Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 27.10.2015, 22:17   #17
Akaone de Souza
Genickbruch
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Zwischen Vieselbach-West und Jena-City
Beiträge: 19.459
Zitat:
Zitat von Bodyslam Beitrag anzeigen
Das wird dir jetzt nicht viel helfen, aber bei meinem Bruder gab es mal eine ähnliche Geschichte und ich weiß noch, dass er anfangs nur die Mehrwertsteuer erstattet bekommen hat und dann fing ein hin und her wegen einem großen Tisch an. Ich kann dir nicht genau sagen, was dazwischen alles passiert ist, aber nach ca. 4-5 Monaten hat er das Geld doch noch bekommen und musste dafür nur eine Art verwaltungstechnische Entschädigungssume von 12€ zahlen. Ich glaube er hatte es ebenfalls über seine Bank stornieren lassen.
Also: Bank klingt ja schon mal gut für meine Absichten.
Von erstatten kann man bei mir ja noch nicht reden. Bisher kamen noch keine finanziellen Angelegenheiten in's Rollen. Möbelhaus hat noch kein Geld, Möbelhaus hat die Ware noch nicht geliefert, Ich bin noch im Widerrufs-Zeitfenster. Problem ist wirklich nur, dass das Möbelhaus so ungefähr 180 Euro für die Stornierung will und Ich das nicht zahlen möchte. Heisst also den Weg über die Bank gehen und ein noch nicht existierendes Verhältnis auflösen.
__________________
Akaone presents #5: Miss Melera "[...]Wäre Holland im Gesamten so sympathisch wie Sie [...]"
Akaone de Souza ist offline   Mit Zitat antworten