Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

386.704 Shows4.907 Titel1.530 Ligen28.166 Biografien9.223 Teams und Stables4.031 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
Rezensionen von DVDs und Videos

In dieser Rubrik findet ihr eine Übersicht von 64 Rezensionen zu Wrestling-Videos und Wrestling-DVDs, die von verschiedenen Mitarbeitern und freien Mitarbeitern unserer Homepage angefertigt wurden. Die Liste kann sowohl nach Autor als auch nach der Liga geordnet werden. Weitere 82 Rezensionen könnt ihr in unserer Kolumnen-Rubrik "Axels Flimmerkiste" finden. Falls ihr selbst Videos oder DVDs rezensieren möchtet, könnt ihr euch per Kontaktformular an uns wenden.
Sortierung
Liga
Video

IPW Ultimate Fan Series Volume 1 - Steve Austin
IPW Ultimate Fan Series Volume 1 (Steve Austins Greatest Hits)

Region Code Free!

Heyheyhey, dies ist der wahrscheinlich erste DVD Review auf einer deutschen Wrestlingseite. Falls nicht, dann eben nicht. Zumindest ist es mein erster DVD Bericht und der zweite ist in Mache. Erst mal eine kleine Erklärung, woher ich dieses Prachtexemplar habe. Ich habe sie in Boston, USA gekauft und zwar in einem Second Hand Laden. Genau wie Summerslam 99. Für nur 10 bzw 15$ ! Da hat sich wohl irgendein Stone Cold Fan gedacht, da gäbe es ein paar Stunner gegen Vince auf dem Tape. Aber da hat er/sie sich aber schwer geirrt und hat ganz wahrscheinlich beleidigt die DVD verkauft. SUCKER!!! Naja, jetzt habe ich 2 DVD zum Preiß von einer "harrharr", also DANKE lieber Sucker!

Allgemeine Infos: Diese DVD wird von der Sterling Group vertrieben. Mehr dazu findet man unter www.uavco.com Die Biographie ist ein Doppelseitiger Text und ein einziger Witz. Die Photo Gallerie besteht aus 4 Bildern Ansonsten gibt es einen kleinen aber guten Videofilm vor dem ersten Match, der besser als die Biographie ist. Mehr Extras gibt es nicht, dafür aber schöne Stunning Steve Matches, und DAS ist doch gut genug

Come As You Are Match
Dallas, TX
"Stunning" Steve Austin vs. "Gentleman" Chris Adams


Ahhhhh, Percy Pringle III. ist der Manager von Steve! Juhu! Dieses Tape, nein, diese Disc beginnt schon mal sehr gut. Pringle sieht merkwürdig mit blondierten, ich wiederhole, BLONDIERTEN HAAREN aus. Was, wer Pringle ist? Pah "Nase rümpf", ihr unwissenden, das ist Paul Bearer. Stunning Steve hat eine mir unbekannte Disco Melodie als Entrance Theme. Da dies ein Come As You Are Match ist dürfem beide Kontrahenten etwas ihrer Wahl tragen. Stunning Steve (ich werde ihn nur so nennen) hat einen Football Anzug an (mit Helm und garantiert unmodischer Hose) während Adams einen Ricky Steamboat Gedächtniss Judokampfanzug an hat (OK, Ricky ist Karate aber diese Anzüge sehen eh alle gleich aus und er hatte mich an Wrestlemania IV zurückerinnert) und hat das Theme "I Won´t Back Down" von Tom Petty & The Heartbreakers. Währendessen wird die Fehde um die Ex-Ehefrau von Chris Adams noch einmal beleuchtet. Adams hat einen Kendostick dabei (Judo??). Ein Kommentator sagt, dass dessen Bruder Neil Adams Silbermedalliengewinner im Judo bei der Olympiade 1972 war und will irgendwas über 1984 sagen als Adams auf Stunning Steve mit dem Kendo Stick losgeht. Stunning Steve ist bis zur Bauchgegend unverwundbar aber da drunter ist gerade seine Schwachstelle, also nutzt Adams seine Vorteile. Stunning Steve wird richtig fies zusammengeprügelt bis er Adams mit einem Football Tackle rammen kann. Percival ist jetzt bei den Kommentatoren und er hat die gleiche Fistelstimme wie in der WWF. Noch ein Tackle befördert Adams auf den harten Turnhallenboden der Realität. Auf diesen Boden würde ich mich nicht verlassen und ich wundere mich auch nicht, warum sich Adams den Kopf hält. Es gibt einen Bodyslam und mächtig Haue für Adams. Jugendfreie "Go Chris Go" Rufe ertönen. Es wird über Stunning Steve´s Real Name gesprochen. Ein Splash vom Apron geht aber daneben. Savate und auch ein Superkick gegen Stunning Steve und eine alte Frau freut sich besonders. Stunning Steve macht Bekanntschafft mit einem harten Stuhl und auch Adams muss dessen Härte spüren. 3 Point Stance von Stunning Steve, aber beim zweiten Mal wird er von Adams rausgeschmissen. Das nächste Tackle gegen den Ringpfosten geht auch daneben und sogar der Helm fliegt weg. Adams schnappt sich diesen und Stunning Steve wird mit dem Helm verprügelt. Percival erinnert mich an Bobby Heenan vom aussehen und Stunning Steve wurde der Anzug ausgezogen. Adams benutzt noch den Helm für einen sauharten Schlag und Stunning Steve wird in Tree Of Woe Stellung getan. Dann gibt es aber einen fiesen Elbow gegen Steve. Dann wird Pringle lustig zusammengeschlagen und Adams macht beide mit dem Kendostick fertig, bis beide doch noch die Oberhand übernehemen und disqualifiziert werden. Böses Zusammenschlagen zum Schluss. ***1/2

Jeff Gaylord & Stunning Steve Austin vs. Chicko Torres & Frogman Leblanc

Skandar Akbar ist unser böser Manager in diesem Match. Devastation Inc. hies dessen Stable, bei dem die Heels sind. Am Anfang machen Chicko und Stunning Steve normales Old School Wrestling. Das Match ist sehr independent und man merkt, warum die Faces nie groß wurden. Frogman vermasselt einen Powerslam, es gibt einen Flying Shoulderblock von Gaylord und das wars. *1/2 War das ein Jobber Match? Die Faces müssten IMO Midcarder sein

Stunning Steve Austin & Eric Embry vs. Bill Dundee & Gary Young

Embry war damals ein Champion. Er kriegt gleich mal etwas mit seinem Gürtel ab. Tom Pritchard ist der Co-Kommentator. Solides Main Event Wrestling (es war ein Main Event) aber die Faces haben das Talent von Puerto Ricanern in der WWC. Dundee erwischt Young einmal fast und beim zweiten Mal richtig, aber die Faces raufen sich zusammen. Young wird unfair bearbeitet und Toyo Yammamoto (auch Manager, jetzt komme ich aber durcheinander wer überhaupt Referee ist) schlägt auf ihn mit einem Koffer ein. Stunning Steve hat eine sehr gute Offensive und sticht die Faces aus. Embry ist auch nicht schlecht. Noch mehr Schläge mit dem Koffer. Ah, Embry war damals Texas Champion. Backslide gegen Stunning Steve aber Young kann nichts daraus machen. Gary Young erinnert mich sehr an Invader I . Powerslam von Austin. DDT von Embry aber Dundee kann retten. Es gibt den Front Headlock Angle. Embry schafft einen Piledriver. Dundee kann wieder retten und tritt ihn in den Nacken der weh tat da man einen Schmerzensschrei von Embry hört. Young schafft eine Flying Clothesline gegen Stunning Steve und es gibt das Hot Tag. Schlechte Offensive von den Faces ausser einem Dropkick von Young und einem Flying Bodypress vom Seil von Dundee der den Sieg bringt. Die Heels werden mit Handschellen festgekettet und Tom Pritchard prügelt auch auf die Faces ein. JC Ice (? unverständlich) gibt Austin noch einen Coal Miners Glove. Die Heels waren ***1/4, die Faces * also gibt es ein *3/4 insgesamt

Stunning Steve Austin & Jeff Gaylord & Sheik Braddock (?) vs. Eric Embry, Matt Borne & Chris Adams

Borne ist der Original Doink. Er beginnt gegen Gaylord und ist ihm überlegen. Borne erinnert mich sehr an Steve Williams. Embry erwischt leider Adams und die Heels freuen sich. Aber auch hier haben die Faces kein Problem mit Fehlern und verprügeln die Heels. Gaylord, der "Missouri Tiger"" post ein bisschen rum und mich wundert es, dass er es nicht in die Big 2 geschafft hat. Enzuigiri von Adams gegen Bradduk und eine Flying Clothesline. Borne zeigt einen schönen Lariat. und einen Neckbreacker Submission Move. Wie ein Rude Awekening Submission Move. Creativer Wechsel bei den Heels und zwei Upfucks. Erst ein High Knee Lift von Stunning Steve Austin bringt etwas mehr Ordnung. "Go Matt Go" Rufe. Enzuigiri von Borne gegen Stunning Steve und das Hot Tag. Flying Clothesline und Back Bodydrops gegen die Heels. Alle sind im Ring und fast alle wieder draussen. Adams zeigt den Superkick gegen Stunning Steve aber der Referee ist abgelenkt. Skandor Akbar schlägt Adams nieder und die Heels gewinnen. **

Es werden Szenen vom Turn Lady Blossoms gezeigt. Danach noch Szenen von darauffolgenden Sendungen. Es wird auch viel über die Nackenverletzung von Chris Adams gesprochen. CATFIGHT! Toni Adams legt sich mit Blosson an und es ist 100% ein ECW Catfight. Toni rult! Sie schlägt auch mit dem Kendo Stick auf Blossom ein. Nicht vergessen, was es in der ECW zum "ersten Mal" gab gab es oft schon in irgendwelchen Independentliegen. Jeannie schlägt Toni mit dem Kendo Stick und "verletzt" sie

Mixed Tag Team Match
Jeannie & Stunning Steve Austin vs. Toni & Chris Adams


Jeannie ist Ladie Blossom. Ich finde Toni aber schöner :p . CATFIGHT! Der Referee greift sich das Mic und muss die Ladies erst einmal beruhigen. Toni ist ein gutes Valet und macht Stimmung. Die Ladies werden sehr gut eingesetzt und wer sie gebookt hat sollte auch heute noch booken, weil dieses Match gut geplant wurde. Viele Haltegriffe der Männer damit man immer auf die Frauen blicken kann die sich gut in den Kampf durch Anfeuerungen (Toni) und unfaire Aktionen (Jeannie) einfügen. Ein richtig gutes Heel vs. Face Match. Tag bei den Heels und schnelles doubleteaming gefolgt von einem noch schnelleren Wechsel zurück "g" . Aber langsam reicht es mit den Rear Chinlocks. Adams greift sich Jeannie und wechselt mit seiner Frau. Jeannie schlägt ihr aber in die verletzten Rippen. Chris Adams kann aber zurückschlagen und schlägt Stunning Steve nach aussen. Die Zuschauer chanten "Superkick" und können also auch etwas anderes als "Go Name Go" rufen. Axhandle Blows von Adams. Stunning Steve kann Adams gegen den Ringpfosten rammen und ihm einen Piledriver auf den Boden verpassen. DQ für was auch immer. Toni wird auch von Jeannie geschlagen. Noch ein Piledriver gegen Adams. Stunning Steve geht auf das Top Rope und will einen Splash gegen Adams zeigen. Toni kommt später aber immerhin hinzu und legt sich schützend auf ihren Mann. Also wird sie gesplasht und schreit danach wie am Spieß, da ihre Rippe so sehr weh tut. Angle: ****1/2 Match***3/4
Und es gibt ein Rematch (Hach, die gute alte Independentzeit ;-) )

Mixed Tag Team Match
Jeannie & Stunning Steve Austin vs. Toni & Chris Adams


Austin muss viele Bumps in den Ring und aus den Ring und durch den Ring ertragen. Das waren noch Zeiten "schnief". Es gibt den gleichen Anfangsangle. Stunning Steve kann einen Piledriver vereiteln und es gibt einen guten Gutwrench Suplex gegen Adams. Aber beide verlangsamen das Match mit Sleepern, Wristlocks und so weiter. Einer der Kommentatoren ist Craig Johnson. Aha. Die Ladies jagen sich um den Ring und beide rutschen an der gleichen Stelle aus! Percival Pringle III ist der aktuelle Co-Kommentator und hat eine konservative Jeff Jarrett Meinung. Das Match erinnert sehr an das Match davor und es werden die gleichen Ideen benutzt, zumindest fast. CATFIGHT! Diesmal wird Jeannie in die Seile eingedreht statt Toni, aber sie prügeln sich und was gibt es schöneres als zwei bonde Mähnen die sich streiten? ;-) Superkick gegen Austin der diesen raus befördert. Boston Crab aber die Ladies sind da. Meine Blondinentheorie ist mal wieder richtig :p . Pringle willl eingreifen, ihm wird eine geknallt aber danach hält er Toni fest. DQ. Chris Von Erich (?) greift ein aber Adams ist in den Seilen eingeklemmt und Stunning Steve ist einfach zu gut. Bis Jeff Jarrett kommt. Aber Iceman Parsons ist ein guter Heel und mischt mit. Bewertung wie zuvor, wenn nicht 1/4 * besser.

Es gibt noch Werbung für die nächste Disc (aber kein spezieller Wrestler) Ich hätte gerne noch so eine Disc von Cactus Jack und Eddie Gilbert :-) Leider haben sie nicht das Barbed Wire Match von Austin und Adams gezeigt.

Die Disc ist zwar nur 78 Minuten lang, aber besser als manch andere und längere Tapes. Und was kann man gegen eine Disc von "Stunning" Steve Austin haben??? Es ist sooooo schön wieder "Stunning" zu schreiben und zu sehen :-)

Diese Rezenssion wurde von Indikator geschrieben!
 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Ein paar kleine Inseln im Pazifik bilden den Ursprung einer der größten Familiengeschichten im Pro Wrestling. Samoa ist die Heimat der Anoa'i Familie, deren bekanntester Sproß wohl The Rock ist, deren Ableger aber auch Umaga, Rikishi, Rosey oder Yokozuna umfassen. Wie die Herrschaften miteinander verwandt sind und wie es zur langen Tradition der Samoaner im Wrestling kam, verrät ein Kapitel unserer Kolumne Family Tradition. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
In einer zehnteiligen Serie stellt THU für Genickbruch weltbewegende Matches vor - vielfach aus der WWE-Geschichte. Ihren besonderen Einfluss verdanken sie entweder starkem Wrestling, intensiver Matchführung oder das Business verändernden Matchausgängen. Lest euch ein in die Geschichte von Hogan vs. Andre the Giant, Bret Hart vs. British Bulldog und vielen anderen Matches, die die Welt bewegten! ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Seit dem Jahre 1991 veröffentlicht Bill Apters "Pro Wrestling Illustrated" zum Herbstanfang Listen von jeweils 500 Namen, in denen die nach Meinung der Redakteure wichtigsten Wrestler des Jahres ausgezeichnet werden. Aber keine Sorge, Mantaur war noch nie auf Platz #1 dieser illustren Liste. Wenn ihr wissen wollt, wer in den vergangenen Jahren die unumstrittene #1 des Wrestlings war, klickt auch durch die Listen der verschiedenen Jahre. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-17)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-17)