Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

378.612 Shows4.825 Titel1.526 Ligen27.745 Biografien9.163 Teams und Stables3.962 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
Rezensionen von DVDs und Videos

In dieser Rubrik findet ihr eine Übersicht von 64 Rezensionen zu Wrestling-Videos und Wrestling-DVDs, die von verschiedenen Mitarbeitern und freien Mitarbeitern unserer Homepage angefertigt wurden. Die Liste kann sowohl nach Autor als auch nach der Liga geordnet werden. Weitere 82 Rezensionen könnt ihr in unserer Kolumnen-Rubrik "Axels Flimmerkiste" finden. Falls ihr selbst Videos oder DVDs rezensieren möchtet, könnt ihr euch per Kontaktformular an uns wenden.
Sortierung
Liga
Video

The Ultimate Warrior
Dieses Video wurde im Eilverfahren zusammengebastelt. Es beinhaltet Matches bis nach Wrestlemania V. Es ist daher auch ein gutes Tape um das Jahr 1988 zu begutachten.

Der Ultimate Warrior ist auch gleich in einem Promo, bei dem er gegen das Rauchen ist. Witzig. Er zerstört dabei ca. 50 Zigaretten. LOL

Jetzt kommt ein Film-Trailer für den Hulk Hogan Film "No Holds Barred" mit Zeus.

Dann kommt ein Slim Jim Spot mit dem Warrior. ROFL

Dann wird für The Best of The WWF Volume 20 geworben. Ist die Werbung in den 90 Spielzeit inbegriffen?

Noch ein Warrior Promo, der jetzt das Video bewirbt. Ein nettes Video mit seinem Theme wird gezeigt. Der Warrior "bespricht" seine Gegner und es wird offensichtlich, wie sehr der Warrior sein Gimmick braucht. Aber er macht sein Gimmick ziemlich gut

Chain Match
Nein, nicht ganz. Sie machen nur ein Tauziehen mit Hercules Kette
Ultimate Warrior vs. Hercules Hernández

Beide sind nach WWF Angaben gleichschwer. Das glaube ich aber nicht. Hercules macht mit seinem Manager Bobby Heenan zuerst ein bisschen aufpushen. Wie jedes dieser Matches geht es nach dem Prinzip: Zuerst ist das Heel vorne, dann ist das Face im Vorteil, das Heel wird unfair, aber das Face kann das Heel fertigmachen. Hercules schafft aber trotzdem den Warrior mit seiner Kette niederzuschlagen und zu choken. Jobber und Referees retten aber den Warrior. Der Warrior hat sich aber erholt und attakiert Hercules und beide verschwinden backstage. **

Hm, der Warrior spricht schon wieder. Das heisst wohl, das es keine Hosts gibt, sondern der Warrior das Tape moderiert. Auch nicht schlecht.

Summerslam 1988 im MSG
WWF Intercontinental Title Match
Honky Tonk Man (Champion) vs. ?

Der Angle war, dass Ron Bass den Gegner vom HTM, Brutus Beefcake verletzte. Deshalb musste ein neuer Gegner her. Weil das Match so kurz ist werde ich es "ausführlich" bewerten. HTM ist ziemlich zuversichtlich als er zum Ring kommt. Er ist seit 1,5 Jahren der IC-Champ. Er nimmt sich das Mikro und sagt, dass irgendein Gegner kommen sollte, den er besiegen kann. Und dann kommt der Warrior. HTM ist entsetzt, das Publikum begeistert. Kurzer Schlagabtausch, Bodyslam und Flying Shoulderblock gegen HTM. Dann noch eine Clothesline und der Splash. 1-2-3 Interessant war, dass HTM sich zum Splash erst in die richtige Position robben musste, was etwas merkwürdig aussah. Jetzt ist Heat im Garden. :) **

Interview mit HTM. Jimmy Hart sagt, dass HTM der Peoples Champion ist (öhm, kenn ich das nicht?). Jetzt kommt ein Rematch bei Saturday Night Main Event.

Ultimate Warrior (Champion) vs. Honky Tonk Man
Der Warrior gibt erst ein Interview für Gene Okerlund. Der Warrior hat merkwürdige Interviews. Aber was solls. Es gibt Outside-Brawling, bis der Warrior HTM fast 15 Meter weit mit einer Gorilla Press trägt (!) und ihn in den Ring wirft. HTM hat viele Probleme. Erst ein Splash in die Ecke misslingt. Jimmy Hart lenkt dann den Ref ab und HTM schlägt auf den Warrior mit dem Megaphon. Das Publikum ist ziemlich laut. Der Warrior kann sich kurzzeitig wieder ins Match bringen, aber HTM kann kontern. Kurz danach zeigt der Warrior aber sein Comeback. Der Big Splash misslingt aber. HTM zeigt eine Clothesline gegen den Warrior, aber der Warrior steht wie eine Mauer. Danach gibt es ein kurzes Durcheinander und nach dem Flying Shoulderblock ist das Match vorüber. **

WWF Intercontinental Title Match
Greg Valentine vs. Ultimate Warrior (Champion)

Wieder ein Saturday Night Main Event Match. Die Anfangsoffensive des Warriors unterbricht er selbst um Jimmy Hart zu verfolgen. Dadurch kann Greg mit einem Foreign Object auf den Warrior einschlagen. Der Warrior kann sich rauskämpfen, aber ein Elbow Drop geht daneben. Greg geht aufs Top Rope und trifft. Was für ein Überraschung. Der Warrior kann sich aber aufpushen und beginnt mit seinen Aktionen. Jimmy Hart will das Foreign Object nochmal benutzen, aber der Warrior nimmt es ihm ab und benutzt es selbst um den Sieg zu kriegen. ** Eigentlich sind fast alle Warrior Kämpfe nur ** wert, aber er schafft es eine solche Heat zu bekommen, dass man die Matches eigentlich mit *** bewerten müsste.

WWF Intercontinental Title Match
King Haku vs. Ultimate Warrior (Champion)

Schneller Angriff von Haku, aber der Warrior schlägt zurück. Haku macht gute Bumps und schafft es sogar eine komplett misslungene Bodypress zu retten. Ein Splash in die Ecke misslingt. Merke: Der Splash in die Ecke und der Elbow Drop misslingen immer. Nerv Hold von Haku. Der Warrior pusht sich hoch. Haku schafft einen Atomic Drop, den Vince einen Reverse Piledriver nennt. HÄH ?!? Shoulderbreaker von Haku und noch ein Nerv Hold. Der Warrior macht ein Comeback, aber sein Finisher misslingt. Tritte und Choking gegen den Warrior. Es gibt ein Chop Duell zwischen beiden, dass Haku gewinnt, aber ein Splash misslingt. Facebuster vom Warrior und er macht sein Programm. 1-2-3 **1/2

Der Warrior macht eine merkwürdige Kommentiertung, die kaum verständlich ist

WWF Title vs. WWF Intercontinental Title Match
"Macho Man" Randy Savage vs. Ultimate Warrior

Wau, dies ist eins dieser Matches die man gerne damals erlebt hätte. Savage greift frühzeitig an, aber der Warrior kann ihn nach draussen befördern. War Savage damals bereits Heel? Savage schafft es den Warrior zu bearbeiten, aber der Warrior kann einen Flying Bodypress von Savage auffangen. Die beiden geben sich sehr viele Signale. Savage befördert den Warrior nach draussen und springt mit seinem Axhandle Blow nach draussen. Savage wird ausgebuht. Wahrscheinlich war er damals Heel. Ich habe aber gelesen dass es ab Anfang 1989 einige Wochen lang ein stetiges Heel-Face Wechselspiel mit dem Macho Man gab. Ich weiss es leider nicht. Fakt ist, dass er in einem Tag Team Match zwischen den Twin Towers (Akeem & Big Boss Man) und ihm mit Hulk Hogan turnte. Er schickt den Warrior in in die Absperrung und schafft später seinen patentierten Slingshot. Auf seine Art war Savage auch ein verrückter Wrestler, da seine Aktionen irgendwann höllisch wehgetan haben müssen. Der Warrior arbeitet sich hoch, aber Savage schafft einen "fast" Lariat. Axhandle Blow vom Top Rope, aber der Warrior kontert mit einem Back Suplex. Der IC Champ ist dem World Champ überlegen. Rick Rude kommt zum Ring und post ein bisschen. Der Warrior schafft einige Trademark Aktionen, aber sein Finisher misslingt. Der Warrior schafft jetzt aber noch ein Superman Comeback und schafft ein paar Clotheslines. Jetzt verfolgt er Rick Rude, der NICHTS gegen ihn tat. Savage schafft seinen Axhandle Blow gegen den Warrior, der dadurch ausgezählt wird. ***1/4 Rude und Savage feiern, aber der Warrior schafft es beide zu besiegen.

Royal Rumble 1989
Super Posedown
"Raveshing" Rick Rude vs. Ultimate Warrior

Gene labert rum. Rude wird kräftig ausgebuht. Toll, ich muss ein "Match" bewerten, weswegen Rude besonders viele Steroide nehmen musste und am Schluss dadurch starb. Gene ist ein schlechter Ansager. Der Warrior rennt zum Ring. Bin ich in der WBF? Rude spricht über seine Posen und macht sie. Der Warrior macht sie nach und wird bejubelt. Sogar Koko B.Ware hätte gegen Rude gewonnen wenn es nach den Zuschauern gehen würde. Am Schluss wird der Warrior von Rude und Bobby Heenan mit irgendeinem Trainingsgerät zusammengeschlagen. Der Warrior schlägt danach alle Offizielle zusammen und rennt Rude nach. ZONK!

Wrestlemania V
WWF Intercontinental Title Match
"Raveshing" Rick Rude vs. Ultimate Warrior (Champion)

Es wird gegen Ende eingeblendet. Es sind die letzten Minuten und beide sehen schon mitgenommen aus. Ich kann daher das Match nicht bewerten. Das Finish ist, dass der Warrior einen Back Suplex versucht, Heenan einen Fuß festhält und Rude den Warrior pinnen kann. Heenan wird dafür vom Warrior bearbeitet.

WWF Intercontinental Titel Match
22.April 1989
Boston Garden
Erstes Rematch
"Raveshing" Rick Rude (Champion) vs. Ultimate Warrior

Der Warrior schafft einen schnellen Anfang. Er ist ziemlich wütend. Er zeigt Schläge, einen Stomachbreaker und wirft Rude raus. Rude hat kaum eine Chance. Er wird weiterhin mit Shoulderblocks und Clotheslines fertiggemacht. Rude konnte noch keine Aktion zeigen. Er muss Atomic Drops und anderes einstecken. Dann wird ausgeblendet zum nächsten Match

WWF Intercontinental Title Match
Meadowlands
8.Mai 1989
"Raveshing" Rick Rude (Champion) vs. Ultimate Warrior

Der Sinn ist anscheinend, nur Aktionen vom Warrior zu zeigen. Auch dieses Match wird ausgeblendet.

Danach hält der Warrior noch eine Abschiedsrede.


Diese Rezenssion wurde von Indikator geschrieben!
 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Ein Mann mit deutschen und schwedischen Vorfahren, geboren in Estland, der als russischer Löwe auftrat - das ist eine der Geschichten die nur Wrestling schreiben kann. George Hackenschmidt war in Europa und den USA ein Star und der erste Träger eines richtigen World Titles. Wir verraten mehr zu seiner Erfolgsgeschichte und erzählen von seinem Marathon Match gegen einen anderen Helden früherer Zeiten, Frank Gotch. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Ein Shoot beim Wrestling hat zwar nicht direkt etwas mit Schusswaffen zu tun, ist aber gelegentlich ein Schuss in den Ofen. Wenn sich zwei Wrestler tatsächlich nicht mehr riechen können und im Ring nicht kooperieren, oder ein Worker aus diversen Gründen seinen Arbeitgeber anschwärzt, dann ist das eben ein Shoot. Genickbruch hat für die Leser über 60 solcher Vorfälle in einer Rubrik zusammengetragen. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Der Erfolg einer im TV ausgestrahlten Wrestlingsendung wird an ihrer Einschaltquote gemessen. Je besser die Show, desto mehr Zuseher sollte sie vor die TV-Geräte locken können. Bei Genickbruch wurden über die Jahre tausende solcher Ratings zusammengetragen und sind in unserer Datenbank zu finden. Vergleicht ligenintern und zwischen den Ligen oder informiert euch über PPV-Bestellungen in unserer Quotenrubrik! ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-17)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-17)