Boardhell
   

 
 
Das Forum zu Genickbruch.com - der besten Wrestling- und Kampfsportdatenbank des Universums
   

 

Zurück   Boardhell > Unterhaltung > Film und Fernsehen

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 30.08.2017, 16:40   #1201
Sorci
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 30.01.2004
Ort: Bielefeld
Beiträge: 1.539
Sooo, habe Age of Apocalypse nun endlich durch.

Ne Bewertung abzugeben, fällt mir schwer.

Den Aufbau der Geschichte (in den ganzen Nebenserien) fand ich sehr gelungen. Mal einige, sonst eher unwichtige, Charaktere im Rampenlicht zu sehen, war interessant.

Ärgerlich war für mich hingegen, dass sich das Ende dann doch ziemlich abrupt anfühlt. Hätte mir vor allem von den Kämpfen daher mehr erhofft. Diese waren sehr kurz und hätten ruhig etwas dramatischer sein können.

Mal schauen was ich mir als nächstes gönne..

Entscheidung ist gefallen:

"Die ruhmreichen Rächer"

Band 1-5 habe ich hier auf die Schnelle bei mir gefunden.. Mal schauen.

Geändert von Sorci (30.08.2017 um 17:04 Uhr).
Sorci ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2017, 13:12   #1202
Sorci
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 30.01.2004
Ort: Bielefeld
Beiträge: 1.539
Hoffe der Doppelpost ist okay.. Vllt. erzeuge ich ja so etwas Aktivität hier im Thread

Bin mit den 5 Ausgaben der ruhmreichen Rächer durch. Ganz nette Serie und interessante Teamzusammenstellung. Großer Kritikpunkt ist allerdings, dass mir die Geschichten einfach viel zu schnell (schon fast überhastet) erzählt werden. Erzeugt zwar Action, dafür geht aber der Tiefgang flöten.

Jetzt werde ich Wolverine's Sohn etwas besser kennenlernen. Zeit für "Daken" (Band 1-4).
Sorci ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2017, 16:23   #1203
Kain
Genickbruch
 
Registriert seit: 30.03.2001
Ort: Z'ha'dum
Beiträge: 15.862
Das war erst Bendis und dann Slott, ne? Ich fand das durchwachsen. Doom hat Bendis überhaupt nicht getroffen.

EDIT:

Hachette testet wohl gerade eine neue Reihe. Gibt noch keine Website. Namentlich soll es wohl (komplett?) um die brillante Reihe Savage Sword of Conan gehen. Ursprünglich erschien die Reihe mal bei Marvel. DarkHorse hat seit dem Erwerb der Recht wohl die gesamte Reihe in telefonbuchdicken Sammelausgaben nachgedruckt.
__________________
Claudia Wolfshead
31.07.1980 - 25.05.2011
Ruhe in Frieden, Schwesterherz

Geändert von Kain (13.09.2017 um 16:25 Uhr).
Kain ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2017, 17:14   #1204
Sorci
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 30.01.2004
Ort: Bielefeld
Beiträge: 1.539
Zitat:
Zitat von Kain Beitrag anzeigen
Das war erst Bendis und dann Slott, ne? Ich fand das durchwachsen. Doom hat Bendis überhaupt nicht getroffen.
Jap, passt laut Comicguide so. Ich habe Band 1-5 gelesen und die waren von Bendis. Ab Band 6 hat Slott übernommen.

War halt interessant zu sehen, wie die Rächer nach dem Civil War zusammengekommen sind. Zudem gabs einige Infos über Charaktere wie Sentry, Ms. Marvel, Wonder Man und Ares. Mit denen bin ich bisher quasi gar nicht in Berührung gekommen.

Die Dialoge und Zeichnungen haben mir gut gefallen. Die Erzählweise und der Inhalt der Geschichten halt eher nicht. Doom war wirklich komisch in Szene gesetzt. Genauso der Auftritt von Ultron.. Von Zeireisen werd ich wohl eh kein Fan mehr werden im Marvel-Universum. Und das war ja beiweiten noch nicht alles, was in den Bänden vorkam.

Die ganzen Mega-Crossover sprechen mich mittlerweile allgemein nicht mehr so an. Secret Invasion z.B. wurde ja in den Bänden behandelt und hatte nen paar ganz nette Ideen (wie und wann die Helden ausgetauscht wurden) aber es endet eben alles immer im Bombast.

Ich habe hier noch nen paar Sachen von "Siege", der Belagerung Asgards rumliegen. Die Idee find ich an sich ganz cool. Wie hat dir das gefallen Kain?

Geändert von Sorci (13.09.2017 um 17:31 Uhr).
Sorci ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2017, 17:26   #1205
Kain
Genickbruch
 
Registriert seit: 30.03.2001
Ort: Z'ha'dum
Beiträge: 15.862
Besser als "Secret Invasion" oder "Fear Itself". Aber so richtig toll war das auch nicht.
__________________
Claudia Wolfshead
31.07.1980 - 25.05.2011
Ruhe in Frieden, Schwesterherz
Kain ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2017, 20:26   #1206
Fox Black
Genickbruch
 
Registriert seit: 18.05.2008
Ort: Suplex City, Bitch!
Beiträge: 16.706
Also mir hat "Fear Itself" gefallen.

Zuletzt das "Predator vs. Judge Dredd vs. Aliens"-Crossover gelesen. War ganz nett, auch wenn ich was anderes erwartet hatte. Bereits bei "Batman vs. Aliens" gefiel es mir nicht sonderlich, dass Alien-DNS mit denen von Batmans Gegnern vermischt wurden. Hier hat es irgendwelche Tier-Mutanten erwischt. Sahen kaum noch nach den eigentlichen Aliens aus. Und der Boss-Gegner wurde ja mal einfach schnell und witzlos abgefertigt. Wie ich so was hasse.
__________________
2007 - WWE RAW @ Köln I 2009 - WWE SmackDown & ECW @ Köln I 2010 - WWE SmackDown @ Köln
"Das Leben ist eine Aneinanderreihung von Katastrophen mit nur kurzen werbespotmäßigen Unterbrechungen der Glückseligkeit."
Fox Black ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2017, 17:42   #1207
Kain
Genickbruch
 
Registriert seit: 30.03.2001
Ort: Z'ha'dum
Beiträge: 15.862
Das ist Dein gutes Recht. Ich fand die Idee gut. Die Umsetzung wurde aber sehr schnell sehr oberflächlich.


Neuer Monat, neue Sammlung. Hachette startet in den nächsten Wochen einen Testlauf einer neuen Reihe. Hierbei handelt es sich um "Savage Sword of Conan". Die Bücher werden etwas größer sein, um dem Magazinformat gerecht zu werden. Der Testlauf umfasst wohl fünf Bände. Sollte die Sammlung an den Start gehen, soll sie in chronologischer Reihenfolge, verteilt auf 75 Bände, die gesamte Reihe umfassen. Ob die Zweit- und Drittgeschichten mit anderen Figuren Robert Howards enthalten sein werden, kann ich bisher nicht sagen. Der Testlauf findet wohl in Rheinland-Pfalz und Teilen Sachsen-Anhalts fest. Interessierte können die Bände auch über den Service von IP ordern: per Mail an abo@internationale-presse.com oder telefonisch unter 06105/9 15 70 00 13.

Den Anfang machen die "Conan"-Geschichten aus "Savage Tales". Die ersten 60 Ausgaben von "Savage Sword of Conan" gehören zum Besten Material, das Marvel jemals veröffentlicht hat. Das ist eine Reihe, die ich jedem Comicinteressierten und -fan dringend ans Herz lege!

Eine Website dazu gibt es noch nicht. Hier ist das dazugehörige Thema im Paniniforum.
__________________
Claudia Wolfshead
31.07.1980 - 25.05.2011
Ruhe in Frieden, Schwesterherz
Kain ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2017, 17:08   #1208
Punisher 3:16
ECW
 
Registriert seit: 11.10.2002
Ort: Gravity Falls
Beiträge: 8.349
Frisch auf dem Tisch:

Northlanders 7
__________________
Sweety 21.3.97 - 9.1.18 R.I.P.

Was einmal weg ist, kommt nie wieder.
Punisher 3:16 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2017, 16:43   #1209
Punisher 3:16
ECW
 
Registriert seit: 11.10.2002
Ort: Gravity Falls
Beiträge: 8.349
Wieder mal Geld im Comicshop gelassen:

- Batman 08
- Detective Comics 08
- Wonder Woman: Das erste Jahr
__________________
Sweety 21.3.97 - 9.1.18 R.I.P.

Was einmal weg ist, kommt nie wieder.
Punisher 3:16 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2017, 19:33   #1210
Fox Black
Genickbruch
 
Registriert seit: 18.05.2008
Ort: Suplex City, Bitch!
Beiträge: 16.706
Zuletzt "Punisher: Das erste Jahr" von 1994 gelesen. War ganz ok, auch wenn mir der Zeichenstil nicht so zugesagt hat. War im Grunde eine simple Story, aber vor allem vom Finale hat man sich bei der 2004er Verfilmung viel abgeschaut.
__________________
2007 - WWE RAW @ Köln I 2009 - WWE SmackDown & ECW @ Köln I 2010 - WWE SmackDown @ Köln
"Das Leben ist eine Aneinanderreihung von Katastrophen mit nur kurzen werbespotmäßigen Unterbrechungen der Glückseligkeit."
Fox Black ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2017, 02:30   #1211
NarrZiss
Genickbruch
 
Registriert seit: 09.11.2008
Ort: Wien / Seevetal
Beiträge: 10.946
Da ich mittlerweile die ersten beiden Folgen von Runaways gesehen habe und diese recht interessant fand, kann eventuell ein Comickenner grundsätzlich erklären, worum es in der Serie (die Kirche / Kult) in der Vorlage geht.

Hab mir endlich die Bände 6-8 von DMZ gesichert. Jetzt fehlen nur noch 9 & 11-13.
__________________
Die Wahl zur Lieblingsserie des Boardhells 2015 Präsentation + Thread

"Hallo, ich bin Österreicher, wer wenn nicht ich, kennt Fremdschämen? :D :D :D" - Rainmaker am 6. Oktober 2017

Geändert von NarrZiss (27.11.2017 um 02:35 Uhr).
NarrZiss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2017, 10:06   #1212
Kain
Genickbruch
 
Registriert seit: 30.03.2001
Ort: Z'ha'dum
Beiträge: 15.862
Kinder von Superschurken, die erfahren haben, dass ihre Eltern Bösewichte sind, um dann gemeinsam wegzulaufen. Hence Runaways. Habe ich nur am Rande mitbekommen. Mit einer Kirche in diesem Zusammenhang klingelt bei mir erstmal gar nichts.
__________________
Claudia Wolfshead
31.07.1980 - 25.05.2011
Ruhe in Frieden, Schwesterherz
Kain ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2017, 10:12   #1213
Punisher 3:16
ECW
 
Registriert seit: 11.10.2002
Ort: Gravity Falls
Beiträge: 8.349
Zitat:
Zitat von NarrZiss Beitrag anzeigen
Hab mir endlich die Bände 6-8 von DMZ gesichert. Jetzt fehlen nur noch 9 & 11-13.
Die Serie interessiert mich schon lange. Muss meinen Shop der Wahl mal darauf ansetzen.
__________________
Sweety 21.3.97 - 9.1.18 R.I.P.

Was einmal weg ist, kommt nie wieder.
Punisher 3:16 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2017, 12:45   #1214
Creed
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 04.06.2009
Beiträge: 1.811
Zitat:
Zitat von NarrZiss Beitrag anzeigen
Da ich mittlerweile die ersten beiden Folgen von Runaways gesehen habe und diese recht interessant fand, kann eventuell ein Comickenner grundsätzlich erklären, worum es in der Serie (die Kirche / Kult) in der Vorlage geht.
Die Kinder sehen wie ihre Eltern eine junge Frau rituell opfern. Daraufhin beschließen sie wegzulaufen. Auf ihrer "Flucht" entdecken sie das alle besondere Fähigkeiten haben und beschließen mit diesen Fähigkeiten ihre Eltern aufzuhalten.
Was es mit dem Kult auf sich hat packe ich mal in einen Spoiler:
Spoiler:
Die Eltern sind eine Pakt mit ein paar gottgleichen Wesen eingegangen. Wenn die Eltern die Aufgaben erledigen die sie von den Wesen erhalten haben, werden 2 Familien bei dem drohenden Weltuntergang verschont. So oder so ähnlich, ist auch schon etwas her das ich den Comic gelesen habe.

Fand den Comic eigentlich ganz cool, war einfach mal ein wenig was anderes. Außerdem war es eine in sich geschlossene Story die mit 18 Heften auch nicht wirklich lang war, so konnte man die Hefte zwischendurch ganz gut weg lesen.
__________________
Wie heißt es denn so schön? Mario steht für Multikulti, ein Italienischer Klempner, von Japaner erfunden, springt wie ein schwarzer und greift nach Münzen wie ein Jude!

Geändert von Creed (27.11.2017 um 13:21 Uhr).
Creed ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2017, 13:11   #1215
Kain
Genickbruch
 
Registriert seit: 30.03.2001
Ort: Z'ha'dum
Beiträge: 15.862
Müsste nächstes Jahr auf deutsch kommen wenn ich mich nicht irre. Zumindest ist für April ein Megaband angekündigt und von einer neueren Serie habe ich zumindest nichts mitbekommen.
__________________
Claudia Wolfshead
31.07.1980 - 25.05.2011
Ruhe in Frieden, Schwesterherz
Kain ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2017, 19:13   #1216
NarrZiss
Genickbruch
 
Registriert seit: 09.11.2008
Ort: Wien / Seevetal
Beiträge: 10.946
Zitat:
Zitat von Kain Beitrag anzeigen
Kinder von Superschurken, die erfahren haben, dass ihre Eltern Bösewichte sind, um dann gemeinsam wegzulaufen. Hence Runaways. Habe ich nur am Rande mitbekommen. Mit einer Kirche in diesem Zusammenhang klingelt bei mir erstmal gar nichts.
Zitat:
Zitat von Creed Beitrag anzeigen
Die Kinder sehen wie ihre Eltern eine junge Frau rituell opfern. Daraufhin beschließen sie wegzulaufen. Auf ihrer "Flucht" entdecken sie das alle besondere Fähigkeiten haben und beschließen mit diesen Fähigkeiten ihre Eltern aufzuhalten.
Was es mit dem Kult auf sich hat packe ich mal in einen Spoiler:
Spoiler:
Die Eltern sind eine Pakt mit ein paar gottgleichen Wesen eingegangen. Wenn die Eltern die Aufgaben erledigen die sie von den Wesen erhalten haben, werden 2 Familien bei dem drohenden Weltuntergang verschont. So oder so ähnlich, ist auch schon etwas her das ich den Comic gelesen habe.

Fand den Comic eigentlich ganz cool, war einfach mal ein wenig was anderes. Außerdem war es eine in sich geschlossene Story die mit 18 Heften auch nicht wirklich lang war, so konnte man die Hefte zwischendurch ganz gut weg lesen.
Danke. In den ersten beiden Folgen werden halt erstmal die Kinder sowie deren Eltern etwas vorgestellt, wobei die Fähigkeiten nur sehr am Rande behandelt werden. Eigentlich wurden sie bisher nur bei Molly und Karolina dargestellt. Bei Karolina sogar nur indirekt.

Zur Flucht ist es bisher noch nicht gekommen, aber
Spoiler:
sie haben eben jenes Ritual und den Mord mit angesehen. Dabei steht eben jene Kirche im Vordergrund. Dieser Kirche gehören die Eltern alle an und das Mädel, dass geopfert wurde, wurde quasi als Straßenkind von der Kirche aufgenommen, um sie aufzupäppeln. Öffentlich gibt sich dementsprechend die Kirche als helfende Organisation. Interessant ist dabei auch der Ehemann von der "weiblichen Führerin" (der Mutter von Karolina und demnach wohl ihr Vater. Ein ehemaliger Schauspieler, der aber scheinbar keine Ahnung hat.

Dazu wurde quasi eine alte Person gezeigt, die scheinbar künstlich im privaten Meditationsraum am Leben gehalten wird. Alles sehr mysteriös, daher die Frage. Das mit den gottgleichen Wesen passt da ja durchaus. Mal sehen.


Bisher jedenfalls nach den ersten zwei Folgen eine der besseren Marvelserien, wenn dies aus meiner Sicht auch nicht schwer ist.

Zitat:
Zitat von Punisher 3:16 Beitrag anzeigen
Die Serie interessiert mich schon lange. Muss meinen Shop der Wahl mal darauf ansetzen.
Ich mag die Thematik und sowohl der Zeichenstil als auch die ersten Geschichten gefielen mir sehr gut. Allerdings habe ich das Weiterlesen erstmal eingestellt, damit ich die Serie in einem Rutsch durchlesen kann. Die geplante TV-Serie wurde leider erstmal auf Eis gelegt. Ich warte jedoch immer bis ich die Bände halbwegs preiswert bei Ebay schießen kann. Zuletzt ungefähr 15 Euro für drei Bände war okay.
__________________
Die Wahl zur Lieblingsserie des Boardhells 2015 Präsentation + Thread

"Hallo, ich bin Österreicher, wer wenn nicht ich, kennt Fremdschämen? :D :D :D" - Rainmaker am 6. Oktober 2017
NarrZiss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2017, 20:46   #1217
Sorci
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 30.01.2004
Ort: Bielefeld
Beiträge: 1.539
Da ich jetzt ab und zu auch DC lese, hätte ich mal eine Frage.

In der Vorschau eines Bandes (100% DC 51, "Ohne Sünde") ist zu lesen, dass Green Arrow das "grüne Gewissen" von Green Lantern (Hal Jordan) sei.

Für mich lässt das auf eine besondere Beziehung schließen?! Ist dem so? Welche Bedeutung hat dieser Spitzname also?
Sorci ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2017, 21:25   #1218
Kain
Genickbruch
 
Registriert seit: 30.03.2001
Ort: Z'ha'dum
Beiträge: 15.862
Das bezieht sich auf die Stories von Dennis O'Neil und Neal Adams aus den 70ern. Die beiden hatten damals eine gemeinsame Serie und sind durch die USA gezogen. Sieht toll ist, ist hoch gelobt aber unterm Strich eine Spur überschätzt. Zumindest aus heutiger Sicht. Damals war das sicher großartig. Die Geschichte, bekannt als "Hard Travelling Heroes", behandelt sehr viele soziale Fragen. U. a. stellt sich heraus, dass Arrows Sidekick Speedy drogenabhängig ist. Green Arrow ist der Liberale, daher wird er gewissermaßen zu Lanterns Gewissen, dem manche Dinge zunächst gar nicht klar sind. In einer Schlüsselszene wird Lantern von einem Afroamerikaner angesprochen. Er zählt auf, dass GL viel für die Leute mit (hier werden einige exotische Hautfarben genannt, die es auf Erden nicht gibt) verschiedenen Hautfarben getan habe und schlussendlich gefragt, was er jemals für die Schwarzen tat. Darauf findet er dann keine Antwort.

2001 wurde das gesammelt von Panini gebracht. Den wirst Du aber wohl nur zu sehr hohen Preisen bekommen. In der Sammlung von Eaglemoss ist der Anfang erschienen.
__________________
Claudia Wolfshead
31.07.1980 - 25.05.2011
Ruhe in Frieden, Schwesterherz

Geändert von Kain (14.12.2017 um 21:29 Uhr).
Kain ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2017, 23:44   #1219
Sorci
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 30.01.2004
Ort: Bielefeld
Beiträge: 1.539
Wahnsinn!

Danke für die ausführliche und sehr interessante Antwort. Auf dich ist einfach Verlass

Damals muss die Geschichte/Reihe seiner Zeit weit voraus gewesen sein. Sowas ist immer sehr schwer zu beurteilen, wenn man da nicht "live" als Zeitzeuge dabei war. Habe mir das bei vielen Stories schon gedacht.

Ohne Sünde scheint auch eine sehr spezielle Geschichte zu sein...
Sorci ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2017, 23:54   #1220
umimatsu
ECW
 
Registriert seit: 22.05.2006
Ort: am Arsch der Welt
Beiträge: 9.590
Ich schaue gerade die zweite Hälfte von Wonder Woman. Nun drängt sich mir wieder eine Frage auf, die sich schon während der ersten Hälfte stellte: Basiert dieser Film auf einer Comicvorlage? Und wenn ja, wurde Handlungszeitpunkt nach hinten, in die Zeit des Zweiten Weltkrieges verschoben?
__________________
Punko ist so niedlich, dass ich mir sicher bin, sein Gesicht wurde von einem Kinderserienanimateur gezeichnet. - Kliqer

One of the best movies of all time. Before films got full of CGI bullshit to make up for a crap storyline and bad acting. - YT-User Ryan Banks über Heat
umimatsu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2017, 23:57   #1221
Kain
Genickbruch
 
Registriert seit: 30.03.2001
Ort: Z'ha'dum
Beiträge: 15.862
Ich mag "Hard Travelling Heroes". Aber andere ältere Sachen funktionieren heute besser als das. Ist mir aber auch erst aufgefallen, als ich es einige Jahre nach VÖ der oben verlinkten Ausgabe erneut gelesen habe.

Damals gab es ja noch den Comics Code, der gewisse Sachen erschwert hat. Eine Art Selbstzensur für Comics, der eine Art Reaktion auf Moralwächter wie Fredric Werthams Bemühungen war.

Nun wurde Stan Lee brieflich vom Department of Health, Education and Welfare gebeten, eine Ausgabe über die Folgen von Drogenmissbrauch zu schreiben. Die Comics Code Authority wollte diese Ausgaben ("Amazing Spider-Man" 96 - 98) nicht freigeben. Trotz der Aufforderung für diese Thematik durch ein Regierungsorgan. Lee hat die Hefte kurzer Hand ohne das Siegel der CCA auf den Markt gebracht. Das ist alles sehr, sehr vorsichtig. Die Abhängigkeit Harry Osborns wird nur ganz am Rande beteiligt. Aber es hat zu seiner Lockerung des Comics Code geführt, die ermöglicht hat, dass O'Neil und Adams in HTH viel ausführlicher auf die Thematik eingehen konnten. Das ist durchaus ein wichtiger und unterhaltsamer Band. Aber manchen Stellen denkst Du Dir halt "ja, is klar ...".


EDIT:


Zitat:
Zitat von umimatsu Beitrag anzeigen
Ich schaue gerade die zweite Hälfte von Wonder Woman. Nun drängt sich mir wieder eine Frage auf, die sich schon während der ersten Hälfte stellte: Basiert dieser Film auf einer Comicvorlage? Und wenn ja, wurde Handlungszeitpunkt nach hinten, in die Zeit des Zweiten Weltkrieges verschoben?
Elemente davon basieren auf den Comics. In den Heften wäre es der zweite Weltkrieg gewesen. Im Film hat man es, wohl um Parallelen zu "Captain America - The First Avenger" zu vermeiden, in den ersten WK verlegt. Diese spezielle Story in Gänze gibt es aber meines Wissens nicht als Comic. Steve Trevors Absturz auf der Paradiesinsel ist uralt und liegt in x verschiedenen Versionen vor. Etta Candy als Comic Relief geht auf die Hefte der 40er zurück. Die Version des Neustarts unter George Pérez wäre besser gewesen. Die Abstammung als Kind der Götter gibt es erst seit den "New 52" (2012 wenn ich mich recht erinnere).

Die ganzen Figuren aus der "Spezialeinheit" kenne ich so bewusst nicht aus den Comics.
__________________
Claudia Wolfshead
31.07.1980 - 25.05.2011
Ruhe in Frieden, Schwesterherz

Geändert von Kain (16.12.2017 um 00:02 Uhr).
Kain ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2017, 00:04   #1222
Punisher 3:16
ECW
 
Registriert seit: 11.10.2002
Ort: Gravity Falls
Beiträge: 8.349
Zitat:
Zitat von umimatsu Beitrag anzeigen
Ich schaue gerade die zweite Hälfte von Wonder Woman. Nun drängt sich mir wieder eine Frage auf, die sich schon während der ersten Hälfte stellte: Basiert dieser Film auf einer Comicvorlage? Und wenn ja, wurde Handlungszeitpunkt nach hinten, in die Zeit des Zweiten Weltkrieges verschoben?
Der Comic Das erste Jahr hat ein paar Gemeinsamkeiten mit dem Film, spielt aber in der heutigen Zeit. Die ursprüngliche Origin Story lag im Zweiten Weltkrieg.
__________________
Sweety 21.3.97 - 9.1.18 R.I.P.

Was einmal weg ist, kommt nie wieder.
Punisher 3:16 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2017, 00:25   #1223
Kain
Genickbruch
 
Registriert seit: 30.03.2001
Ort: Z'ha'dum
Beiträge: 15.862
Wobei der ziemlich neu ist, sogar ein "Rebirth"-Titel. Außer Du meinst das "Annual" von 1995. Aber das war eher anders.
__________________
Claudia Wolfshead
31.07.1980 - 25.05.2011
Ruhe in Frieden, Schwesterherz
Kain ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2017, 00:29   #1224
Punisher 3:16
ECW
 
Registriert seit: 11.10.2002
Ort: Gravity Falls
Beiträge: 8.349
Zitat:
Zitat von Kain Beitrag anzeigen
Wobei der ziemlich neu ist, sogar ein "Rebirth"-Titel. Außer Du meinst das "Annual" von 1995. Aber das war eher anders.
Ich meine natürlich den Rebirth Titel. An die Pre-New 52 Comics arbeite ich mich erst heran.
__________________
Sweety 21.3.97 - 9.1.18 R.I.P.

Was einmal weg ist, kommt nie wieder.
Punisher 3:16 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2017, 00:31   #1225
Kain
Genickbruch
 
Registriert seit: 30.03.2001
Ort: Z'ha'dum
Beiträge: 15.862
Dann stehen Dir die guten DC-Comics also noch bevor.
__________________
Claudia Wolfshead
31.07.1980 - 25.05.2011
Ruhe in Frieden, Schwesterherz
Kain ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Themen-Optionen



Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:07 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.