Boardhell
   

 
 
Das Forum zu Genickbruch.com - der besten Wrestling- und Kampfsportdatenbank des Universums
   

 

Zurück   Boardhell > Genickbruchs virtueller Spielplatz > Simulated Action Wrestling

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 25.08.2017, 13:17   #1
Triple F
ECW
 
Registriert seit: 22.03.2003
Ort: BBG
Beiträge: 5.835
SAW präsentiert ECW #136 "House of the Rising Fun"
aus dem Stade Jos Nosbaum in Dudelange, Luxemburg
11. September 2017


Extreme Rules Tag Team Match for the ECW Tag Team Titles
The Redeemers (c) vs. Coulrophobia

Singles Match
Kaa Haali vs. Matthew Hunter

Singles Match
Einhardt Met vs. Merlin Montgomery

Tag Team Match
Dick TV vs. Men with Beards

Four Way Match
CHUCK vs. Dexter Riggs vs. Magnus Gustafsson vs. Venom

Singles Match
Bobby Roode vs. Tyson Kidd

Tag Team Match

Interpid Travelers vs. Thunder Buddies
__________________
SAW macht Sachen.
Triple F ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2017, 19:00   #2
AfRotaker
Moderator
 
Registriert seit: 31.03.2005
Ort: Purkersdorf
Beiträge: 6.857
SAW präsentiert ECW #136 "House of the Rising Fun"
aus dem Stade Jos Nosbaum in Dudelange, Luxemburg
11. September 2017
Kommentatoren:
boardhellinacell
Delta Romeo
(Captain Mightypants)

Theme: https://www.youtube.com/watch?v=q4ll...ature=youtu.be

Wir sehen die Erdkugel. Die Kamera zoomt herein. Sie konzentriert sich auf Europa, Nordwesten, Luxemburg!
Ein Mann mit Melone und Gehstock spaziert durch die abendlichen Straßen. Er kommt am Haus der Philharmonie Luxembourg vorbei in dessen Wänden man Siko Serkis erkennt, der von Max Power auf seinen Hut gepowerbombt wird. Der Mysterious Maukisch steht lachend daneben, auch der Mann lächelt, zieht sich seinen Hut tiefer ins Gesicht und geht beschwingt weiter. Nach einem Schnitt erreicht er das Musée d’Art Moderne Grand-Duc Jean und geht in die Große Halle. An dessen Decke erkennt man einen lachenden Jackpot, einen hochroten GM Boardie und einen GM Obvious, der ihm auf die Schulter greift. Die GMs verschwinden und an ihrer Stelle erscheint Nanook, der geschlagen am Boden liegt. Jackpot lacht noch immer, auch der Mann lächelt. Er klopft im Takt zum Theme mit seinem Stock auf den Boden und verlässt die Halle in Richtung Nacht. Vor dem Palast des Großherzogs macht er langsame Tanzbewegungen und blickt dann auf die Palastwand an der man einen wütenden Pedro Sanchez sieht, über sich ein Schild:
„Pedro Sanchez 4 Unlimited Title“
Matthew Hunter schüttelt hinter ihm den Kopf. Der Mann schüttelt ebenfalls den Kopf. Er dreht sich um und blickt Chris Connor in die Augen. Sofort zieht der Mann den Hut zum Gruße. Connor lächelt süffisant und deutet mit einem Nicken auf eine Ian McQuebec Statue, die ihn böse anfunkelt. Der Mann lächelt, verabschiedet sich und setzt seinen Spaziergang fort. Er kommt an der Festung Luxemburg vorbei und bleibt stehen. Auf dem Bockfelsen erkennen wir, wie eine Projektion, einen Creepo mit erhobenen Armen und Sleazy in Knallfolie gewickelt. Sie stehen den Redeemers gegenüber, die die Clowns attackieren und nach wenigen Momenten kommt JT Hammer mit einem Porn Splash angeflogen und zerstört den Tisch auf dem Creepo liegt. Der Mann dreht sich lächelnd in Richtung Kamera. Auf seinem Hut steht geschrieben:
„Extreme Rules Tag Team Titel Match“
Dann wirft er den Hut in die Luft.
Die Weltkugel explodiert.
ECW #136

Nach dem Intro stehen die beiden GMs Boardie und Obvious bereits im Ring und bekommen höflichen Applaus. GM Obvious lockert seine Krawatte etwas und spricht zum Publikum.
"Ich weiß, dass ihr unbedingt wissen möchtet wen wir als Contender ausgewählt haben, aber zuvor möchte ich mich mit einer anderen Ankündigung an euch wenden. Ich bin jetzt ein Dreivierteljahr im Amt als General Manager dieses Brands. Es gab sicherlich Höhen und Tiefen, aber ich habe dabei nicht vergessen, was ich euch bei meinem Amtsantritt versprochen habe. Ich habe euch gesagt, dass ihr Fans mehr Macht verdient und in das Wohl ECWs eingebunden werden sollt. Und wo geht dies besser als bei Checks & Balances? Im heutigen Main Event werden wir erleben, welches Team sich fortan oder weiterhin als ECW Tag Team Champions betiteln darf. Coulrophobia oder die Redeemers! Doch wir blicken in die Zukunft. Wer wird der nächste Herausforderer? Um dies zu determinieren übergeben wir euch die Macht. Bei Checks & Balances wird es ein #1-Contenders Match geben und zwar zwischen zwei Teams eurer Wahl! Alle Teams aus ECWs Roster stehen zur Auswahl und ihr allein entscheidet wer um die Tag Team Titel antreten darf!"
GM Boardie nickt zustimmend.
"So viel zu den Tag Teams. Beim ECW Global Heavyweight Title jedoch, können wir nicht einfach alle Wrestler zur Wahl stellen, die einen Shot verdienen. Doch es läuft nicht ganz wie bei den Tag Teams. Ja, bei Checks & Balances wird Max Power seinen ECW Global Heavyweight Titel verteidigen müssen!"
Jubel im Publikum.
"Doch der Hauptherausforderer wird heute nicht ermittelt werden."
Enttäuschung im Publikum.
"Ja, das tut mir leid für alle, die sich ein Match darum gewünscht haben, aber es ist einfach nicht möglich, so viele außen vor zu lassen. ECW hat zu viele großartige Leute, die sich alle einen Shot verdient haben. ECW hat allerdings auch zu großartige Fans um einfach nur ein Triple Threat oder ein Fatal-4-Way ansetzen zu können. Wir haben uns für das größte Match entschieden, dass man um einen Titel ansetzen kann. Bei Checks & Balances trifft Max Power auf 5 Wrestler..."
Spannung im Publikum.
"...in der Elimination Chamber."
Die Fans brüllen vor Freude und es dauert einen Moment bis GM Obvious wieder zu Wort kommt.
"Aber auch hier sollt ihr, die Fans, eure Meinung kund tun können. Ihr merkt, wir haben uns sehr schwer getan zu bestimmen, wer den Shot am meisten verdient hat. Jeder einzelne Teilnehmer hat einen guten Grund in der Chamber zu stehen. Doch wer hat es am meisten verdient? Hier kommt ihr wieder ins Spiel. Mit eurer Stimme bei Check & Balances könnt ihr entscheiden welcher der Teilnehmer - die wir im Laufe des Abends verkünden werden - die größte Chance verdient hat. Ihr bestimmt wer als sechstes und letztes den Weg in die Stahlkonstruktion antreten muss."
Auch hiervon scheinen die Fans begeistert. GM Boardie und GM Obvious lächeln zufrieden und verlassen stolz, ob dieser großartigen Entscheidung, den Ring.

„Menschenfeind, am Ende der vorletzten ECW Show fing eine Kamera am Ende der Ausgabe die leblosen Körper von Ratte und Sasha in deren Locker Room ein. Folgerichtig propagierten Sie in der letzten Show deren Ende. Dennoch wurden Sie und No. 43017 kurz danach Opfer eines schauderhaften Regens von Rattenköpfen. Wie erklären Sie sich das? Ein Fluch? Rache aus dem Reich der Toten? Oder sind Ratte und Sasha gar auferstanden?“
Die Worte aus dem Mund des Realmansman richten sich auf den Menschenfeind, der gerade zusammen mit No. 43017 auf dem Parking Lot der Arena zu sehen ist. Die Antwort des Feind aller menschlicher Geschöpfe folgt auf dem Fuße:
„Fakt ist, Ratte und Sasha wurden beseitigt. Unwiderruflich. Was diesen Regen anbelangt – die letzte Show fand in Kaunas statt. Eine furchtbar dreckige Stadt. Dinge wie das sind dort an der Tagesordnung. Ich würde diesen Regen also dem Zufall zuschreiben. Das klingt zwar unwahrscheinlich, aber immer noch um ein Vielfaches realistischer als eine Auferstehung der Toten oder magisches Gewäsch. Fakt ist, die Zeit des Horrortrips hat gerade erst begonnen. Und auf dieser Flut aus Leichen, Gedärmen, Blut und Schmerz werden No. 43017 und ich bis zu den ECW Tag Team Titles reiten.“
Nach dieser Aussage drückt der Menschenfeind den Interviewer zur Seite und öffnet die Türe zum Innenraum der Arena. Dabei richten sich seine Augen auf einen großen Haufen Rattentorsos. Unbeeindruckt murmelt er:
„Hier scheinen viele Katzen unterwegs zu sein.“

Die Kamera verfolgt den Rücken von NickNick Nola, der augenscheinlich etwas sucht. Er öffnet eine Tür und wie erblicken den Kraftraum des Stade Jos Nosbaum. Dort liegt Venom auf einer Hantelbank und stemmt gerade mit beiden Händen eine Langhantel nach oben und senkt sie wieder. Nola knabbert an seinen Fingern, schaut sich das Ganze eine Zeit lang an und rauft sich die Haare bevor er spricht.
„Deine … Deine Aktion in der letzten Show hat mich beeindruckt. Diese völlig grundlose Gewalt gefällt mir. Was kann es schöneres geben?“
Venom reagiert in keiner wahrnehmbaren Weise. Die Hantel hebt und senkt sich.
„Ich weiß momentan nicht wo hin mit mir, was mit mir geschieht. Mein Kopf ist ein Gewirr aus Stimmen. Es sind zwar nur noch zwei, aber scheinbar spielt sich hier ein ständiger Kampf zwischen Gut und Böse ab, der immer von neuen beginnt und niemals endet. Verrate mir, Venom. Was genau bist du? Wo kommst du her?“
"Was ich bin?"
ein leises Lachen ertönt.
"Ich bin du. Ich bin ..."
Nola schlägt sich die Hand vor den Mund. Denn diese Worte kamen aus seinem Mund, nicht aus dem von Venom!
"Lass die Scheiße, Venom."
"Aber ich beantworte doch nur ..."
Wieder hindert Nola seinen Mund daran, zu reden. Bevor noch mehr passieren kann, flieht der Engländer während Venom nur kurz hochschaut, verständnislos den Kopf schüttelt und dann weiter trainiert.

Tag Team Match
Interpid Travelers vs. Thunder Buddies
Sieger nach einem Pin: Thunder Buddies


Regentropfen fallen auf ein Tablet, auf welchem ein großes Play-Symbol zur Draufdrücken einlädt. Ein Zeigefinger kommt der Versuchung nach und startet damit ein Video, welches einen Brief zeigt, praktisch, so kann man ihn genau studieren.
"Sehr geehrter Herr Krystian Pater
Ich muss Ihnen leider mitteilen, dass ich kein Interesse daran habe, mir von einer schmierigen Erdölfirma die Taschen füllen zu lassen. Ihr Angebot war zu niedrig und ehrlich gesagt, sind sie mir auch ziemlich unsympathisch. Darum folgendes: Sollten Sie zu unserem Meeting auftauchen, ramme ich sie mit dem Way Down durch einen unserer Tische.
Sollten Sie daran denken, mir zu antworten, komme ich persönlich nochmal nach Litauen, besuche Sie in Ihrem Büro und mache mit Ihnen Ihren Bürotisch kaputt.
Von heute an gibt es keinen Kontakt mehr zwischen mir, Ali Bin Way, und Ihrer Firma Orlen Lietuva, oder sie werden es bereuen.
Gezeichnet
Im Auftrag von Ali Bin Way
Magnus Gustafsson"
Die Kamera dreht sich und wir sehen einen lachenden Magnus.
"Meinst du echt, das kurze Einsperren und die laute Musik wäre alles? Tz, tz, Ali. Du bist offenbar so in deiner Blase, in der du unantastbar bist gefangen, dass du die Gefahr, die von anderen ausgeht unterschätzt. Mach nur weiter so. Dann hab ich es leichter."
Er wird ernst:
"Orlen Lietuva wird nicht der letzte Sponsor sein, der dich nicht unterstützt. Ich habe geschworen, ich mache dein Leben zur Hölle. Und genau das tue ich auch."
Auf Magnus' entschlossenes Gesicht fallen nun mehr und mehr Regentropfen und verzerren dessen Gesicht zu einer garstigen Fratze. Schließlich endet das Video und das Tablet verschwindet in einer Tasche eines Regenmantels, welchen Goodhope Mortimer eng um sich geschlungen hat. Er wird jedoch nicht allein vom Regen durchweicht, auch Ali Bin Way befindet sich bei ihm und eine Gruppe schwarz gekleideter Menschen, welche sich jedoch abseits vom ECW Duo halten. Das trauernde Weinen einer Frau ist zu hören, doch Bin Way nimmt dies nicht wahr, nachdenklich starrt er in die kargen Weiten des armenischen Hügellandes, wie uns eine kurze Botschaft am unteren Rand der Aufnahme aufklärt. Darüber hinaus fand das Geschehen bereits irgendwann im Vorfeld von ECW #136. Mortimer durchbricht die Monotonie des Regens und dem Klagen der trauernden Frau mit einer Frage.
„Magnus... Bedrohung?“
Way zuckt kurz und bringt seinen Geist zurück ins Hier und Jetzt.
„Eine Bedrohung? Du meinst, wegen dem gescheiterten Sponsorendeal? Tja, das ist wirklich ärgerlich. Ich habe angenommen Pater erkennt, dass ich gewähltere Worte für so eine Botschaft wählen würde, aber offensichtlich sind die Litauer unbegabter was eloquente Formulierungen angeht. Nunja, Pater hat den Deal platzen lassen und ECW hat damit eine große Chance verpasst. Ja, Magnus ist mit solchen Aktionen eine Gefahr, eine Gefahr für ECW wenn er nicht erkennt, dass er mit solchen Aktionen die Zukunft des Brands gefährdet.“
Way richtet nun seine Aufmerksamkeit auf die Gruppe der Trauernden. Goodhope folgt seinem Blick.
„Er...Freund.“
Way legt dem traurigen Mortimer mitfühlend die Hand auf die Schulter.
„Ja, er war ein guter Junge. Naiv jedoch, manipulierbar. Er wurde zu einer Spielfigur in einem Spiel, welches ich nicht gewollt habe. Der Horrortrip und Magnus haben ihm Gift eingeflüstert. Er hat am Ende geglaubt, er würde mit dir zusammen gegen seine Feinde streiten, doch hat er schon seit Perioden nicht mehr mit uns gesprochen. Wozu dieses Schicksal? Nur, damit der Horrortrip und Magnus unsere Bewegung von Innen heraus zerstören konnten um... was zu tun? Magnus geht es nur um sich selbst, er will Beachtung um jeden Preis. Deswegen zerstörte er Nanook, seinen Freund, deswegen zerstörte er den Spiritum Novuum, seine Familie, deswegen will er meine Pläne für ECW zerstören, sein Zu Hause. Magnus ist wie eine Crackhure, für das letzte bisschen Rampenlicht würde er sich selbst zerstören, so wie er unseren Freund zerstörte.“
Goodhopes Blick verfinstert sich, seine Finger ballen sich zu Fäusten.
„Magnus... vernichten!“
Way hört wieder dem sonoren Klagen der Frau zu.
„Ja... ich denke, wir sollten ihn ernst nehmen, nicht um unseretwillen, sondern für ECW. Lass unseren Freund hier, Magnus' einziges Opfer bleiben.“
Goodhope stimmt Way mit einem entschlossenen Nicken zu und damit marschieren die beiden von dannen. Die Kamera verbleibt jedoch am Ort und nährt sich nun der Gruppe in Schwarz. Sie bahnt sich einen Weg durch die Menge und steht schlussendlich vor der klagenden Frau, welche vor einem offenen Sarg kniend, ihre Tränen in den aufgeweichten Boden fließen lässt. Die Person im Sarg? Tigran Papazyan.

Die Türe eines Locker Rooms geht auf und Tamim Salah tritt herein. Direkten Schrittes läuft der Syrer auf Gaston Piren, der gerade ein Foto des überlaufenden Reagenzglases aus der letzte Show betrachtet, zu:
„Hey Gaston, ich weiß was du letzte Show getan hast.“
Schnell versteckt Piren das Foto:
"Hör mir erstmal zu."
Salah beruhigt Piren:
„Muss ich nicht. Auch ich habe von dem anonymen Tipp gehört. Du warst in unserem Match gedopt. Das ist ok. Solange du es zugibst.“
"Ich habe nicht gedopt. Wirklich nicht."
Salah grinst:
„Mir brauchst du nichts vorzumachen. Ich weiß, dass man manchmal die Regeln etwas biegen muss. Gerade wenn man eine schlechte Phase hat. Wenig Selbstvertrauen. Zweifel. Eingewöhnungsschwierigkeiten. Ich bin ja auch noch ein Rookie hier. Nicht so blutjung wie du, aber auch alles andere als ein Veteran. Ich respektiere dich dafür, dass du es hier bei ECW weit bringen willst und dafür alles geben würdest. So schätze ich deine Taten zumindest ein. Aber wenn man enttarnt wird, dann sollte man dazu stehen, Gaston.“
"Du verstehst mich nicht. Ja, ich hatte Etwas intus, aber ich habe es nicht bewusst eingenommen."
Tamim wendet kopfschüttelnd ein:
„Ich habe es versucht. Aber es sind ja immer die Anderen schuld..."“
Danach verlässt der Syrer die Umkleide und lässt Gaston Piren zurück, doch statt dem Foto holt der Luxemburger nun sein Samsung G388F Galaxy Xcover 4 hervor und fängt an, wie wild auf diesem herumzutippen.

In einer abgedunkelten Umkleide, sitzt ein deprimierter Zachary Brooks auf seiner Bank. Vor ihm steht ein Monitor auf dem Ausschnitte seiner Niederlage gegen Cassidy White laufen. Immer wieder spult er zu dem entscheidenen Moment vor der Niederlage zurück. Dann vergräbt er sein Gesicht in seinen Händen. Der Ärger über sein Versagen scheint sehr groß zu sein.
"Was nun?"
fragt er in die Stille.
"Ich habe versagt, mein Freund hat mich betrogen und mich besiegt. Ich habe niemanden mehr..."
Tiefe Trauer zeichnet sich auf seinem Gesicht ab, als plötzlich die Tür zu seiner Umkleide aufgestoßen wird und helles Licht die Kabine durchflutet. Zach richtet sich auf und blickt dem Licht entgegen. Wir sehen nur den großen Schatten einer Person, doch Brooks scheint entzückt. Ein breites Lächeln bildet sich auf seinen Lippen. Das Lächeln wird immer breiter und von irgendwoher außerhalb der Umkleide erklingt "And then I saw her Face...", dem Rauschen nach kann es durchaus ein Radio sein. Mit der Einstellung eines Zachary Brooks, der aufsteht und mit einer Träne im Auge in Richtung der Tür geht, endet diese Szene.

Er ist der Meister der Manege, doch nun soll er eine andere, gefürchtete Arena betreten. Wird er sein Jahr vollends krönen oder den Löwen zum Fraß vorgeworfen? Der Kingmaster Siiikooo Seeerkiiiiiis!

Singles Match
Bobby Roode vs. Tyson Kidd
Sieger nach einem Armbreaker: Bobby Roode


Earlier today.
Cassidy White hält einen Zettel in der Hand, auf dem die GMs offenbar seine heutigen Aufgaben aufgelistet haben. Er befindet sich momentan auf dem Parking Lot, wo auch bereits eine Gruppe Kinder mit Behinderung verschiedenster Art auf ihn zu warten scheint. Etwas zögerlich, als wisse er nicht, wie er mit ihnen umgehen soll, geht er auf sie zu und spricht betont langsam.
"Hey, ich bin Cassidy White und ich soll euch heute durch die Arena führen. Autogramme gibts vielleicht später noch, aber nur wenn Ihr Drecksblagen auch brav seid."
Es folgt ein Zusammenschnitt verschiedener Orte. Eine Begehung der leeren Arena, in der soeben der Ring aufgebaut wird. Die Kinder nehmen das staunend zur Kenntnis, während White am Handy rumspielt. Ein Mitarbeiter lässt die Kinder nacheinander den Apron, also den härtesten Teil des Rings, anfassen. Als ein kleiner Junge, der eine Krücke zum Gehen benötigt, an der Reihe ist, herrscht White ihn an
"Hey, du. Was hast du vor? Du wirst eh nie in diesem Ring stehen. Geh weiter."
White beschäftigt sich weiter mit einer hübsch aussehenden Assistentin. Schnitt. Es folgt ein Spaziergang durch die Katakomben und den Boiler Room. White rezitiert gelangweilt welche fürchterlichen Gewalttaten hier in der Vergangenheit stattgefunden haben und ersetzt dabei die Namen der beteiligten Wrestler durch "irgendwen", "irgendwer" und "ist ja auch egal wer", während die Kinder sich ängstlich umblicken. Schnitt. Im GM Büro darf jedes Kind einmal Chef spielen, doch White macht derweil auf der Couch ein Nickerchen. Schließlich scheinen wir im Hier und Jetzt zu sein, die Tour nähert sich dem Ende und White öffnet unmotiviert eine Tür, damit die Kinder einen Blick in den dahinterliegenden Raum werfen können. Er erklärt monoton:
"Das ist der Trainingsraum. Dort können sich die Wrestler auf ihre Matches vorbereiten, sich warm machen und neue Manöver ausprobieren. Ich nehme an, das ist für euch uninteressant. Ich meine, es ist unwahrscheinlich, dass einer von euch jemals einen Trainingsraum von innen betrachten muss."
Sein Blick ruht wieder auf dem Jungen mit der Krücke.
"Oder, kleiner?"
Erst jetzt merkt White, dass er die Aufmerksamkeit der Kinder verloren hat. Ihre Blicke kleben nicht an dem ehemaligen Xpressler, sondern gehen an ihm vorbei in den Raum, wo tatsächlich gerade jemand zu trainieren scheint. Ein Kind schreit vor Entzückung:
"Dexter Riggs!"
Und schon stürmen die Kinder in den Raum und lassen den sichtlich pikierten Cassidy White einfach stehen. Tatsächlich trainiert dort gerade besagtes Miracle an einem Reck. Als er seinen Namen hört, schwingt er sich elegant vom Reck und landet in einer wunderschönen Three Point Stance. Sofort umgeben ihn die Kinder und bombardieren ihn mit Fragen und Autogrammanfragen, die der junge Zirkusartist auch nur zu gerne beantwortet bzw. erfüllt. Es scheint das Highlight des Tages für viele dieser Kinder zu sein, eines ihrer Idole zu treffen. Einer, der es trotz einer Behinderung geschafft hat in diesem Sport Fuß zu fassen. Während Dex den Kindern erzählt, dass auch sie alles erreichen können, was sie sich vornehmen, wenn sie nur an sich selbst glauben und intensive Arbeit hineinstecken, sehen wir im Hintergrund White, dessen Spotlight mal wieder geklaut wurde und der Dexter mit einem Blick betrachtet, der selbst den Blick in den Schatten stellen würde, mit dem White vom kleinen Jungen mit der Krücke bedacht wurde.

Geboren in der Wildnis. Niemand kann in lebensfeindlichen Gefilden besser überleben als er. Doch ist er tough genug für die Elimination Chamber? Ist er Inuit to Winuit? Naaanooooook!

Wir sehen Dick Anderson und Dick Nolan in ihrer Umkleide, beide starren konzentriert auf einen Bildschirm und Anderson hat eine Fernbedienung in der Hand. Er spult zurück und nach vorne. Immer wieder sieht man die beiden, wie sie letzte Show das Video des Parkplatzes vor der Zagreb Arena untersuchten, als plötzlich Krach und Rauch den Raum füllten.
"Verdammt!"
ruft Nolan plötzlich und tritt gegen einen Sessel.
"Wir müssen etwas übersehen, Dick! Niemand kommt einfach so in unser Hauptquartier gestürmt, ohne dabei gesehen zu werden! Irgendjemand muss etwas wissen! Befragen wir ein paar Zeugen nochmal. Den Hausmeister, den Koch, die GMs. Jemand muss etwas bemerkt haben!"
Anderson wirkt resignierend.
"Was wenn nicht? Wenn wir noch ein viertes Mal beim Koch aufkreuzen, spuckt der uns ins Essen. Vielleicht..."
Er lässt den Kopf sinken.
"...wurden wir dieses Mal geschlagen."
Nolan fasst sich an den Kopf.
"Aber... Das kam noch nie vor!"
"Ja, dass wir gleich beim ersten Fall versagen, nervt."
"Das lass ich nicht auf mir sitzen. Weißt du was? Ich lasse meine Wut heute an den Men with Beards aus. Vielleicht kann ich danach klarer denken. Sportliche Betätigung soll ja befreiend wirken."
Anderson blickt auf.
"Du könntest Recht haben. Und wenn unser Kopf dann frei ist..."
Anderson zieht seine Sonnenbrille aus der Tasche. Nolan schnappt sie ihm aber weg und wirft sie auf den Boden.
"Schluss mit den coolen Sprüchen. Die Zeit der Worte ist vorbei. Jetzt wird Dampf abgelassen."
Mit einem High-Five besiegeln die beiden die Abmachung und verschwinden aus der Kabine.

Ein abgedunkelter Raum. Schwer zu bestimmen, wo es sich befindet. Die einzige Lichtquelle ist eine blau leuchtende Kugel in der Hand von Doctor Stephen Strange. Das Leuchten ist so schwach, dass nur seine Hand und sein Gesicht zu erkennen sind:
"Du hältst dich wohl für clever, oder? Als wenn ich nicht wüsste, dass du die letzten Wochen alles Mögliche getan hast, nur nicht an unserem Ziel zu arbeiten. Die Mächte, die sich gegen uns verschworen haben, ruhen nicht, ganz im Gegenteil. Was hast du zu deiner Verteidigung zu sagen?"
Ein lautes Lachen, gefolgt von einem weiteren Leuchten im Raum. Diesmal ist das Gesicht von Merlin Montgomery zu erkennen.
"Erstens: Ich halte mich nicht nur für clever, ich bin es auch. Zweitens, würdest du deine Arroganz mal ein bisschen beiseiteschieben, würdest du erkennen, dass ich die letzten Wochen ausschließlich unserem Ziel entgegenarbeite. Du magst der Sorcerer Supreme sein, aber vergiss nicht, von wem du diesen Titel geerbt hast. Vergiss nicht, warum ich zuerst in diese Sphäre gebracht wurde. Tatsache ist, etwas stimmt mit Einhardt Met nicht. Und ich bin so kurz davor herauszufinden, was es ist. Ob er mit den Mächten gegen uns im Bunde ist oder nicht. Schau dir einfach unser Match gleich an und urteile selbst, ob ich nicht auf der richtigen Fährte bin."
Merlin dreht sich von Strange weg:
"Frank. Ich werde später deine Hilfe benötigen."
Keine Reaktion von Frank oder jemand anderem. Das Leuchten erlischt und es wird weiter geschaltet.

Four Way Match
CHUCK vs. Dexter Riggs vs. Magnus Gustafsson vs. Venom
Sieger nach Diversen Kicks gegen CHUCK: Dexter Riggs


Ein weiteres Mal sehen wir nun Gaston Piren, welcher aktuell in sein Samsung G388F Galaxy Xcover 4 hineinspricht und dabei die Lautsprecherfunktion aktiviert hat:
"Wie soll ich denn bitte jemanden für Phase 2 rekrutieren, wenn sich die Capsule Corporation bereits jetzt in meine Bemühungen einmischt?"
"Unterlassen Sie gefälligst diesen respektlosen Ton. Oder wollen Sie einfach ersetzt werden? Wir haben hier genügend Leute, die Ihre Position sofort einnehmen würden."
"Aber ich meine doch nur, dass ich ohne diese 'Hilfe' Tamim für uns hätte gewinnen können."
"Nun, glücklicherweise haben Sie kein Recht auf eine eigene Meinung. Dieser Salah hätte Sie vernichtet und uns erheblich geschadet. Oder sind Sie seit Neuestem ein richtiger Wrestler geworden?"
"Äh... Irgendwie hätte schon den Sieg errungen."
Ein lautes Lachen ist zu vernehmen, bevor der unbekannte Gesprächspartner mit ernster Stimme antwortet:
"Nein, hätten Sie nicht. Und wenn Sie noch einmal auf unser Produkt verzichten, wird das ernsthafte Konsequenzen haben."
Damit legt der Andere einfach auf.

Er lässt gern die Puppen nach seiner Pfeife tanzen. Ein scharfsinniges Mastermind. Aber in der Elimination Chamber gibt es für ihn kein Entrinnen. Wird er sich seinen Feinden behaupten können? Mysteriouuus Mauuukiiiiiisch!

„Pedro Sanchez 4 Unlimited Title“
Diese Worte schallen durch die Lautsprecher des Stade Jos Nosbaum. Wenig später erscheint eben jener Pedro Sanchez im Innenraum der Arena und zerrt zwei hagere Gestalten am Schlafittchen hinter sich her in Richtung Seilgeviert. Dort angekommen lässt er seine beiden Opfer vor sich auf die Knie gehen. Dann zieht der Spanier ein Mikrofon aus der Tasche seiner Sportjacke:
„I did it my way!“
Sanchez badet grinsend in den Buhrufen der aufgebrachten Zuschauer:
„Diese Worte werde ich sagen können wenn ich mir finally den ECW Unlimited Title um die Hüften schnallen werde. Und ihr wisst ja – hips don’t lie! Hahaha!“
Das Grinsen Sanchezs wird größer, während er auf die beiden auf dem Boden knienden Opfer vor sich verweist:
„Das sind Simon und Achim. Young Guns. Simon hat eine Freundin. Manuela. Hat er mir zumindest erzählt. Manuela wird bestimmt bittere Tränen weinen, wenn Simon heute Abend nicht heim zu seinem little Baby kommt. Achim ist single. Computernerd. Sieht man auch. Er hat nicht viele Freunde. Aber schaut ihn euch an. Er hat bestimmt einen Leguan. Oder einen Hamster. Something like that. Und eine überfürsorgliche Mummy, die ihm den Ass pudert, während er World of Warcraft oder SAW 2k17 zockt.“
Pedro blickt nun direkt in die Kamera:
„Diese Worte gehen nun directly an Matthew Hunter. Wenn du nicht möchtest, dass ich diesen beiden Jungspunden nun das Gesicht eintrete, wäre es nun endlich an der Zeit: Man up! Face me! One on one. In the middle of the Ring.“
Bedrohlich stellt sich Sanchez nun vor seine Opfer und wartet auf ein Zeichen des Unlimited Champions. Doch nichts passiert. Die Sekunden verstreichen und Pedros Miene wird immer finsterer. Dann hat er genug:
„Enough is enough!“
Mit voller Wucht tritt Sanchez Simon mitten ins Gesicht und setzt mit zwei harten Rechten gegen sein Opfer nach. Danach wendet sich Pedro Achim zu, doch bevor er diesen zu Muß prügeln kann, stürmen etliche Sicherheitskräfte zum Ring und drängen sich zwischen den Spanier und sein mutmaßliches Opfer.

Im Locker Room des Horrortrip wühlt der Menschenfeind in seinem Koffer. Dann zieht er ein Buch zum Vorschein. Arthur Schopenhauers „Die Welt als Wille und Vorstellung“. Beim Durchblättern fallen blutige Rattenschwänze aus dem Buch heraus. Der Feind des menschlichen Geschlechts blickt angesäuert in seinen Koffer und entdeckt dort zahllose Überreste von Nagetieren. Wütend wirft er seinen Koffer in die Ecke. Er wendet sich an No. 43017:
„Kannst du dir das erklären?“
Der Thailänder schüttelt mit dem Kopf.

Tag Team Match
Dick TV vs. Men with Beards
Sieger nach dem Don't shave gegen Anderson: Men with Beards


Überschwänglich jubelnd stehen die Men with Beards im Ring, während sich die Dicks vor dem Ring sammeln. Nach einem kurzen Gespräch steigen die beiden in den Ring und stellen sich den Men with Beards gegenüber auf. Nach einigen Sekunden bieten sie den Siegern einen Handschlag an. James und Blake blicken abwechselnd auf die Hände und sich selbst. Dann beginnen sie schallend zu lachen. Die Dicks starren fragend zurück. Nathan Blake kann sich schließlich nicht zurückhalten und macht eine Autofahrgeste, gefolgt von einer Explosionsgeste in Richtung von Nolan und Anderson. Die beiden erstarren plötzlich und es scheint ihnen wie Schuppen von den Augen zu fallen. Ihre Mienen lassen Wut erahnen und nach einem kurzen Nicken, sprinten die beiden los. Die Men with Beards erkennen ihren Fehler und flüchten sofort durch die Zuschauer, verfolgt von den Dicks. Nachdem die beiden Teams die Halle verlassen haben, schalten wir in den Backstagebereich. Dort führen sie die Verfolgung fort und während die Men with Beards Stühle, Kästen und Mitarbeiter umwerfen um den Dicks den Weg zu versperren, suchen sie fieberhaft nach dem Ausgang. Den finden sie auch und verlassen die Halle. Die Dicks konnten dran bleiben und folgen ihnen kurz darauf hinaus.

Interview! Es ist allerdings nicht der realmansman, der uns begrüßt, sondern Ben Jordan.
„Yo Luxemburger Eierköpfe, ich bring euch den heißen Tag Team Shit vors Mikrofon! Die Champions sind bei mir, die Redeemers!“
AfRon und JT Hammer betreten nun das Bild und begrüßen Jordan.
„Yo ihr Nigger verteidigt heute eure ECW Tag Team Titles gegen Coulrophobia. Eigentlich habt ihr die schon besiegt, warum kriegen die eine zweite Chance?“
AfRon brüllt sofort dazwischen, ehe JT Hammer antworten kann.
„Lies die Shows!!!“
„Ähem, entschuldige meinen Partner, er ist sehr aufgeregt wegen unserem Match heute. Wir sind die amtierenden ECW Tag Team Champions, und wir wollen vor Allem eines, nämlich gute Matches! Und das können Coulrophobia uns bieten. Wir hatten bereits mehrere gute Matches gegen sie, und heute wird noch die eine oder andere Waffe dazu kommen. Das wird eine Schlacht. Luxemburg wird einen Kampf erleben, wie es ihn lange nicht gesehen hat.“
„So viel blabla ist man von Champions ja gewohnt, aber meine Frage habt ihr nicht beantwortet. Warum haben die Clowns sich noch einen Kampf verdient?“
„Wenn du uns nicht zuhören willst, Jordan, dann hör doch mal auf die Fans.“
Coulrophobia-Chants sind bis in den Interviewbereich zu hören. Die Lautstärke dieser erschreckt sogar Jordan selbst, so dass JT Hammer von sich aus weiter spricht.
„Das heißt natürlich nicht, dass wir heute freiwillig unsere Gürtel abgeben. Wir werden sehen, ob Creepo und Sleazy das Zeug haben, an die Spitze zu kommen, die wir jetzt seit fast 300 Tagen besetzen.“
„Besetzen!!!“
Nach diesem erneuten Schrei von AfRon schalten wir in eine Werbung für Ohrstöpsel.

Wir befinden uns im GM Büro, wo Boardie und Obvious angeregt über die bisher bestätigten Teilnehmer diskutieren. Es klopft und Nanook tritt zögerlich ins Büro. Er kommt gleich zum Punkt.
"Ich danke Ihnen für die Chance an der Elimination Chamber teilzunehmen, aber ich habe es nicht verdient... Ich habe ECW beim SummerSlam enttäuscht, als ich gegen Damien Sandow verlor. Und viel schlimmer... ich habe die Fans enttäuscht, als ich gegen Mr. Jackpot verlor. Ich bin offensichtlich noch nicht bereit..."
GM Obvious winkt ab.
"Du vergisst, dass dein Match beim Slam nicht unter normalen Umständen stattfand. Jackpot hat dich betrogen und das ganze Unterfangen gefährdet."
GM Boardie nickt zustimmend, merkt aber dann an.
"Dies ist deine vorerst letzte Chance. Nutze sie. Betrete diese gefährliche, ja karrierebedrohende Konstruktion und zeige allen aus welchem Holz du geschnitzt bist!"
"Ihr solltet ausnahmsweise mal darauf hören was der Eskimo da sagt."
Mr. Jackpot hat das Büro betreten.
"Er hat gegen Sandow verloren und gegen mich. Was soll so eine Witzfigur in einem Match um dem Global Title? Ich bin ja wohl derjenige, der sich diesen Platz verdient hat!"
GM Boardie läuft rot an, doch Obvious legt ihm eine beruhigende Hand auf die Schulter. Zu Jackpot:
"Wie in der letzten Show schon erwähnt, sollten Sie froh sein, dass Sie noch einen Job haben. Doch Sie werden verstehen, dass Sie momentan nicht für eine Titelchance in Frage kommen. Es wird dauern bis Sie das Vertrauen, das sie beim SummerSlam zerstört haben, wieder aufgebaut haben."
"Vertrauen? Ich wurde damals um den Titel betrogen! Ich bin..."
"Ach halt doch die Schnauze, Jackpot!"
Nun stürmt auch noch Max Power das Büro. Zunächst richtet er sich bedrohlich an die GMs.
"Ihr habt also endlich Contender gefunden. Nur was wollt ihr machen, wenn ich jeden einzelnen aus der Chamber geprügelt habe? Es ist eindeutig, dass ihr mir den Titel abnehmen wollt. Doch das wird nicht passieren. Ihr könnt hundert Haie in den Käfig sperren. Der gefährlichste und größte wird sich durchsetzen, und der bin immer noch ich!"
Jackpot spricht nun direkt zum Champion.
"Was glaubst du eigentlich, wer du bist, Glatzenfrosch? Du bist die Notlösung, die Reißleine, die die GMs beim SummerSlam gezogen haben, um Sandows, AfRotakers und meine Pläne zu verhindern. So seinen Koffer einlösen kann ja wohl jeder, aber im Ring hast du keine Chance gegen ECW-Heiligkeit wie mich!"
"Du sollst die Klappe halten, habe ich gesagt! Mir ist egal, ob ich als erstes oder letztes in den Ring muss! Ich mach sie alle platt! Und dich ganz besonders, Jackpot!"
An die GMs.
"Packt ihn in die Chamber. Ich werde jeden einzelnen eurer sogenannten "Contender" zerstören und beweisen, wer hier die dicksten Flossen hat!"
Wütend stürmt er wieder aus dem Büro, nur um im nächsten Moment von einer gewaltigen Clothesline erfasst zu werden. Siko Serkis steht schnaubend über dem Champion. Dann packt er ihn und schleudert ihn gegen die Tür. Während die beiden sich in einen Brawl verwickeln, winkt Jackpot ab.
"Ich bin also in der Chamber, gut."
Als er beim Hinausgehen den Inuit anrempelt reicht es auch Nanook und er stürzt sich auf den Lottogewinner. Völliges Chaos entbrennt und es dauert bis die GMs die Security gerufen haben und die vier aus dem Büro entfernen lassen konnten. Sie atmen einmal tief durch und GM Boardie blickt Obvious in die Augen:
"Wenn Power Jackpot will, soll er ihn haben, aber sollte er den Titel nicht gewinnen..."
Obvious beendet den Satz.
"...ist er weg. Gefeuert!"
Die GMs nicken sich zu und wollen sich wieder an die Arbeit machen, doch plötzlich sitzt der Maukisch in Obvious' Chefsessel, die Beine lässig auf dem Tisch:
"Na, ob das gut geht? Ihr seid ja beide noch Frischlinge und wenn ich das richtig einschätze – und machen wir uns nichts vor, ich schätze das richtig ein – ist nach Checks & Balances ja kaum mehr einer übrig. Insofern muss ich den Titel ja nicht mal gewinnen, damit jedem klar wird, wer das Gesicht von ECW ist. So oder so, es kann nicht mehr lange dauern und es wird keiner mehr da sein, der dem Mysterious Maukisch die Rolle als bedeutendsten Mann bei ECW streitig machen kann. Wenn ich so darüber nachdenke, macht ihr beide wirklich einen guten Job. Na ja, gemessen an den Pappnasen, die hier früher mal meinten, das Sagen zu haben."
Frohen Mutes springt der Maukisch aus dem Sessel auf und schüttelt den beiden General Managern jeweils die Hand:
"Es ist mir eine Freude, mit Ihnen zusammenzuarbeiten."

Singles Match
Einhardt Met vs. Merlin Montgomery
Sieger nach einem Commando Style Elbow: Merlin Montgomery


Beide Kontrahenten setzen sich erschöpft in gegenüber gesetzte Ringecken. Doch plötzlich sind Frank Shoot'em und Doctor Strange ebenso im Ring. Frank tritt sofort auf Met ein, während es ein zustimmendes Nicken zwischen Strange und Merlin gibt. Dann tritt auch Strange mit auf Met ein. Dieser Übermacht kann sich Met kaum erwehren. Er sackt in der Ringecke weiter zusammen und scheint ausgeknockt. Völlig überraschend taucht nun NickNick Nola im Ring auf und attackiert Strange und dann auch gleich noch Merlin. Beide sind so perplex, dass der Nola sie eine kurze Zeit in Schach halten kann. Dies kann allerdings nicht lange gut gehen, denn während Nola nun Merlin mit Kicks unten hält, hat sich Strange wieder gefangen und kann Nola entscheidend attackieren. Es kommt wie es kommen muss, die beiden gewinnen die Oberhand. Doctor Strange hält Nola in einem Full Nelson fixiert und fordert Merlin auf, ihn fertig zu machen. Der Sinistre Magier will sich dazu in den Seilen Schwung holen, doch statt in die Seile rennt er direkt in die Death Sentence, ausgesprochen von Goodhope Mortimer. Doctor Strange lässt Nola sofort los um sich auf den plötzlich aufgetauchten Gambianer zu werfen, doch stattdessen wird er auf halben Flug von Ali Bin Way mit dem Embarrassed abgefangen. Die Sorcerers Supreme sind am Boden und NickNick Nola rappelt sich freudig von jenem auf, doch seine Freunde währt nicht lange, denn anstatt das freundliche High Five von Nola anzunehmen, macht Mortimer ihn mit dem Gambian Death Grip nieder. Schlussendlich sind nur noch Ali Bin Way und sein Gefolgsmann in der Lage zu stehen und nach einem Wink seines Gebieters, schnappt sich Mortimer Einhardt Met und verlässt mit diesem und Way die Halle.

Wir sind mitten in Luxemburg. Blake und James zerren gerade einen Mann aus einem Auto und brausen davon. Die Dicks halten ein Taxi auf und mit einem energischen:
"Folgen sie dem Wagen!"
steigen sie ein. Das Taxi fährt mit quietschenden Reifen los und es entwickelt sich eine halsbrecherische Verfolgungsjagd. Die Men with Beards verlassen bald die Straße und biegen auf einen Markt ab. Die dort flanierenden Menschen müssen zur Seite springen. Auch der kleine Junge, der dort Limonade verkaufte muss ausweichen, als der Wagen seinen Stand zerstört. Während der fahrende Blake darauf mit dem aktivieren der Scheibenwischer reagiert, fliegt aus dem vorbeibrausenden Taxi ein Plüschpenis direkt in die Hände des Jungen, der sofort lächelnd erwidert:
"Danke Dick Nolan und danke Dick Anderson!"
Die Fahrt geht weiter und Blakes Wagen biegt in eine Shopping Mall ein. Glas zerbricht, Menschen springen zur Seite, der Motor heult auf. James sitzt schreiend neben Blake, der auf die Rolltreppe zusteuert.
"Was zur Hölle machst du?!"
"Ich bring uns hier raus!"
Mit Vollgas geht es die Rolltreppe hinauf, das Dick Taxi bremst rechtzeitig ab und bleibt quer davor stehen, beide steigen sofort aus. Blake gibt aber Vollgas und mit diesem Schwung hebt der Wagen am Ende der Rolltreppe ab und fliegt in hohem Bogen durch die Halle. Blakes Gesichtszüge entgleisen ihm als er bemerkt, dass sich das angepeilte Fenster wohl nicht ausgehen wird. Stattdessen beginnt der Sinkflug und mit schreienden Men with Beards landet der Wagen krachend im Brunnen, der mitten in der Halle steht. Sofort sind die Dicks am Wagen, zerren die beiden heraus und legen ihnen Handschellen an.
"Ihr wart das! Ihr habt das Dickomobil auf dem Gewissen!"
"Ganz Recht!"
schreit James.
"Aber es war ein Unfall. Wir wollten das gar nicht. Keine Ahnung woher die Explosion kam!"
"Das könnt ihr euch sparen. Der Angriff auf uns reicht, um euch einzubuchten."
Blake wirkt überrascht.
"Welcher Angriff?"
Nolan hat genug.
"Schweigt! Alles was ihr sagt, interessiert niemanden. Was machen wir mit ihnen, Dick."
"Sie bekommen ihre Strafe, ich weiß schon was wir machen."
James und Blake werden in das Taxi verfrachtet. Der Fahrer steigt aus.
"Hey, Mann, das war echt krass. Aber bezahlen müsst ihr mich dennoch."
Anderson antwortet.
"Schick die Forderung an das SAW-Hauptquartier. Denn wir haben..."
Er zieht eine Sonnenbrille raus. Nolan fragt:
"Wo hast du die her?"
"...unsere Rechnung schon beglichen."
Nolan schlägt die Hand vors Gesicht, während Anderson die Hände in die Hüfte stemmt. Der Taxifahrer wirkt verwirrt, die Men with Beards niedergeschlagen und während die Kamera wegzoomt, gehen wir zurück in die Halle.

Backstage ist mal wieder Interviewarbeit zu leisten. Und wo ein Mikrofon ist, da ist Joey Styles nicht weit entfernt. Der bebrillte Interviewer hält Deadpool ein Mikrofon unter die Nase!
"Deadpool, in der letzten Show haben wir gelernt, das du die größte Comicsammlung der Welt hast. Aber... warum? Was machen wir mit dieser Information?"
Deadpool kratzt sich am Kopf. Also, fast. Eher kratzt er sich an seiner Maske.
"Ja, das war was, oder? Keine Ahnung, wer sich den Quatsch ausgedacht hast. Mir war, als wäre jemand anders in meinem Kopf. Aber dieses Problem habe ich beseitigt. Mit einem Hammer, einem Draht, einem Stück Käse und einer Maus. Und jetzt bin ich wieder ganz ich selber. Und darum habe ich nach der letzten Woche eine Umfrage auf die Homepage von SAW gestellt, mit der Frage welcher Entrance den Fans besser gefällt. Der von Chuck oder meiner. Und was soll ich sagen... Die Fans haben nun mal Geschmack, Joey. Übrigens, schöne Brille. Ist die neu?"
Styles wirkt erstaunt.
"Ja, tatsächlich. Das dir das aufgefall..."
Chuck platzt nun herein und geht Deadpool harsch an. Scheinbar hat er seine Comix-Blamage noch nicht ganz verkraftet.
„Rate mal, wer ebenfalls eine Umfrage gestartet hat? Genau. ICH. Ich wollte wissen, welches Markenzeichen die Fans geiler finden. Meine tollen lockigen Haare oder deine Maske.“
Während Beide auch bei dieser Abstimmung siegessicher zu seien scheinen, zückt Styles sein Smartphone und checkt die SAW-Seite.
„Was soll ich sagen Jungs … Deapool gewinnt.“
CHUCK kann es nicht fassen und Deapool jubelt natürlich. Der ehemalige Zirkusdirektor scheint sich aber schnell wieder zu fangen und gratuliert Deadpool als fairer Verlierer. Dann wendet er sich ab und sein Kontrahent widmet sich wieder seinem Interview. Doch nicht lange, denn er geht durch einen krachenden Stuhlschlag zu Boden. Ein wirklich böse dreinblickender CHUCK steht über ihm und zögert. Deadpool kann sich nicht mehr wehren, doch der Belgier setzt nun trotzdem weiter nach. Mehrere Schläge mit dem Stuhl gegen den am Boden liegenden Kontrahenten und dann stürzt er sich direkt auf ihn und drischt unaufhörlich auf ihn ein. Zwischendurch würgt er Deapool sogar. Das Ganze ende erst als Sicherheitskräfte einschreiten.
Während CHUCK von der Security weggeschleppt wird, wehrt er sich mit Händen und Füßen. Außerdem schreit er:
„Checks and Balances, Deapool! Ich will dich im Ring, dann werden wir sehen, wer hier der Verlierer ist. Und wir lassen die Fans entscheiden. Entweder der Verlierer des Matches muss seinen Entrance ändern oder es wird ein Mask vs Hair Match! Der Verlierer wird also definitiv mehr als nur dieses Match verlieren!“

In der Halle ertönt nun das Theme von Ian McQuebec und das Publikum stimmt sich schon mal in abwertenden Jubel ein. Aber statt McQuebec taucht Chris Connor auf. Er trägt dieselbe Sonnenbrille die zu McQuebecs Markenzeichen gehört und begibt sich locker und lässig zum Ring. Er steigt hinein und lässt sich ein Mikrofon geben.
"Mein Name ist Ian McQuebec. Aber das wussten sie sicher schon. Denn ich muss es nur oft genug wiederholen um mich geil zu fühlen. Wie bitte? Ihr könnte dieses Gerede nicht mehr hören?"
Connor stampft mit einen Fuß auf den Boden.
"Jetzt ist aber mal gut hier! Wie könnt ihr mich denn nicht mögen? Ich bin hier die #1, ich bin der Rumble-Sieger, ich bin das Ace, ich bin der Schrecken der die Nacht durchflattert, ich bin das Gesicht von ECW. Wo meine Erfolge sind? Die sind doch sichtbar! Ich habe den Rumble gewonnen. DEN RUMBLE! Und ich bin Platz 94 der SAW100 2016. Was bedeuten da schon große Kämpfe und vor allem der Gewinn von großen Titeln? Also wo ist mein Respekt? Gebt ihn mir sonst..."
Connor nimmt die Brille ab und blickt dramatisch in die Kamera."
"... sonst fange ich gleich hier an zu weinen."
Connor verbleibt einige Sekunden in seiner Pose, beginnt dann aber zu lachen.
"Oh man, entschuldigt bitte liebes Publikum von Dudelange. Ich bin ein äußerst selbstkritischer Mensch. Und nach der letzten ECW-Show bin ich tief in mich gegangen und habe überlegt ob ich wirklich zu hart war zum guten Ian. Ich habe lange und hart darüber nachgedacht und bin zu einer klaren Erkenntnis gekommen: Nein! Man hat mich ja schon vieles in meiner Karriere genannt. Albern, hinterhältig, bösartig, verschlagen, ich würde das hier alles nicht ernst nehmen und so weiter und so weiter und so weiter. Aber Ian ich sage dir nochmal was uns unterscheidet. Ich habe nie aufgegeben. Als ich als langhaariger Chorknabe hier die Hucke voll bekommen habe kämpfte ich trotzdem weiter. Und hatte Erfolg. Und anstatt das du einen guten Rat annimmst nennst du mich alt und machst mich zur Zielscheibe? Viel Glück dabei, Kid. Du bist nicht der Erste und wirst nicht der Letzte bleiben, der glaubt das er mich einfach mal eben abfertigen kann."
Connor will gerade fortfahren als wieder die Musik von McQuebec ertönt aber diesmal das Original auftaucht. Auf der Entrancerampe nimmt Ian mit grimmigem Gesichtsausdruck die Sonnenbrille ab und macht sich danach zielstrebig auf den Weg zum Ring. Dort umkreist der franko-kanadische Australier den Ring erst einmal und mustert Connor hierbei ehe er sich in den Ring begibt und sich vor dem Hall of Famer positioniert. Er greift nach dem Mikrofon von Connor, der diesem das gute Stück auch freiwillig überlässt und beschwichtigend die Hände in die Höhe hebt und einen Schritt nach hinten geht.
"Du weißt nicht wann Schluss ist, oder Connor? Habe ich dir nicht letzte Show bereits gesagt, was passiert wenn du dich mit mir anlegst?"
Connor will antworten, aber McQuebec antwortet schroff ehe Connor zum Mikro vortreten kann.
"Ich bin jetzt dran! Wage es noch einen Schritt auf mich zuzukommen und dein mittlerweile drittes Comeback ist dein Letztes!"
Wieder hebt Connor die Arme in die Höhe, fängt jedoch an damit herumzufuchteln was die Fans zu einigen Lachern animiert.
"Oh, der most charismatic Man...wie haben wir das alle vermisst nicht wahr?"
McQuebec holt aus und schlägt Connor ohne weitere Umschweife mit dem Mikrofon nieder, so dass Connor sich aus dem Ring rollt und sich dort krümmt.
"Als ich damals auf den Straßen Melbournes klarkommen musste warst du hier der Loser vom Dienst, dann der Pausenclown, dann der Revoluzzer und vorallem der Quitter!"
Die Menge in Luxemburg buht, doch McQuebec hat hierfür nur ein leichtes Lächeln übrig.
"Ich kenn dich Connor, wie lange hast du gebraucht bis du hier einen Fuß in die Tür bekommen hast? Ein Jahr? Zwei? Kaum hast du einmal irgendein Match gewonnen bist du abgehoben. Ja, du hast ebenfalls den Rumble gewonnen, aber wer hatte den damals nicht gewonnen? Selbst Matt Hardy hat den Rumble damals gewonnen als hier so viel Crap angetreten ist..."
Die Buhrufe werden immer lauter, aber Ian spricht einfach lauter.
"Ich bin in meinem ersten Jahr und habe den verdammten Royal Rumble gewonnen, ich habe NickNick Nola den Zahn gezogen. Ich hab mir meinen Platz hier einfach genommen, als sich mir die Chance bot und hab die Ellenbogen ausgefahren! Ich mag zwar die Nummer 94 sein, aber du bist seit Jahren ein Niemand! Du hast ein Problem mit meiner Einstellung? Schau mal in den Spiegel Kollege..."
Weiter kommt Ian nicht, denn Connor hat sich mittlerweile wieder in den Ring gerollt und spendet höhnisch Applaus und ruft McQuebec etwas für uns Zuschauer unverständliches zu. Offenbar hat er da den falschen provoziert, denn Ian rammt sein Knie in den Magen Connors, dreht diesen um und zieht den Down Under durch. Connor liegt nun bäuchlings am Rand des Ringes mit dem rechten Bein im unteren Ringseil und offensichtlich ausgeknockt.
"Meine Damen und Herren....Chris Connor!", lässt McQuebec noch folgen, ehe er unter Buhrufen den Ring und die Halle verlässt während die ersten Referees und Sanitäter nach dem Hall of Famer sehen.

Am Interviewset steht Matthew Hunter bereit.
"Matthew, in der letzten Show wurde dein Match vom Mysterious Maukisch abgesagt. Meinst du, du wirst heute dazu kommen, ein Match zu bestreiten?"
fragt Joey Sytles.
"Ich denke schon. Der Maukisch ist eine linke Ratte, was sowas angeht. Aber Kaa Haali ist da anders. Außerdem hat er noch eine Rechnung mit mir offen. Weißt du noch, damals, als Haali nach Indien abgehauen ist? Wer hat ihn da besiegt und mit einem Gefühl der Schande nach Hause geschickt? Richtig. DER Champion von E C W! Und ganz sicher nicht Max Power. Wo wir gerade dabei sind. Hey, Max... hör jetzt ganz genau zu. Du magst vielleicht den angeblich großen Titel zu ECW zurückgebracht haben. Aber trotzdem nimmt dich doch keiner ernst. Du bist ein Paper Champion, Max Power. Doch ich, MATTHEW HUNTER, DER ECW CHAMPION, habe die Flagge von ECW hoch gehalten, als du drüben bei Ignition spielen warst. Also, pass auf, das dir dein Verhalten nicht bald um die Ohren fliegt."
Styles wirkt kurz beeindruckt, dann setzt er zur nächsten Frage an.
"Das sind ja markige Worte. Aber ich denke, vorher steht noch ein Problem an, um das du dich kümmern musst. Nämlich Pedro Sanchez. Der versucht seit Wochen ein Titelmatch von dir zu bekommen und du ignorierst Ihn. Warum hast du den beiden armen Seelen im Ring nicht geholfen?"
Hunter scheint kurz zu überlegen.
"Puh. Wie soll ich das sagen. Erst hat Pedro versucht, mich vor der Open Challenge entscheidend zu schwächen. Und jetzt versucht er, über irgendwelche Menschen, die ich gar nicht kenne, an ein Match zu kommen. Warum ich nicht geholfen habe? Ich kann doch nicht allen helfen, die hier bei ECW Ärger haben. Außerdem kenne ich die beiden gar nicht. Und die Security hat das doch gut geregelt. Pedro, so wird das nicht funktionieren. Denk dir was anderes aus."
Hunter hält den Titelgürtel in die Kamera und verlässt nach wenigen Sekunden die Szenerie.

Singles Match
Kaa Haali vs. Matthew Hunter
Sieger nach einem Double Leg Takedown Pin: Matthew Hunter


In einem der zahlreichen Umkleideräume sehen wir nun Innate Ideas, Renatus Klugenthal und Babylas Theodoridis. Diese haben auch gerade Besuch, denn sie beobachten eine sehr jung aussehende, männliche Person, die gerade mit Adobe Premiere hantiert, als es an der Tür klopft. Sofort öffnet Babylas diese und erblickt Dick TV, welche die sich noch immer in Handschellen befindlichen Men with Beards dabei haben. Der Grieche wirkt nicht überrascht:
"Ah, die neuen Patienten, von denen ihr bereits erzählt hatten. Ab hier übernehmen dann wir."
Die beiden Dicks nicken knapp und Babylas zieht die Bärtigen in de Raum, während er einige Worte spricht:
"Lonnie, könntest du uns bitte kurz alleine lassen?"
Offensichtlich ist damit die Perso am Laptop gemeint, denn diese schließt ebenjenen und geht davon, während die Regie in die Werbung schaltet. Zurück aus dieser sehen wir auf einmal die am Boden liegenden Men with Beards, die stark bluten und von einem Arzt behandelt werden, während auch Innate Ideas mitgenommen wirken. Renatus erklärt:
"Ein trauriger Fall, aber der Zustand von Nathan Blake und Leighton Jamens liegt einzig und allein daran, dass wir Selbstverteidigung anwenden mussten."
"Kaum hatten wir den Beiden die Handschellen abgenommen, haben sie uns angegriffen und einfach nicht aufgehört. Wir mussten uns wehren und bedauerlicherweise haben die Beiden dabei schwere Verletzungen davongetragen. Oder, Doktor?"
"Ja. Die werden für sehr lange Zeit kein Match mehr bestreiten können."
"Eine wahre Tragödie. Renatus und ich, wir sind untröstlich. Aber leider musste es sein."

Im Interviewbereich sehen wir nun Joey Styles, der seinen jetzigen Gast begrüßt:
"Sehr geehrte Damen und Herren, begrüßen Sie bitte den neuesten ECW-Comebackler: Pecundang!"
Nein, Styles hat so eben keinen Fehler begangen, denn tatsächlich zoomt die Kamera nun heraus und neben Joey steht, somit vollkommen unspektakulär zurückgekehrt, der einstige NXT VI-Teilnehmer. Der professionelle Fragensteller richtet auch gleich zwei davon an den Indonesier:
"Warum genau bist du zurück?"
"Nach NXT bin ich um die Welt gereist und habe überall auf die Zwölf bekommen, aber nirgendswo hat Verlieren so viel Spaß gemacht wie bei ECW."
Damit winkt Pecundang noch einmal fröhlich in die Kamera und geht davon, während Joey ihm noch ein
"Wieso diese Heimkehr ohne jegliche Hype?"
hinterherruft, aber keine Antwort mehr erhält.

Nach einer Werbepause sehen wir den Horrortrip im Ring. Wütend tigert der Menschenfeind durch das Seilgeviert. Er schimpft:
„Genug ist genug. Den ganzen Abend werden wir mit Überresten von Ratten konfrontiert. Derartige Lausbubenstreiche haben bei Wrestlingshows nichts verloren. Zweifelsohne sind Dick TV dafür zuständig. Nolan, Anderson, kommt heraus und empfangt unsere blutige Rache!“
Das Licht in der Halle wird gedimmt. Es bildet sich Nebel in den unteren Bereichen. Nach und nach ist das Trippeln kleine Krallen und das typische Quieken von Nagetieren zu hören. Dann ertönt eine Stimme wie aus dem Nichts:
"Alter, was ist das für ein Horror. Das mit dem Totsein."
Die Stimme gehört eindeutig Ratte, wenn sie auch etwas entrückt klingt. Ihm antwortet die ebenso entrückte Stimme von Sasha:
"Ja, Mann. Ich hätte auch echt nicht gedacht, dass es ein Leben nach dem Tod gibt."
"Das stürzt mich voll in die Glaubenskrise. Wenn ich das gewusst hätte, hätte ich bestimmt nich an so viele Kirchen gepisst. Na ja, schon, aber vielleicht nicht auch noch davor gekackt."
"Aber die Hölle ist das doch nicht, oder?"
"Keinen Plan, Mann. Aber umgeben sind wir doch von dreckigen Lügnern? Ist das nicht in der Hölle so?"
"Mhh, vielleicht haben wir noch Etwas zu erledigen. Vielleicht will Pan Tau uns das damit sagen?"
"Klar, Sasha, Pan Tau war schon immer viel klüger als der Durschnittsratte. Aber ich hab echt kein Bock auf stinklangweiligen Himmel. Soll der Zahlensalat also ruhig weiter lügen. Das Rumspuken macht echt die geile Laune."
Der Menschenfeind lacht vor Verzweiflung. Dann wendet er sich an No. 43017:
„Das kann nicht sein, du hast sie doch getötet. Oder?“
Nun schüttelt No. 43017 den Kopf und bricht – zur Überraschung aller sein Schweigen:
„Nein. Sie waren schon tot. Ich habe damit nichts zu tun.“
Der Thailänder schlägt im Ring unkoordiniert durch die Gegend.
„Fluch, weiche von mir. Ich bin nicht das rechte Ziel.“
Die Stimme von Ratte ertönt wieder:
"Das ist jetzt echt albern, Alter. Das wirkt so gar nicht mehr Horror. Aber, hey, wir sind ja immer noch da."
Sasha:
"Ja, ich hätte schwören können, dass wir uns endgültig auflösen, wenn er zugibt, dass er nur gelogen hat und er uns gar nicht umgebracht hat."
"Geilo, dann können wir die ja immer weiter fertig machen. Hey, Horrorpussies! Seid ihr noch da? Wir machen euch weiter fertig! Einfach so! Nächste Show im Ring!"
"Meinst du echt, wir können noch wrestlen? Wie soll das gehen?"
"Keinen Plan, Alter. Aber wenn ich mir die so anschaue, haben die sich bis dahin eh so in die Hosen geschissen, dass ich froh bin, keinen Körper mehr zu haben."
"Cool."
"Bis nächste Show, Horrorscheißer."
Der Nebel steigt weiter auf, das Bild wird zunehmend trüber, sodass die Regie sich für Werbung entscheidet.

Sichtlich nervös geht Sleazy im Zirkuswagen auf und ab, während Creepo seelenruhig auf einer Bank hockt. Der kleine Clown blickt den Riesen irritiert an.
"Schizeiße, wie kannst du nur so ruhig sein? Die Redeemers haben uns nach deinem Match ganz schön auseinandergenommen. Das tat ganz schön weh. Und heute kann ich mich nicht einfach in Knizallfolie einwickeln!"
Creepo zuckt mit den Schultern und gebärdet ein bisschen.
"Ja, ich weiß, dass wir genau das wollten. Und du hast Recht, dass wir dadurch ein Tizitelmatch bekommen haben, aber ich weiß nicht wie wir da bestehen sollen. Die Rizedeemers haben so viel mehr Erfahrung als wir. Sie SIND Hizardcore! Sie werden uns vernichten. Wenn wir doch nur ein Mittel hätten unsere Chancen zu verbessern..."
Sleazy reißt die Augen auf, eine Idee scheint sich in seinem Kopf gebildet zu haben und tatsächlich erstrahlt plötzlich eine Glühbirne über dem Clown. Als die Kamera etwas rauszommt sehen, wir, dass Sleazy den Finger auf dem Lichtschalter hat und nur den Bauwagen etwas beleuchten wollte. Dann begibt er sich hurtig zum Kühlschrank. Er kramt ein paar Energydrinks hinaus, wirft sie jedoch achtlos auf den Boden. Eine Torte kommt zum Vorschein, scheint aber auch nicht das Objekt der Begierde zu sein. Frischwurst, Käse, Milch, all das wird beiseite gelegt, doch dann erstrahlt Sleazys Gesicht in grünem Glanz. Andächtig holt er den rostigen Eimer, der Rattes Schleim beinhaltet aus dem Kühlschrank und stellt ihn auf den Tisch. Schnell ist ein kleines Glas gefüllt. Er hält es Creepo entgegen.
"Unsere einzige Chizance. Mit dem Rotz entfesselst du deine volle Kraft, deine ganze Wut! Schlizuck den Rotz und wir werden heute noch die Titel in den Händen halten!"
Einen Moment lang blickt Creepo Sleazy ausdruckslos an, dann schüttelt er den Kopf. Er gestikuliert und deutet zwischendurch auf seinen Partner, der daraufhin schuldbewusst den Kopf senkt.
"Ich war es, der die letzten Kämpfe für uns verloren hat, ja, und du hast AfRon fair besiegt, auch das stimmt, aber..."
Creepo legt seine flachen Hände nebeneinander, dann kreuzt er die Zeigefinger und schwingt sie nach außen.
"Fair oder gar nicht?"
Creepo erhebt sich langsam. Er deutet auf Sleazy und sich und spannt seine Muskeln um zu verdeutlichen, dass sie ein starkes Team sind und alle Chancen der Welt haben. Diese Aussage rundet er damit ab, dass er die weltweit bekannte Titelgürtelgeste ausführt. Dann verlässt er den Wagen und lässt Sleazy allein. Dieser blickt dem Pantomimen einen Moment hinterher, dann fixiert sein Blick das grün schimmernde Glas in seiner Hand.
"Ich bin der Schwizachpunkt..."
Er hebt den Rotz vor seine Augen, beobachtet wie die zähe Masse hin und her wabert und scheint etwas abzuwägen. Dann verzieht er angewidert das Gesicht.
"Würde es bei mir auch funktionieren?"
Sleazy führt das Glas zögerlich zu seinem Mund, setzt es an den Lippen an, zieht es aber dann doch wieder weg. Sichtlich unentschlossen wiegt er es in seinen Händen.
"Jiza oder nizein...?"

Extreme Rules Tag Team Match for the ECW Tag Team Titles
The Redeemers (c) vs. Coulrophobia
Sieger nach der Afronization gegen Creepo: The Redeemers


Wieder im arg ramponierten GM-Büro. Obvious und Boardie scheinen zu grübeln.
"Wer bekommt den letzten Spot? Sie alle hätten es verdient..."
"Schwierig, wie wäre es mit..."
Die Tür öffnet sich und Boardie hält inne. Beide GMs machen große Augen. Wir sehen jedoch nicht wer im Türrahmen steht. Boardie lächelt schließlich.
"Denkst du, was ich denke, Obvious?"
Obvious nickt.
"Ja, Boardie. Wir haben unseren sechsten Mann..."


Match des Tages: Coulrophobia vs The Redeemers
Mann des Tages: NickNick Nola weil er zur Handpuppe von Venom wurde
Aktion des Tages: Ratte & Sasha terrorisieren als Geister den Horrortrip
Enttäuschung des Tages: Gaston Piren war gedopt
Überraschung des Tages: Pecundang-Comeback


__________________
Simulated Action Wrestling - Bestes Fantasy Wrestling seit 10 Jahren!
Boardhell-Forum | Wiki | Facebook | Twitch | Youtube

Geändert von boardhellinacell (11.09.2017 um 21:40 Uhr).
AfRotaker ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2017, 21:40   #3
Der Wrestling-Nerd
Moderator
 
Registriert seit: 21.09.2010
Ort: Schwalbach, Saarland
Beiträge: 9.141
Matches:
- Intrepid Travellers vs. Thunder Buddies war soweit gut, die buddies können den Sieg eher gebrauchen, passt.
- Roode vs. Kidd war recht kurz (freue mich natürlich über meinen Sieg^^), aber war ganz okay für die Länge.
- Fatal 4 Way hat mir echt gut gefallen, Tag Team Match danach auch
- Merlin/Einhardt war ganz okay, der Eingriff danach absehbar, aber der Safe durch Nola, Bin Way und Mortimer kam echt viel zu überraschend. Danach noch mortimer, der Nola abfertigt, also irgendwie wird mir das ein wenig zu bunt. Aber mal schauen, wie es gelöst wird.
- Haali vs. Hunter war richtig großartig!
- Richtig geiles Title Match, hätte es den Clowns gegönnt, aber es sollte leider nicht sein.

- Gms: Nette Tag Team Title Idee, Elimination Chamber als Match bei Checks & Balances, sehr schön, das find ich doch mal ne echt gelungene Idee. Auch das Bestimmen des letzten „Entrances“ war echt gut. Chapeau an die Gms. Und die Teilnehmer werden alle in kurzen Segmenten vorgestellt, auch ne nette Idee. Der sechste Mann aber noch unbekannt, mal schauen wer das wird, das interessiert mich jetzt wirklich.
- Horrortrip: Der Menschenfeind leugnet also schlichtweg, dass das in der letzten Folge Sasha & Ratte waren, auch mal ne nette Idee. Dann noch die Überreste im Koffer, das passt so super zu GGG. Danach geben beide sich zu erkennen, die Nummer bricht ihr Schweigen und sagt, beide wären schon tot gewesen. Und beide können ihren Augen nicht trauen. Irgendwie wirken die immer weniger „Horror“ auf mich, schade. Aber mal schauen wo das hingeht.
- Venom stemmt also Gewichte in nem Fitnessraum wie jeder andere auch? Echt merkwürdig, hätte ich jetzt so nicht erwartet. Und Nolas zweite Stimme scheint sich zu melden? Oder war das etwas übernatürliche Kraft von Venom. Das verständnislose Kopfschütteln lässt auf ersteres schließen. Auch komisch, wenn das komische Etwas der normalere von zweien in einem Segment ist.
- Gaston hat also unbewusst etwas eingenommen und Tamim glaubt ihm nicht? Naja, Tamims Reaktion kann ich verstehen. Dann der Anruf bei der CC, die ihn dazu anweisen, das Mittel weiter zu nehmen, weil er sonst Konsequenzen fürchten muss, mal schauen, wie das jetzt weitergeht. Bisher gefällt mir die Fehde.
- Brooks sieht also jemanden ganz speziellen in der Tür, mal schauen, wer das wird.
- Cassidy White ist also wütend auf Dexter Riggs, weil dieser eher ein Vorbild für behinderte Kinder ist als er, ahja. Guter Fehden-Beginn, auch die Tour war echt gut geschrieben.
- Ahja, den Dicks ist es plötzlich eigentlich egal, wer sie angegriffen hat und sie wollen ihrer Wut freien Lauf lassen. Naja, ich bin weiterhin auf eine Auflösung gespannt.^^
- Pedro verprügelt arme unschuldige Leute, Matthew ist das total egal. Ähhhm okay, Pedro-Segment gut geschrieben, Hunter-Interview auch, auch mit passenden Argumenten, aber irgendwie packt mich die Fehde nicht so wirklich aktuell.
- Es waren also die bärtigen Männer, oder auch nicht, sie leugnen es ja. Die Verfolgungsjagd jedoch war richtig geil, gerade der Junge mit dem Plüschpenis. Mal schauen, wer es wirklich war, also der Angriff, das mit dem Auto waren ja scheinbar echt die MWB.
- Nette Redeemers-Promo, hat halt das Match etwas gehypet.
- Segment bei den Gms: Jackpot also in der Chamber, aber bei einer Niederlage gefeuert, uhhhh, nette Extrastiuplation. Sehr gutes Segment aller Beteiligten.
- CHUCK greift Deadpool an, weil der überall beliebter ist als er. Endlich mal eine wirklich Story-Entwicklung in dem Ganzen. Außerdem will man das wohl nächste Show schon beenden, bei der Fehde bisher verständlich.
- Connors/McQuebec war soweit gut, aber sonst packt mich die Fehde einfach nicht. Vor Allem da halt wirklich viele Argumente von Connors in meinen Augen ins Leere laufen, eben dem Fakt geschuldet, dass MxQuebec seit ca. nem Jahr erst da ist.
- „Pecundang“? Aha, naja mal schauen wie es wird.
- Sleazy will also den Schleim trinken? Oder nicht? Werden wir es je erfahren?
- Innate Ideas schicken also ein weiteres Team weg, hier aber erstmal nur auf die Krankenbank, nicht direkt in Rente. Kann man so machen, verstehe ja, was sie damit bezwecken wollen.

Nachtrag, da erst später gelesen:
- Ali Bin Way und Magnus: Komische Fehde, aber tatsächlich noch ganz spannend geschrieben. Dazu Goodhope Mortimer, der einfach so da ist. Naja, mal schauen, wie das enden wird.
- Komisches Strange/Merlin-Segment (haha, Wortwitz), aber das kann ja noch werden.
__________________
Der Wrestling-Nerd - Nerdiges Gelaber eines einfachen Wrestling-Fans
Neueste Beiträge: Royal Rumble 2015 Review
Takeover: R Evolution Review

Geändert von Der Wrestling-Nerd (11.09.2017 um 21:43 Uhr).
Der Wrestling-Nerd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2017, 21:50   #4
AfRotaker
Moderator
 
Registriert seit: 31.03.2005
Ort: Purkersdorf
Beiträge: 6.857
Umfrage!

Direktlink zum Video aller Matches inklusive Livekommentar und Livechat!
__________________
Simulated Action Wrestling - Bestes Fantasy Wrestling seit 10 Jahren!
Boardhell-Forum | Wiki | Facebook | Twitch | Youtube
AfRotaker ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2017, 09:14   #5
Captain Mightypants
Moderator
 
Registriert seit: 28.08.2006
Ort: Mönchengladbach
Beiträge: 7.880
AUDIOFEEDBACK!!!
__________________
Simulated Action Wrestling - Bestes Fantasy Wrestling seit 10 Jahren!
Boardhell-Forum | Facebook | Twitch | Youtube

"Diese moralische Entscheidung, der Öffentlichkeit über die Spionage, die uns alle betrifft, zu berichten, war folgenschwer. Aber sie war richtig und ich bereue nichts." - Edward Snowden
Captain Mightypants ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2017, 14:57   #6
Willy
Mitarbeiter
 
Registriert seit: 01.12.2010
Ort: Olfen
Beiträge: 8.607
- Großartige GM-Ankündigungen Eine Elimination Chamber, ein Contender-Match, wovon wir meiner Meinung nach eh viel zu wenige haben, und dann auch noch People Power! Ich bin gehypt für Checks & Balances!
- Bei den Horrortrip/GGG-Segmenten stellt sich mir vor allem die Frage, warum man die ersten Worte der Nummer einfach so ohne jeden Aufbau verschwendet hat. Abgesehen davon fand ich die aber ziemlich cool und habe tatsächlich Bock auf das Match, was bei mir beim Horrortrip schon länger nicht mehr der Fall war.
- Das Segment mit Venom und NickNick Nola war fantastisch! Mein Highlight der Show.
- Wenn ich das Beerdigungs-Segment richtig interpretiere, wird Magnus Gustafsson sich jetzt erst mal mit Goodhope Mortimer rumschlagen müssen, bevor er irgendwann gegen Ali Bin Way antritt? Ernst gemeinte Frage: Muss das wirklich sein? Kann es nicht bitte einfach enden? Mortimer ist komplett farblos, Magnus zu Besserem berufen und Bin Way verliert momentan immer mehr mein Interesse.
- Eine große Gestalt, das Theme und dann die Vergangenheit von Zachary Brooks lassen natürlich direkt auf eine bestimmte Person schließen, aber so richtig will ich nicht daran glauben, denn dann wäre die ganze Verschleierung der Identität ziemlich sinnlos gewesen Ich bin aber erstmal gespannt.
- Und auch Cassidy White hat mir diese Show gefallen, was geht da ab beim ehemaligen Xtreme Xpress? Letzte Show wirkte es auf mich einfach so, aber habe White ehrliches Interesse daran, der GM-Praktikant zu sein, aber in dieser Form könnte das wirklich gut werden und auch Dexter Riggs wurde schön eingebaut.
- Während der Liveshow war ich noch ziemlich verwirrt, warum da nach Met vs. Merlin diverse Leute angreifen, aber im Nachhinein betrachtet macht das wirklich Sinn. Außerdem mag ich Multi Man-Fehden und dementsprechend freue ich mich erstmal darauf.
- Ist es Absicht, dass ich Pedro Sanchez momentan während ihrem Match mehr bejubeln würde als Matthew Hunter? Klar, der ist auch ein Arsch, aber immer steht er dazu und redet nicht lange um den heißen Brei herum wie Hunter, sondern macht einfach. Irgendwie funktioniert diese Fehde bei mir momentan so gar nicht.
- Nettes Redeemers-Interview, nochmals schön das Match gehypt. Hätte ich aber nicht unbedingt gebraucht, wenn Coulrophobia später sogar noch einen wirklich interessanten Teaser bringen.
- Mr. Jackpot wird also bei einer Chamber-Niederlage gefeuert? Geiler Zusatz und die Besetzung sieht mit Max Power, Mysterious Maukisch, Nanook, Mr. Jackpot, Siko Serkis und dem unbekannten Sechsten verdammt stark aus.
- Also entweder gibt es Deadpool vs. CHUCK um den Einzug oder als Mask vs. Hair? Selten eine derartige Diskrepanz bei den möglichen Einsätzen gesehen Gefällt mir aber. Auch generell mochte ich das Segment, denn es war wieder das, was mir meistens an der Fehde gefallen hat: Ein kurzes Segment mit gutem Humor, der die vierte Wand durchbricht. Daumen hoch.
- Ian McQuebec vs. Chris Connor wurde sehr gut weiter geführt und die Prämisse "Legende vs. aufsteigender Neuling" geht ohnehin immer.

Fazit: Sehr starke Show Bis auf Magnus Gustafsson vs. Ali Bin Way konnte ich auch allem in irgendeiner Form etwas abgewinnen, was immer ein gutes Zeichen ist.
__________________
Willy zitiert! Heute: Bundeswehr-Sprüche!
"Es gibt keine Krankheit oder Verletzung, die nicht mit Hilfe unserer Sanitäter zum Tode führen könnte."
"Deutsche Soldaten ziehen sich nicht zurück. Sie können Ihre Vorhaut zurückziehen, aber wir weichen aus."
"Haben Sie Angst vor Eichhörnchen? Dann Hände von der Eichel!"
"Ein Meter Abstand zum Vordermann - alles drüber ist Fahnenflucht, alles darunter schwul!"
Willy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2017, 16:21   #7
AfRotaker
Moderator
 
Registriert seit: 31.03.2005
Ort: Purkersdorf
Beiträge: 6.857
Wenn man schon 3 GMs hat, und dann kann trotzdem niemand davon die Show posten, ist das schon übel. Zum Glück ist dann ja alles gut gegangen, nachdem der boardie doch konnte. Und der Captain ist auch eingesprungen! Der Kommentar war unterm Strich ok, die Arena leider weniger. Was sollte der Spruch im Ring? Das Design vom Seilgeviert hat mir noch gefallen, alles drumherum leider so gar nicht. Dafür war die Show in sich stimmig.

Es freut mich besonders, dass die Matches bei ECW wieder gut sind. Speziell die beiden letzten Matches waren ja der Wahnsinn, ganz wie zu Jahresanfang bei ECW. Und es war kein wirklich schlechtes Match dabei. Umso mehr finde ich es schade, dass ECW die Matchanzahl zurück fährt. Danke für das Lob, Captain, in das Stats-System haben ich und der boardie auch sehr viel Mühe gesteckt. Aber auch die tollen CAWs und Movesets der Mitspieler tragen einiges zu den guten Matches bei!

Das Intro hat mir dieses Mal leider nicht gefallen. Die Anspielungen waren mir zu kurz und zu gezwungen in dem Match. Ich verstehe aber, dass es sehr schwer ist, so ein Intro gut zu schreiben.

Der Horrortrip hat mir diese Show gut gefallen. Endlich kommt der Horror auch mal so ins Spiel, dass der Menschenfeind sich fürchtet. Ich denke immer noch, dass man aus den übertriebenen Mord-Segmenten nicht vernünftig rauskommen wird, aber die Segmente diese Show waren sehr gut. Dass die Nummer was gesagt hat, fand ich ganz gut eingesetzt an dieser Stelle. Und GGG waren witzig.

Bei Nola vs. Venom fand ich am Anfang sehr befremdlich, dass Venom in einem Fitnesscenter trainiert wie ein normaler Mensch. Aber am Ende hat man es ja gut gerettet, dass es womöglich nur eine Halluzination von Nola war oder so. Dass dessen Stimmen zurück kommen, kann dem in der momentanen Lage bestimmt sehr helfen. Bin gespannt, wie es weiter geht. Nola dürfte ja auch der erste Gegner sein, den Venom nicht einfach wegwischt.

Spiritum Novum war okay diese Woche. Ich verstehe den Massenbrawl noch nicht ganz, aber es hat mich unterhalten. Irgendwie ist es aber schade, dass der Spiritum Novum den "Tod" von Tigran mehr hypt, als Venom es tut. Auch zu Leon Chame oder dem FanStar, die beide seit Venom nicht mehr in den Shows waren, kam eigentlich nix mehr, warum, Captain? Aber zurück zum Spiritum Novum: Wenn Mortimer jetzt wieder gepusht wird, würde ich das gern sehen. Aus dem kann immer noch was werden. Und Magnus könnte langsam mehr zum Face werden, das find ich auch ganz cool. Muss aber nicht mal sein.

Es fällt mir leider immer noch sehr schwer, etwas positives am Xtreme Xpress zu sehen. Wenn nur einer von beiden da wäre, würde ich mir da wesentlich leichter tun. Es tut mir leid, aber ich verziehe schon das Gesicht, wenn ich einen der beiden Namen lese. Das wurde durch die Segmente hier nicht besser und ich fürchte, da wird auch Dexter wenig dazu beitragen, das zu ändern.

Dick TV, Innate Ideas und Men with Beards waren gut. Ich habe aber eine Frage: Ich habe die Innate Ideas schon vor Monaten als klare #1-Contenders gesehen, sie wurden es nicht, ok. Dann kam die Fehde gegen Thunder Rumba, die sehr gut ankam, die Ideas sind immer noch enorm over, und sie haben die Karriere des vielleicht erfolgreichsten Tag Teams der SAW-Geschichte beendet. War ein toller Moment. Jetzt sind sie wieder nicht #1-Contenders und ich verstehe nicht, warum die GMs diese Entscheidung getroffen haben. Jetzt lese ich, dass den Willy das scheinbar überhaupt nicht stört, und der Captain hätte sogar fast vergessen, dass es die Ideas überhaupt gibt. Habe ich da wirklich eine derart unterschiedliche Meinung zum Rest, dass alle anderen Tag Teams bei ECW es im Moment genauso verdient hätten, einen Titleshot zu bekommen?

Sorcerers Supreme... naja. Dass der Commish was mit dem Gürtel machen sollte, wurde ja schon ausreichend behandelt. Und ja, die Matches sind meistens cool, aber mir kommt vor, dass Stephen Strange bisher nichts weiter ist, als ein Plot Device, um Merlins Stories weiter zu spinnen. Wozu er Frank Shoot'Em auch bereits hat. Ich sehe da keinerlei Entwicklung der Beteiligten. Und Met wurde von der Story förmlich verschluckt, in meiner Wahrnehmung. Seit der Tilgung von Ali, was macht der da? Schade, für mich ist das so eine typische Story, die einfach immer weiter und weiter geschrieben wird, und ich weiß schon gar nicht mehr, was die Leute wollen oder was die Schreiber wollen.

Hunter vs. Sanchez war ganz gut. Was hauptsächlich an Pedro liegt, der zu einem tollen Heel geworden ist. Sorry, aber Hunter ist für mich kein Tweener, nur weil er eine Show sich von den Fans bejubeln lässt und dann wieder bei einer Show zwei Unschuldigen demonstrativ nicht hilft. Überheblich ist wirklich das richtige Wort dafür, und ich verstehe sogar, warum man mit Pedro eher mitfühlen kann, als mit Hunter, obwohl Pedro der deutlich schlechtere Mensch ist. Weil man bei Pedro genau weiß und mitbekommen hat, warum er so handelt. Bei Hunter sehe ich das leider, mit diesem Verhalten, nicht. Und dieses Runtermachen von Max Power fand ich auch sehr unangebracht. Ich verstehe wirklich nicht, warum Hunter nicht die Face-Rolle in der Fehde einnimmt. Das heißt ja nicht, dass man Babys küssen und immer fair bleiben muss. Aber man muss nicht, gegen einen Heel wie Pedro, zeigen, dass man selber ja auch ein Arsch ist.

Piren vs. Salah gefiel mir diese Show auch wieder etwas besser. Salah muss jetzt aber bald den nächsten Schritt machen. Ich finde, diese Backstageplaudereien nehmen ihm viel von seiner Overness.

Freut mich sehr, dass alles um die GMs und den Global Title nach wie vor sehr gut ankommt.

CHUCK vs. Deadpool war für mich zwar kein Ausfall wie zuletzt, aber ob ichs wirklich gut finde, weiß ich jetzt auch nicht. Ich will weder Deadpool ohne Maske, noch CHUCK ohne Haare sehen, noch will ich, dass einer von beiden seinen Entrance ändert. Den von CHUCK kenne ich nicht mal wirklich und Deadpool würde ohne lustigen Entrance doch gar nicht funktionieren. Außerdem finde ich so etwas klimaktisches und (eigentlich) persönliches wie Lucha de Apuestas für so eine Comedy-Midcardfehde auch unpassend. Ist jetzt keine große Katastrophe, aber ich finde, die Fehde ist insgesamt leider eher in die Hose gegangen. Schadet den beiden jetzt aber sicher nicht großartig.

Connor vs. Ian war eins der Highlights für mich. Connor mit einer seiner typischen Ansagen wie früher, komplett mit komischen Formulierungen und Aussagen, bei denen man sich an den Kopf greift. Und trotzdem hat er irgendwie Recht. Ich finde, das ist das erste Mal seit wirklich langem, dass Ian als etwas großes, wichtiges dargestellt wurde. Weil eine Legende ihn ernst genug nimmt, um ihn mit so einer Rede einzudecken. Connor würde ja nicht 10 Minuten drüber sprechen, warum Pedro Sanchez ein schlechter Mensch ist oder so. Ich würde sagen, das Segment hat seinen Zweck zu 100% erfüllt und ich freu mich sehr auf die weiteren Segmente.

Pecundang zurück ist eigentlich ein Grund zum Jubeln, ich mochte den ja und hätte ihn gerne bei ECW gesehen. Warum es aber einen zweiten FanStar braucht, verstehe ich nicht. Ich beobachte den sehr skeptisch.

War insgesamt eine ordentliche Show, finde ich
__________________
Simulated Action Wrestling - Bestes Fantasy Wrestling seit 10 Jahren!
Boardhell-Forum | Wiki | Facebook | Twitch | Youtube
AfRotaker ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2017, 19:54   #8
König Obvious
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 27.07.2005
Ort: Mülheim/Ruhr
Beiträge: 2.253
Danke AfRo fürs Posten. Mein Laptop hat am Wochenende den Geist aufgegeben und so war es mir nicht möglich das zu übernehmen. Der Kommentar dazu sei dir gegönnt.

Ein paar Gedanken zur Show.

Intro fand ich sehr stylisch.

Horrortrip vs GGG: Klar ist es offensichtlich, was hier passiert ist, aber insgesamt fand ich das doch gut gemacht. Ratte und Sasha unterhalten weiterhin und der Horrortrip ist seit langem nicht mehr so interessant gewesen. Ich find es auch ok, dass die Nummer hier so "unterwältigend" sein Schweigen bricht, da wir dieses Thema in letzter Zeit auch schon recht oft hatten. Einzig die Furcht des Trips kaufe ich nicht ganz. Dennoch freue ich mich aufs Match.

Nola vs Venom: Joa, das Hanteltraining fand ich auch etwas unpassend. ^^ Nimmt Venom etwas die Mystik. Aber ok. Die Szene an sich fand ich interessant. Es passiert etwas mit Nola, was ich nur gutheißen kann. Aber ja, ich muss AfRo Recht geben. Venom scheint nicht so viel Kapital aus seinen bisherigen Errungenschaften zu machen (Auch wenn der Fanstar letzte Show wieder da war. )

Tigran also wirklich tot. Das find ich krass und spricht nicht dafür, dass er nochmal zurückkommen wird. ^^ Ich fand das Segment gut, die Auflösung des "Meetings" eher meh, aber ok. Mortimer mal wieder mit einer Reaktion, das ist auch gut. Magnus sollte dringend sein Shirt anpassen. Ich glaube insgesamt ist er der einzige, der aus der Spiritum Novum Story unbeschadet rauskommen kann.

Gaston und Salah kriegen mich nicht so richtig ins Boot. Pirens Hintergrund interessiert mich bisher genauso viel wie sein Handy Modell und Salah kommt nicht so recht in Fahrt.

Ich find es gut, dass der Captain es probiert die Xpressler in unterschiedliche Richtungen zu führen und nicht einfach aufgibt. Ja der Split wurde nicht gut vollzogen, aber wichtig ist, was jetzt folgt. Da finde ich es schade, dass es offenbar schon im Vorhinein verurteilt und anscheinend dafür schon ausreicht, die Namen im Segment zu lesen. Alles was es jetzt braucht ist Konstanz im Charakter'neu'aufbau und das direkte Downvoten der Leute wird da wohl der Motivation des Captain kaum zuträglich sein.

Die Dicks gehen einen Schritt weiter und erinnern mich immer mehr an die nackte Kanone. Mich wundert es, dass einige vergessen zu haben scheinen, dass die Beards das Auto zerstört haben, wurde doch die Szene sogar in der Show vor ein paar Wochen gezeigt. Aber gut, zumindest die Attacke scheint nicht auf ihrem Mist gewachsen zu sein. Bisschen schade fand ich es, dass das Match jetzt eher random zustande kam und nicht wirklich ein "fehdenbeendendes" Match war. Aber die Involvierung der Ideas ist gut gelungen. Allerdings haben wir damit (vorerst?) wieder ein Team weniger. :/

Sanchez glänzt weiter. Hunter ist leider gerade nicht Fisch, nicht Fleisch. Mit Sanchez als Gegner hätte er sich so gut als Face etablieren können und leider wirkt das jetzt eher wie ein Schritt zurück für ihn. Aber noch bin ich dran.

Merlin und Strange brauchen noch Aufbau, aber ich bin gewillt ihnen noch Zeit zu geben. Die Involvierung Nolas auf der Seite des Spiritum fand ich hier interessant. Die Met Geschichte hat nie so richtig gezündet und ging auch recht kurz, wenn ich mich nicht täusche.

Deadpool vs CHUCK haben eine ganz gute Undercardfehde abgeliefert (abgesehen von dem Comicladen-Teil) und haben vor allem zwei Wahlmöglichkeiten aufgebaut, die wirkliche Konsequenzen haben für die Zukunft. Das gefällt mir.

Chris Connor lerne ich ja noch kennen und ich fand das teilweise sehr albern und hanebüchen, aber da er das selbst kommentiert, scheint das gewollt zu sein. Da muss ich noch mit meinem Urteil abwarten. Ian hat ihn hier aber nach allen Regeln der Kunst an die Wand gespielt. Sehr gut und wichtig.

Pecundang kehrt unterwältigend zurück. Passt. Den Ansatz des Charakters finde ich interessant und ich warte mal ab, ob das genutzt wird.

Die Clowns verlieren. Schade, aber die Redeemers sind einfach eine Macht. Danke an AfRo für die coole Story. Das hat Spaß gemacht. Die Diskussionen um die Gestaltung des nächsten Steps in der Geschichte waren teilweise echt anstrengend, aber am Ende kam dabei immer etwas richtig gutes bei rum. Hat sich also gelohnt. ^^

Die Show war unterhaltsam, aber es gab schon einige bessere. Aber ich denke der Aufbau für C&B ist zumindest gut gelungen.
__________________
The following tales of Wrestling Entertainment are true. And by true, I mean false. It's all lies. But they're entertaining lies. And in the end, isn't that the real truth? The answer is: No.
König Obvious ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2017, 21:12   #9
König Obvious
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 27.07.2005
Ort: Mülheim/Ruhr
Beiträge: 2.253
Breaking News

Auf SAW.com erschien soeben ein Video aus dem ECW Hauptquartier in Berlin. Die beiden GMs sitzen grübelnd an ihrem Schreibtisch und starren auf die Card für Checks & Balances. Obvious stellt fest:
"Nur vier Teams? Ich wollte, dass die Fans aus dem Vollen schöpfen können, doch jetzt sind Ratte und Sasha im Jenseits und die Men with Beards ausgefallen. Der Xpress ist Geschichte und Thunder Rumba ist auch weg. Es bleibt nur mehr eine mickrige Auswahl. Was tun wir?"
In diesem Moment wird die Tür aufgestoßen und Sleazy stürmt aufgeregt hinein.
"Nicht verzagen, Slizeazy fragen! Unser Match gegen die Rizedeemers war so gut, die Fans wollen mehr! Creepo und ich sollten noch eine Chance erhalten. Ein Match mehr!"
Obvious schüttelt den Kopf.
"Ihr hattet jetzt zwei Chancen. Damit müsst ihr euch hinten anstellen. Wir wollen doch nicht, dass die Zuschauer denken, dass wir euch bevorzugt behandeln... Nein, jetzt sind andere, neue Teams an der Reihe."
Sleazy grübelt einen Moment.
"Nizeue Teams..."
Er fasst sich mit einem Finger ans Ohr.
"Oh, diese Meldung kam soeben ganz frisch rein. Brizeaking News! Der Zizirkus hat soeben ein neues Team offiziell angemeldet! Coulro...philia! Coulrophilia, ja. Bestehend aus Sleazy und... Dexter Riggs!"
Er schüttelt überschwänglich dankbar die Hände der GMs und verzieht sich dann zügigst aus dem Büro. Obvious und Boardie blicken ihm verwirrt hinterher.
"Ich denke wir lassen die Anmeldung noch etwas offen..."
__________________
The following tales of Wrestling Entertainment are true. And by true, I mean false. It's all lies. But they're entertaining lies. And in the end, isn't that the real truth? The answer is: No.

Geändert von König Obvious (13.09.2017 um 21:15 Uhr).
König Obvious ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2017, 21:56   #10
Commissioner_Foley
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 01.03.2006
Ort: Duisburg/Wehofen; NRW
Beiträge: 1.377
Breaking News

Auf SAW.com erschien soeben folgendes Video:
Schwarzer Bildschirm. Im Hintergrund ist ganz leicht Musik zu hören. Es bilden sich weiße Punkte, der Hintergrund erinnert jetzt mehr an einen Sternenhimmel. Plötzlich erscheinen Buchstaben, die sich langsam in den Vordergrund schieben. Der Effekt ist vielleicht, in umgekehrter Abfolge, durch einen Film bekannt. Die Buchstaben bilden
"Merlin Montgomery"
Und faden weg. Und neue Buchstaben
"Stephen Strange"
Fade
"Sorcerers Supreme"
Die Musik wird lauter, und ist als Theme eben jener Sorcerers Supreme zu erkennen. Neue Buchstaben
"Checks & Balances"
Fade
"Number One Contenders"
Fade
Aus.
__________________
GLORIUS
I won't give in, no I won't give in
Till I'M VICTORIOUS
Until the end, until the end.
Commissioner_Foley ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2017, 12:18   #11
Triple F
ECW
 
Registriert seit: 22.03.2003
Ort: BBG
Beiträge: 5.835
"Wanna be a Champion?"
Ein majestätischer Schnurrbart.
"Wanna join forces with the Best of the Best?"
Das breite Grinsen von Pedro Sanchez.
"Hiermit announce ich den Willen meiner Teilnahme am Voting für die Tag Team Title Contendership bei Checks & Balances. Whoever wants to team up with greatness...contact me!"
Sanchez lacht:
"Wenn sich niemand findet, trete ich natürlich nicht alleine an. Doch als zukünftiger erster ECW-Doppelchampion, bin ich der beste Partner für jeden potentiellen Champion."
Sanchezs Augen fixieren die Kamera.
"Pedro Sanchez 4 Unlimited Title. Pedro Sanchez 4 Tag Team Title."
__________________
SAW macht Sachen.
Triple F ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2017, 16:58   #12
Mattitude Follower
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 04.08.2004
Ort: Oberhausen
Beiträge: 2.480
Breaking News

Auf SAW.com wurde ein Video eingestellt, welches Ali Bin Way in seinem Locker Room zeigt, als dort ein aufgeregter Goodhope Mortimer eintritt.
„Ali...schau!“
Mortimer drückt Way die Ausschreibung für Checks & Balances in die Hand, welche eine offene Anmeldung beim Checks & Balance Voting für die Teilnehmer für das ECW Tag Team Titles Match beinhaltet. Der Anglo-Ägypter ist ungehalten, zerknüllt den Zettel und wirft ihn achtlos über die Schulter.
„Das soll wohl ein Scherz sein, Mortimer. Ich bin kein Tag Team Wrestler und du nur Beiwerk, wir kommen für dieses Match überhaupt nicht in Frage.“
Mortimer tritt geballte Traurigkeit ins Gesicht, was an Ali dann doch nicht spurlos vorbei geht. Seufzend hebt er den Zettel wieder auf und streicht ihn glatt.
„Ich sags dir, Mortimer. Kein Schwein wird für uns stimmen, aber wenns dir Freude macht, meld uns halt an. Ergibt sich eh keine Konsequenz draus.“
Freudig nimmt Mortimer Ali den Zettel wieder ab und schreitet von dannen um die Beiden im GM Büro für Checks & Balances anzumelden.
Mattitude Follower ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2017, 18:04   #13
Captain Mightypants
Moderator
 
Registriert seit: 28.08.2006
Ort: Mönchengladbach
Beiträge: 7.880
Zitat:
Zitat von Triple F Beitrag anzeigen
"Wanna be a Champion?"
Ein majestätischer Schnurrbart.
"Wanna join forces with the Best of the Best?"
Das breite Grinsen von Pedro Sanchez.
"Hiermit announce ich den Willen meiner Teilnahme am Voting für die Tag Team Title Contendership bei Checks & Balances. Whoever wants to team up with greatness...contact me!"
Sanchez lacht:
"Wenn sich niemand findet, trete ich natürlich nicht alleine an. Doch als zukünftiger erster ECW-Doppelchampion, bin ich der beste Partner für jeden potentiellen Champion."
Sanchezs Augen fixieren die Kamera.
"Pedro Sanchez 4 Unlimited Title. Pedro Sanchez 4 Tag Team Title."
Soeben ging die erste Live-Schalte der Facebookseite von Simulated Action Wrestling zu Ende! In dieser war "The Future" Matthew Hunter zu sehen, wie er mit einem Sparringspartner im Ring stand und einige Manöver durchgegange ist. Doch das war natürlich nicht alles! DER ECW Champion lag am Ende der Übertragung verschwitzt, und mit seinem Titelgürtel über der Schulter, in der Ringecke und schaute in die Kamera.
"Pedro, Pedro, Pedro... Du kannst es nicht lassen, oder? Du weißt doch, das es Unglück bringt, wenn man auf zwei Hochzeiten tanzt. Es gibt genau eine Möglichkeit, wie du die Tag Team Titel erringen kannst. Entweder gar nicht. Oder... mit mir zusammen. Ja, genau. Du hast richtig gehört, Pedro. Ich biete dir meine Zusammenarbeit für dieses Titelmatch an. Denn du magst zwar ein reicher Schnösel sein, der mit dem silbernen Löffel im Hintern geboren wurde, aber eine Sache gibt es, die mich positiv stimmt. Du bist im Ring nicht zu unterschätzen. Und zusammen mit mir erringen wir auf jeden Fall das Gold! Und um dir die Entscheidung ein bisschen leichter zu machen... Bekommen wir einen Shot auf die ECW Tag Team Titel, erhältst du deinen Wunsch und ich verteidige meinen ECW Unlimted Titel gegen dich. Fair and Square. Überleg's dir, Pedro!"
Damit endet das Live-Video.
__________________
Simulated Action Wrestling - Bestes Fantasy Wrestling seit 10 Jahren!
Boardhell-Forum | Facebook | Twitch | Youtube

"Diese moralische Entscheidung, der Öffentlichkeit über die Spionage, die uns alle betrifft, zu berichten, war folgenschwer. Aber sie war richtig und ich bereue nichts." - Edward Snowden
Captain Mightypants ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2017, 08:33   #14
AfRotaker
Moderator
 
Registriert seit: 31.03.2005
Ort: Purkersdorf
Beiträge: 6.857
Zusammenfassung der Umfrage mit Durchschnittsbewertungen, in Klammern dahinter mit dem letzten ECW und dem letzten Ignition zum Vergleich.

Allgemeines
Kommentar: 7,22 (Letztes ECW: 7 / Letztes Ignition: 7,5)
Gesamteindruck: 7,78 (7,56/7,73)
Arena: 5,22 (7,14/8,27)
Booking: 7,22 (7,67/7,36)
Gesamt: 6,86 (7,34/7,72)

Matches gerankt
Coulrophobia vs. The Redeemers: 9,38
Kaa Haali vs. Matthew Hunter: 8,75
CHUCK vs. Dexter Riggs vs. Magnus Gustafsson vs. Venom: 6,75
Dick TV vs. Men with Beards: 6,63
Einhardt Met vs. Merlin Montgomery: 6,13
Bobby Roode vs. Tyson Kidd: 5,88
Intrepid Travellers vs. Thunder Buddies: 5,86
Gesamt: 7,05 (6,21/6,2)

Segmente gerankt
Coulrophobia vs. The Redeemers: 7,5 (8,88)
Chris Connor vs. Ian McQuebec: 7,38 (7,13)
Dick TV/Innate Ideas/Men with Beards: 7,25 (6,71 bzw. 8,43)
Gruelling Green Gunk vs. Horrortrip: 7,11 (6,56)
Chamber-Teilnehmer: 6,88 (7,29)
Jackpot/Maukisch/Power/GMs: 6,88 (9,75 bzw. 7,88)
Matthew Hunter vs. Pedro Sanchez: 6,78 (7)
NickNick Nola vs. Venom: 6,67 (7,38)
Showintro: 6,22 (5,88)
Ali Bin Way vs. Magnus Gustafsson: 6,22 (5,13)
Sorcerers Supreme/Einhardt Met/Nola/Spiritum Novum: 6,11 (5,78)
Gaston Piren vs. Tamim Salah: 6 (5,38)
GM-Ankündigung: 6 (7,29)
Cassidy White vs. Dexter Riggs: 5,88 (3,6)
CHUCK vs. Deadpool: 5,67 (4,25)
Pecundang: 5,63
Zachary Brooks: 4,38 (4,38)
Gesamt: 6,56 (6,75/6,56)

Gesamtnote: 6,77 (6,77/6,83)

Top 10 Shows des bisherigen Jahres nach Gesamtnote:
Spoiler:
Ignition #60: 7,42
Ignition #63: 7,35
Ignition #62: 6,99
ECW #126: 6,98
Ignition #58: 6,96
ECW #125: 6,93
ECW #128: 6,87
ECW #129: 6,87
Ignition #64: 6,83
Ignition #59: 6,78


Top 10 Matches des bisherigen Jahres
Spoiler:
Heimo Ukonselka vs. Seth Rollins: 9,75 (SummerSlam)
Kaa Haali vs. Siko Serkis: 9,75 (ECW #126)
Siko Serkis vs. Zack Sabre Jr.: 9,55 (King of the Ring)
Coulrophobia vs. The Redeemers: 9,38 (ECW #136)
Ali Bin Way vs. Kaa Haali vs. Max Power vs. Masaru Watanabe: 9,38 (ECW #125)
Bray Wyatt vs. CJ Parker: 9,36 (Ignition #63)
Ali Bin Way vs. Masaru Watanabe: 9,14 (ECW #127)
Mick Foley vs. Seth Rollins: 9,08 (Ignition #62)
Earthquake vs. Mick Foley: 9,08 (Ignition #58)
Hulk Hogan vs. CJ Parker vs. Mick Foley: 9 (SummerSlam)


Top 10 Segmente des bisherigen Jahres
Spoiler:
Max Power/Mysterious Maukisch/Siko Serkis: 9,75 (ECW #135)
THE SUBVERSION: 9,17 (Ignition #59)
Stand-Off Post Main Event: 9,17 (Ignition #61)
Coulrophobia vs. Redeemers: 8,88 (ECW #135)
CJ Parker/Mick Foley/Hulk Hogan: 8,83 (Ignition #62)
CJ Parker vs. Seth Rollins: 8,79 (Ignition #59)
Braun Strowman vs. Waylon Mercy: 8,67 (Ignition #60)
CJ Parker/Mick Foley/Hulk Hogan. 8,64 (Ignition #61)
The Redeemers vs. Thunder Rumba: 8,63 (ECW #129)
Hulk Hogan (mit Damien Sandow): 8,6 (Ignition #59)
__________________
Simulated Action Wrestling - Bestes Fantasy Wrestling seit 10 Jahren!
Boardhell-Forum | Wiki | Facebook | Twitch | Youtube

Geändert von AfRotaker (17.09.2017 um 16:31 Uhr).
AfRotaker ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort
Themen-Optionen



Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:14 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.