Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 30.03.2017, 16:11   #21
mumu
Moderator
 
Registriert seit: 20.08.2003
Beiträge: 15.487
Zitat:
Zitat von Der Landrat Beitrag anzeigen
Richtig. Wundere mich halt nur, da es letztes Jahr bereits hieß, dass es wohl keine feste Ablösesumme im Sommer 2017 gibt. Wie sicher diese Quellen waren, ist natürlich eine andere Geschichte (zumal die Deutung auch auf die damalige Ablösesumme im Sommer 2016 bezogen gewesen sein könnte, so mancher Jornalist interpretiert ja gerne ziemlich weitgreifend). Allerdings wundert es mich schon ein wenig, dass angebliches Stillschweigen zu den Ablösemodalitäten getroffen wurde, zumal aus Liverpool erst kürzlich angeblich 25 Millionen trotz festgeschriebener Summe () geboten wurden. Das passt irgendwie nicht wirklich mit den derzeitigen Spekulationen (10 oder 12 Millionen) zusammen und spricht eher für ein anderes, für Gladbach günstiges Modell (wenn man von Eberls Äußerung "Wir werden sehr gutes Geld verdienen. Ob marktgerecht oder nicht, ob mit Klausel oder nicht – das ist egal" absieht).
Was man aber nicht vergessen darf, am Ende muss ja auch der Spieler wechseln wollen. Es bringt dir nix wenn Liverpool 25 Mios. bietet der Spieler aber nur zum BVB will. Notfalls erfüllt er seinen Vertrag und wechselt dann. Auch wenn man gerne das Bild des Fussball-Söldners (oft zu Recht) zeichnet, so könnte es in diesem Fall ja sein das Dahoud dem BVB seine Zusage gegeben hat wenn dann nur zu ihnen zu wechseln. Dann musst du als Gladbacher schauen was du willst, überhaupt eine Ablöse kassieren oder halt keine.
__________________

Zurück bei Papi...

mumu ist offline   Mit Zitat antworten