Boardhell
   

 
 
Das Forum zu Genickbruch.com - der besten Wrestling- und Kampfsportdatenbank des Universums
   

 

Zurück   Boardhell > Wrestling aktuell > World Wrestling Entertainment

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 11.01.2017, 08:31   #1
Kiez Richards
Moderator
 
Registriert seit: 03.04.2006
Ort: Hamburch
Beiträge: 5.832
WWE SmackDown Live #909
vom Dienstag, den 10. Januar 2017
Veranstaltungsort: Raising Cane's River Center in Baton Rouge, Louisiana (Vereinigte Staaten von Amerika)
Kommentar: David Otunga, John Bradshaw Layfield, Mauro Ranallo und Tom Phillips

Kalisto besiegte Dolph Ziggler (8:37 Minuten)

- Nach dem Match drehte Ziggler durch und verprügelte Kalisto und den zur Hilfe eilenden Apollo Crews mit einem Steel Chair

WWE SmackDown Tag Team Titles Match
American Alpha (Chad Gable und Jason Jordan) (c) besiegten The Wyatt Family (Randy Orton und Bray Wyatt) (15:36 Minuten)

- Gable konnte Orton pinnen, nachdem dieser von Luke Harper abgelenkt wurde. Orton legte sich nach dem Match mit Harper an, der einen Superkick auspackte, aber ausversehen Bray Wyatt traf.

Carmella besiegte CJ Lunde (2:41 Minuten)

John Cena besiegte Baron Corbin (11:03 Minuten)

-----------------------------------------------------------------

Weitere Informationen zur Veranstaltung:

- Dean Ambrose eröffnete die Show mit einer neuen Ausgabe von "Ambrose Asylum", verkündete seine Teilnahme am Rumble Match und wollte gerade seinen Gast vorstellen, da kam The Miz mit seiner Frau Maryse in den Ring, verkündete ebenfalls seine Teilnahme am Rumble und forderte Ambrose auf, ihm seinen Titel wiederzugeben. Ambrose gab ihm allerdings nur den Miz Participation Award, woraufhin Miz ihn angriff. Maryse wollte Ambrose ohrfeigen, traf aber ausversehen ihren Mann, der dann auch noch den Dirty Deeds DDT einstecken musste.
- Eigentlich sollte es ein Match zwischen Nikki Bella und Natalya geben, doch nachdem Natalya Nikki vorher backstage angriff, ging Nikki im Ring auf Natalya los, bevor der Referee die Ringglocke läuten ließ. Es entwickelte sich ein harter Brawl, der von mehreren Offiziellen unterbrochen werden musste.
- Backstage stritten sich Becky Lynch und Alexa Bliss. Daniel Bryan hatte irgendwann genug und setzte für nächste Woche ein Steel Cage Title Match der beiden an.
- Nach ihrem Sieg war Carmella überglücklich und versprach James Ellsworth, mit ihm shoppen zu gehen.
- Bei Talking Smack verkündete auch Dolph Ziggler seine Teilnahme am Royal Rumble Match.
__________________

Geändert von Kiez Richards (11.01.2017 um 08:34 Uhr).
Kiez Richards ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2017, 08:52   #2
Excalibur
ECW
 
Registriert seit: 31.05.2004
Ort: Braunschweig
Beiträge: 5.551
Vielleicht liege ich falsch und Cena hat das schon eine ganze Weile gemacht, aber dieser "Show Off" seiner Muskeln nach dem Finale hat mich eher an seine Zeit als Prototype erinnert, als an seinen aktuellen Charakter (der wohl wieder edgier wird?!).
Excalibur ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2017, 09:11   #3
Rated-R Beast
Cut
 
Registriert seit: 30.08.2014
Beiträge: 52
Diese carmella/james Story ist so scheiße das ich sowas eher raw zugetraut hätte.
Aber da sd die bessere Show ist muss Vince dies zunichte machen damit raw wieder beliebter wird.
Leider war raw diese Woche besser als sd. Aber trotzdem schlecht.
Rated-R Beast ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2017, 09:44   #4
Mr.MainEvent
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 16.04.2013
Beiträge: 655
Mein Gott,dieses "Alles was uns Internetfans gefällt will der böse Vince kaputt machen nur weil wir es mögen." ist sowas von dumm und nervig.Sucht euch doch mal was neues woran ihr euch aufgeilen könnt.Die Mondlandung könnte z.b mal wieder rausgekramt werden.

Show war solide.Main Event und TT Title Match sehenswerte Weekly Matches.
AJ vs Cena beim Rumble ohne dass die beiden sich vorher Woche über Woche im Ring gegenüberstanden,so muss es sein.Auch wenn mir AJ diese Woche zu kurz kam.
Ziggler als Heel schnmal interessanter als davor.Aber es mangelt irgendwie an Faces.Cena/Ambrose sind die einzig Main Event/Uppercard Faces,dann noch Crews und Kalisto für die Midcard.Wird Zeit für den ein oder anderen Neuzugang von Nxt.
Ellsworth spielt halt den Santino Nachfolger.Kann man machen,muss man nicht.Shoppen wird aber bestimmt lustig
Wyatts wurde am Ende auch einigermaßen gut szeniert.Auf das Cage Match nächste Woche freu ich mich schon.
Btw...Shane war schon relativ lange nicht mehr zu sehen oder?
__________________
[CENTER]WE THE PEOPLE
Mr.MainEvent ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2017, 09:48   #5
MAcho Madness
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 07.01.2015
Beiträge: 497
Zitat:
Zitat von Mr.MainEvent Beitrag anzeigen
Btw...Shane war schon relativ lange nicht mehr zu sehen oder?
der war dieses Mal bei Talking Smack ...
__________________
Wrestling-Reviews: Big Four!
MAcho Madness ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2017, 09:51   #6
Fox Black
Genickbruch
 
Registriert seit: 18.05.2008
Ort: Suplex City, Bitch!
Beiträge: 15.767
Zitat:
Zitat von Kiez Richards Beitrag anzeigen
- Backstage stritten sich Becky Lynch und Alexa Bliss. Daniel Bryan hatte irgendwann genug und setzte für nächste Woche ein Steel Cage Title Match der beiden an.
Die Becky/Bliss-Fehde geht auch schon ein paar Monde, aber im Gegensatz zur Charlotte/Banks-Fehde habe ich hier noch kaum Ermüdungserscheinungen, da die Fehde bisher doch recht abwechslungsreich gestaltet wurde und der Titel nicht zum Wanderpokal mutiert und bei jedem Titelmatch wechselt. Außerdem ist Bliss meistens eh das Highlight jeder bisherigen SD-Ausgabe gewesen, während Becky dann doch eher enttäuscht.

Nur die Entwicklung von Carmella stimmt ein wenig traurig. Die Fehde gegen Nikki klar verloren, aber wurde dort als guter Heel aufgebaut. Und nun? Babysitter für den Brand-Turnbeutelverlierer, weil der Hype verpufft ist und man nun nix mehr mit ihm anzufangen weiß, aber dummerweise unter Vertrag hat.
__________________
2007 - WWE RAW @ Köln I 2009 - WWE SmackDown & ECW @ Köln I 2010 - WWE SmackDown @ Köln
"Ich werde von nun an die Begriffe Superstar & Diva mit voller Absicht vermeiden... wobei der Begriff Wrestler für Leute wie die Bellas auch wieder zu hoch gegriffen wäre!"

Geändert von Fox Black (11.01.2017 um 09:54 Uhr).
Fox Black ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2017, 10:10   #7
giana-sisters
Cut
 
Registriert seit: 19.03.2011
Ort: südlichstes südwest-deutschland
Beiträge: 94
"Babysitter für den Brand-Turnbeutelverlierer"

Made my day !
__________________
"Forgive your enemies, but never forget their names"
J.F. Kennedy
giana-sisters ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2017, 11:05   #8
XoX
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 13.10.2008
Ort: Würzburg
Beiträge: 456
Ich gehe davon aus, dass die Story mit Carmella auf eine Friendzone-Geschichte hinauslaufen soll - ob ich das gut finden kann wage ich aber noch zu bezweifeln, da muss man erst mal sehen, wie das aufgebaut wird. Es kann durchaus helfen, Carmella als Heel zu stärken, dann darf es aber nicht zu comedyhaft sein.
XoX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2017, 11:18   #9
henner.p
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 20.08.2003
Ort: Dalbke
Beiträge: 764
Zitat:
Zitat von XoX Beitrag anzeigen
Ich gehe davon aus, dass die Story mit Carmella auf eine Friendzone-Geschichte hinauslaufen soll - ob ich das gut finden kann wage ich aber noch zu bezweifeln, da muss man erst mal sehen, wie das aufgebaut wird. Es kann durchaus helfen, Carmella als Heel zu stärken, dann darf es aber nicht zu comedyhaft sein.
Don Callis meinte letztens in seinem Podcast, dass er es gut gefunden hätte, wenn Ellsworth sein versprochenes Titlematch in der Womens Division einlöst, weil er da mehr Chancen sieht. Der Zug ist ja leider abgefahren aber vielleicht führt das ja noch zu einem Ellswort gegen Diva-Match.
henner.p ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2017, 12:45   #10
Skuriles
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 16.02.2009
Ort: Bodenseekreis
Beiträge: 1.347
Zitat:
Zitat von Fox Black Beitrag anzeigen
Die Becky/Bliss-Fehde geht auch schon ein paar Monde, aber im Gegensatz zur Charlotte/Banks-Fehde habe ich hier noch kaum Ermüdungserscheinungen, da die Fehde bisher doch recht abwechslungsreich gestaltet wurde und der Titel nicht zum Wanderpokal mutiert und bei jedem Titelmatch wechselt. Außerdem ist Bliss meistens eh das Highlight jeder bisherigen SD-Ausgabe gewesen, während Becky dann doch eher enttäuscht.

Nur die Entwicklung von Carmella stimmt ein wenig traurig. Die Fehde gegen Nikki klar verloren, aber wurde dort als guter Heel aufgebaut. Und nun? Babysitter für den Brand-Turnbeutelverlierer, weil der Hype verpufft ist und man nun nix mehr mit ihm anzufangen weiß, aber dummerweise unter Vertrag hat.
Man muss aber auch dazu sagen, dass Carmella im Ring leider zwei drei Ligen unter den anderen beiden spielt. Sie hat Potenzial, aber im Moment käme ein Push Richtung Title zu früh. Ihr hätte noch ein halbes Jahr bei NXT gut getan, da wäre sie im Main Event sicher angekommen. So sehe ich da eher noch Asuka als nächste Diva die nach der Lynch/Bliss Fehde einsteigt.
__________________
Just did it!
Skuriles ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2017, 13:05   #11
Biestmeister
ECW
 
Registriert seit: 30.06.2011
Beiträge: 5.350
Insgesamt sehr solide. Ziggler Turn weiter gut umgesetzt. Selbst der Cena Sieg geht für mich in Ordnung. Corbin braucht auch mal einen Rückschlag.

Das mit Carmella & Ellsworth ist zwar Comedy, aber unterhaltsamer als das bei RAW.

Alexa Bliss am Mic zwar gut, im Ring aber bei aller Liebe kein Championship Material und kam der Titelgewinn viel zu früh. Für mich bisher eine ziemliche Enttäuschung.
__________________
Wer den Regenbogen will muss den Regen in kauf nehmen
Biestmeister ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2017, 13:08   #12
Der Wrestling-Nerd
Moderator
 
Registriert seit: 21.09.2010
Ort: Schwalbach, Saarland
Beiträge: 8.867
Zitat:
Zitat von Biestmeister Beitrag anzeigen
Ziggler Turn weiter gut umgesetzt.
An sich gebe ich dir Recht, ich fands nur lächerlich, wie schwach Crews gegen den sowieso schon angeschlagenen Ziggler wirkte.
__________________
Der Wrestling-Nerd - Nerdiges Gelaber eines einfachen Wrestling-Fans
Neueste Beiträge: Royal Rumble 2015 Review
Takeover: R Evolution Review

Geändert von Der Wrestling-Nerd (11.01.2017 um 13:08 Uhr).
Der Wrestling-Nerd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2017, 13:17   #13
Duke Skywalker
Genickbruch
 
Registriert seit: 27.06.2002
Ort: Die Perle an der Niers
Beiträge: 14.828
Zitat:
Zitat von Der Wrestling-Nerd Beitrag anzeigen
An sich gebe ich dir Recht, ich fands nur lächerlich, wie schwach Crews gegen den sowieso schon angeschlagenen Ziggler wirkte.
Immerhin ist Crews überhaupt mal wieder bei Smackdown zu sehen.
Seine Berufung ins Main Roster kam viel zu früh.
__________________
"I am hoping that I can be known as a great writer and actor some day, rather than a sex symbol."
Steven Seagal
Duke Skywalker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2017, 13:22   #14
Biestmeister
ECW
 
Registriert seit: 30.06.2011
Beiträge: 5.350
Zitat:
Zitat von Duke Skywalker Beitrag anzeigen
Immerhin ist Crews überhaupt mal wieder bei Smackdown zu sehen.
Seine Berufung ins Main Roster kam viel zu früh.
Eben. Ein paar Monate und war schon dort nicht der Übercharakter mit den Top Matches.
__________________
Wer den Regenbogen will muss den Regen in kauf nehmen
Biestmeister ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2017, 14:34   #15
Homer J
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 08.06.2009
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 709
Mit dem roster Splitt wurden ne menge Stars zu früh aus nxt gedraftet. Seh eigentlich nur finn balor als gute Entscheidung. Carmella, Alexa, Mojo, Vaudevillians, Crews, A.Alpha, Corbin, Dana Brooke. Alle viel zu grün fürs Main Roster. Bei einigen der Namen hätte ich sie net mal vor 2018 befördert.
AbeR das ist halt typisch Vince und seine affen. Und dann jammern das kein neuer groooosser Star da ist.
Dann mach mal die Augen auf alter Mann. WaS ist denn bitte ein AJ Styles ? Man siehe nur wie schnell er sich 2016 hochgearbeitet hat obwohl man ihn hatte unten halten wollen. Obwohl die meisten Kinder ihn nicht kannten ? Trotz seiner körperstatur. Hätte man die Story mit The Club vernünftig gebookt wäre er als Heel durch die Decke Geschossen.
Homer J ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2017, 15:00   #16
Burnhammer
blaues Auge
 
Registriert seit: 21.09.2014
Beiträge: 23
Aj Styles ist für mich der Grund, WWE zu verfolgen. Für mich mit das beste seit dem Ende der Attitude Ara!
Burnhammer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2017, 15:21   #17
Fox Black
Genickbruch
 
Registriert seit: 18.05.2008
Ort: Suplex City, Bitch!
Beiträge: 15.767
Zitat:
Zitat von Skuriles Beitrag anzeigen
Man muss aber auch dazu sagen, dass Carmella im Ring leider zwei drei Ligen unter den anderen beiden spielt. Sie hat Potenzial, aber im Moment käme ein Push Richtung Title zu früh. Ihr hätte noch ein halbes Jahr bei NXT gut getan, da wäre sie im Main Event sicher angekommen. So sehe ich da eher noch Asuka als nächste Diva die nach der Lynch/Bliss Fehde einsteigt.
Ja, aber wie soll sie sich als Heel jetzt im Team Carmellsworth weiterentwickeln? Da stagniert sie doch nur statt Fortschritte machen zu können. Wie gesagt wollte man den Ellsworth-Hype nutzen, hat ihm 'n Vertrag aufgeschwatzt und jetzt, nachdem die Story mit AJ und Ambrose vorbei ist, weiß man mit ihm nix anzufangen. Hatte man mit Carmella wohl auch nicht, weshalb man beide zusammen gewürfelt hat.
__________________
2007 - WWE RAW @ Köln I 2009 - WWE SmackDown & ECW @ Köln I 2010 - WWE SmackDown @ Köln
"Ich werde von nun an die Begriffe Superstar & Diva mit voller Absicht vermeiden... wobei der Begriff Wrestler für Leute wie die Bellas auch wieder zu hoch gegriffen wäre!"
Fox Black ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2017, 15:29   #18
Biestmeister
ECW
 
Registriert seit: 30.06.2011
Beiträge: 5.350
Zitat:
Zitat von Fox Black Beitrag anzeigen
Ja, aber wie soll sie sich als Heel jetzt im Team Carmellsworth weiterentwickeln? Da stagniert sie doch nur statt Fortschritte machen zu können.
Alternative wäre sie weiter als Aufbaugegnerin für Nikki bzw. Becky zu verwenden. Ist das hier die bessere Alternative als sie zu verheizen.
__________________
Wer den Regenbogen will muss den Regen in kauf nehmen
Biestmeister ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2017, 15:57   #19
Schwede der Hirte
Rippenprellung
 
Registriert seit: 21.07.2014
Beiträge: 232
BTW, was ist eigtl die letzte Meldung bzgl Balor? Oder darf man hoffen, dass er plötzlich beim Rumble rauskommt?

Geändert von Schwede der Hirte (11.01.2017 um 16:17 Uhr).
Schwede der Hirte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2017, 17:10   #20
Homer J
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 08.06.2009
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 709
Letzte Meldung war dass die Wunde extrem gut heilt und er bis Wrestlemania fit sein soll. Denke nicht dass er es zum Rumble schafft. Sonst würde es wohl schon Trainingsberichte geben
Homer J ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2017, 20:16   #21
Bilo
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 12.02.2009
Ort: Köln - Cologne
Beiträge: 3.071
Man zeigt bei SmackDown! ein Video über die Rückkehr des Undertakers bei Raw, interessant.

Ansonsten, die Ambrose/MIZ Sache gefällt mir ganz gut. Dagegen wird die Sache mit Carmella endgültig in den Boden gestampft. Was auch immer das alles bedeuten mag, es sah ziemlich hilflos aus.

Becky gegen Bliss war da hier echt noch ein Highlight. Liegt aber an Bliss. Bin erstaunt wie hoch sie das Level seit ein paar Wochen hält.
__________________
Of the glory round the Fields of Anfield Road
Bilo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2017, 07:25   #22
Flor1986
Cut
 
Registriert seit: 08.01.2013
Beiträge: 83
Zitat:
Zitat von Homer J Beitrag anzeigen
Mit dem roster Splitt wurden ne menge Stars zu früh aus nxt gedraftet. Seh eigentlich nur finn balor als gute Entscheidung. Carmella, Alexa, Mojo, Vaudevillians, Crews, A.Alpha, Corbin, Dana Brooke. Alle viel zu grün fürs Main Roster. Bei einigen der Namen hätte ich sie net mal vor 2018 befördert.
Naja, das stimmt so aber überhaupt nicht.
American Alpha finde ich großartig, das wohl beste TT des Rosters und besser als so manche Stars die länger im Mainroster sind z.b. Sheamus und Cesaro.
Corbin läuft sehr gut und ist einer der Highlights bei Smackdown, zur Zeit wohl sogar fast mein Liebling dort.
Vaudevillians haben ein gutes Gimmick und sind gut im Ring, stecken leider momentan fest.
Crews hat Potenzial steckt aber ebenfalls fest.
Flor1986 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2017, 08:32   #23
Biestmeister
ECW
 
Registriert seit: 30.06.2011
Beiträge: 5.350
Zitat:
Zitat von Flor1986 Beitrag anzeigen
Naja, das stimmt so aber überhaupt nicht.
American Alpha finde ich großartig, das wohl beste TT des Rosters und besser als so manche Stars die länger im Mainroster sind z.b. Sheamus und Cesaro.
American Alpha sind einfach nur da. Nix von Charakteraufbau und wirken damit ziemlich austauschbar.
__________________
Wer den Regenbogen will muss den Regen in kauf nehmen

Geändert von Biestmeister (12.01.2017 um 08:32 Uhr).
Biestmeister ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2017, 09:36   #24
Noreius
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 07.07.2008
Ort: Middlfranggn
Beiträge: 260
Zitat:
Zitat von Biestmeister Beitrag anzeigen
American Alpha sind einfach nur da. Nix von Charakteraufbau und wirken damit ziemlich austauschbar.
"Nur da" ist aber ein Problem der Writer und nicht das von American Alpha.
Die waren als Team in NXT dermaßen over und sind vom wrestlerischen eh jedem Zweifel erhaben. Also wann hätte man sie denn sonst ins Main Roster befördern sollen?
Sie bringen alles mit was es braucht um erfolgreich zu sein - man setzt sie halt einfach scheiße ein.


Wo ich absolut der Meinung bin, dass der Aufstieg zu früh kam ist definitiv Apollo Crews. Der hatte bei NXT nicht eine wirklich langfristige Storyline und war sogar dort "einfach nur da".
Man hätte ihn erst etablieren sollen. Und vor allem mal einen Charakter verpassen sollen.
Seine Mic Skills zu trainieren wäre überhaupt das wichtigste gewesen, denn da fehlt ja eigentlich alles.
Für mich im Moment bei SD die Verkörperung des Edeljobbers.
Noreius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2017, 09:39   #25
henner.p
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 20.08.2003
Ort: Dalbke
Beiträge: 764
Zitat:
Zitat von Biestmeister Beitrag anzeigen
American Alpha sind einfach nur da. Nix von Charakteraufbau und wirken damit ziemlich austauschbar.
Finde ich auch. Spricht mich gar nicht an. Bei den NXT-Leuten muss man auch klar unterscheiden zwischen denen, die schon gestandene Wrestler mit Erfahrung (Joe, Nakamura, Asuka...) sind und denen die evtl. sogar dort ausgebildet wurden bzw. recht früh dort hingekommen sind.

Alexa z.B. finde ich im Auftreten und in Ihrem Heel-Gehabe wirklich gut. Ihr Wrestling begeistert mich gar nicht. Sieht alles irgendwie lasch und schlampig aus.

Corbin finde ich, wie schon gesagt, wirklich gut. Das Gimmick des "Lone Wolf" passt zu ihm und ich finde, dass er seine Sache in den letzten Wochen wirklich gut macht. Der Aufbau von Corbin war auch wirklich gut, wie ich finde. Für mich ist er glaubwürdiger ausfgebaut als Strowman. Wenn ich wetten müsste, wer von beiden in 2 Jahren erfolgreicher ist, würde ich auf Corbin setzen.
henner.p ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:58 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.