Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

356.452 Shows4.574 Titel1.485 Ligen27.132 Biografien8.910 Teams und Stables3.771 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
Weitere Awards

Neben den Genickbruch-internen GB100 und den Year End Awards, den Hitlisten der Pro Wrestling Illustrated und den Auszeichnungen des Wrestling Observer wurden und werden auch noch eine Vielzahl anderer Awards unterschiedlichster Kategorien mit Bezug auf das Wrestlingbusiness vergeben. In dieser Rubrik kann eine kleine Auswahl nachgelesen werden.
Award

Was ist das Parents Television Council?
PTC steht für das "Parents Television Council". Dahinter verbirgt sich eine erzkonservative Organisation, wie es sie nur in Amerika geben kann. Das PTC ist für krasseste christliche Werte und gegen Gewalt, Sex, Schwule, Okkultismus usw. Sie hat ziemlich viel Einfluss in Amerika und geht gegen Fernsehsendungen vor, die das Gegenteil ihrer Wertvorstellungen verkörpern. World Wrestling Entertainment hatte jahrelang große Probleme mit ihr, weil das PTC die Liga öffentlich kritisierte und Sponsoren an den Pranger stellte, die während WWE-Sendungen warben. Dadurch verlor man mehrere Werbetreibende. Natürlich blieb dies nicht ohne gerichtliche Schritte seitens World Wrestling Entertainment, und vor einiger Zeit einigte man sich dann außergerichtlich auf eine Schadensersatzzahlung in Millionenhöhe an Vince McMahon und seine Mannen. Das PTC gibt jedes Jahr ihre Hitlisten der besten und schlechtesten Sendungen heraus, in denen World Wrestling Entertainment schon mehrere Male mit Smackdown vertreten war. Da die Gruppe bei den Hitlisten nur Sendungen bis 21:00 Uhr unter die Lupe nimmt, fällt RAW dabei heraus.

Die besten und schlechtesten US-Sendungen 1999/2000
Die besten Sendungen: 1. Touched By An Angel, 2. 7th Heaven, 3. Who wants to be a Millionaire, 4. Sabrina the Teenage Witch, 5. Early Edition, 6. Moesha, 7. Boy meets World, 8. Safe Harbor, 9. Roswell, 10. Cosby

Die schlechtesten Sendungen: 1. WWF Smackdown, 2. Family Guy, 3. Action, 4. Buffy the Vampire Slayer, 5. The Beat, 6. Ally McBeal, 7. Norm, 8. The Drew Carey Show, 9. Will & Grace, 10. Popular

Original-Begründung bei Smackdown: Airing at 8:00 on Thursdays, Smackdown! exposes children to obscene, raunchy, and violent content on a weekly basis. Regularly featured characters included a pimp and his "Ho Train," a sex addict, and a porn star. Episodes contained women mudwrestling topless, homosexual innuendo, and drug references. One plot line centered on a wrestler's sexual dalliance with a 70-year-old woman. Violent content included characters being beaten with chairs, poles, pipes, 2x4s, sledgehammers, street signs, chains, a piano top, and hockey sticks, getting smashed through tables and windows, getting run down by a limo, rammed by a semi truck, and being set on fire. Foul language included all the standards and audible use of the s-word, and visible (though not audible) uses of "f--k" and "motherf--ker."

Die besten und schlechtesten US-Sendungen 2000/2001
Die besten Sendungen: 1. Touched by an Angel, 2. Doc, 3. 7th Heaven, 4. Sabrina the Teenage Witch, 5. Who wants to be a Millionaire, 6. Mysterious Ways, 7. Daddio, 8. Twice in a Lifetime, 9. My Wife and Kids, 10. Moesha

Die schlechtesten Sendungen: 1. Boston Public, 2. WWF Smackdown, 3. Buffy the Vampire Slayer, 4. Dawson's Creek, 5. That 70's Show, 6. Friends, 7. Ally Mc Beal, 8. Angel, 9. Hype, 10. Big Brother

Die besten und schlechtesten US-Sendungen 2001/2002
Die besten Sendungen: 1. Doc, 2. Touched by an Angel, 3. Sabrina the Teenage Witch, 4. 7th Heaven, 5. Baby Bob, 6. Smallville, 7. Reba, 8. The Ponderosa, 9. George Lopez, 10. Bernie Mac

Die schlechtesten Sendungen: 1. Buffy the Vampire Slayer, 2. Off Centre, 3. Will and Grace, 4. Friends, 5. WWE Smackdown, 6. Big Brother 2, 7. C.S.I., 8. Temptation Island 2, 9. That 70's Show, 10. Boston Public

Original-Begründung bei Smackdown: As documented in the PTC’s 2001 study, The Seamy Squared Circle: Pro Wrestling: Less Offensive, But Still Offensive, the WWE has toned down some of the more offensive elements of Smackdown! since the program’s debut in 1999. But that doesn’t mean that this family hour show is now appropriate for its early time slot. Sexual content on Smackdown! had been toned down significantly for several months, but recently has started to creep back up again, with winking references to oral sex and prostitution. The character of The Godfather, whose persona is that of a pimp, had disappeared from Smackdown! for several months, but has made occasional appearances this season. On Valentine’s Day, for example, The Godfather appeared on stage with four women and announced that his escort service was running a two-for-one special. In addition, episodes still contain sexual innuendo and vulgar anatomical references. Episodes of Smackdown! still contain frequent non-wrestling violence, though such material has been less graphic recently than in seasons past. Non-wrestling violence currently consists primarily of the use of foreign objects, such as folding metal chairs and folding tables. In the fall of 1999, episodes contained more graphic violence, including an “inferno match” in which the wrestlers attempted to light each other on fire. Foul language has been toned-down on Smackdown! Relatively mild expletives like “hell” and “damn” are used more frequently than any other offensive terms, and most of the harsher language is bleeped out during the first hour of the broadcast. It should be noted, however, that the bleeping-out of coarse language is somewhat inconsistent. In most episodes, words like “ass,” “bitch,” and “bastard” are edited out during the first hour, but during the November 29th episode, the word “ass” was used unbleeped 18 times during the first hour.

 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Über viele Jahre hat Genickbruchs fleißiger Wrestlingseher Axel seine Eindrücke von den betrachteten Veranstaltungen mit uns geteilt. In seiner Flimmerkiste geht er auf fast 100 Werke ein, gibt Empfehlungen ab, lobt sie, kritisiert sie oder zerreißt sie in der Luft. Vom Marktführer WWE über die gescheiterte WCW bis hin zu Indypromotions ist eine große Bandbreite an DVDs vertreten, die ihr in dieser Rubrik sozusagen mit ihm ansehen könnt. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Die Sterne stehen oft jahrelang in unterschiedlichen Konstellationen zueinander, Wrestler im Ring begegnen sich hingegen häufiger. Unsere Datenbank hat alle möglichen Konstellationen erfasst, die Wrestler im Ring zueinander eingenommen haben. Ob zwei Kämpfer oder mehr, ob in allen Matches oder eingegrenzt auf bestimmte Perioden, hier findet ihr alle Statistiken die euer Herz begehrt. ... aufrufen
 
Befreundete Homepages
Bücher von Moritz Matthies
 
Interessantes bei GB
Ein Pornoproduzent als Eigentümer, brutales Hardcore-Wrestling im Ring und jede Menge Skandale drumherum ... die XPW ließ in ihrer kurzen Geschichte fast nichts aus. In einer dreiteiligen Serie blickt Genickbruch zurück auf die gesamte Geschichte der Liga, von ihren Anfängen mit der Invasion einer Konkurrenzveranstaltung bis zum Ende nach einer Razzia. Mittendrin ist einer der bekanntesten Momente der Hardcore-Szene, ein Scaffold Match bei dem Vic Grimes gerade noch so dem Tod entkam. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-17)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-17)