie aber auch Tiefen, wie Vorwürfe des sexuellen Missbrauchs und Drogengeschichten. Unsere Kolumne Family Tradition beleuchtet die Ereignisse im Hause Orton und stellt die Protagonisten der Familie für unsere Leserschaft vor. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Der WWE Title, früher auch als WWF World Heavyweight Title (und noch ein paar anderen Namen) bekannt, ist heute vermutlich der prestigeträchtigste Titel der Wrestlingwelt. Er wurde von Größen wie Hulk Hogan, Bruno Sammartino, Bob Backlund, Bret Hart und vielen mehr getragen und hat eine lange Geschichte aufzuweisen. Genickbruch hat sich dem Teil der Geschichte bis zur Übernahme der WCW angenommen und blickt zurück auf fast 40 Jahre voller Blut, Schweiß und Tränen! ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Der Erfolg einer im TV ausgestrahlten Wrestlingsendung wird an ihrer Einschaltquote gemessen. Je besser die Show, desto mehr Zuseher sollte sie vor die TV-Geräte locken können. Bei Genickbruch wurden über die Jahre tausende solcher Ratings zusammengetragen und sind in unserer Datenbank zu finden. Vergleicht ligenintern und zwischen den Ligen oder informiert euch über PPV-Bestellungen in unserer Quotenrubrik! ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-17)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-17)